Anzeige

JBL LSR 2325P Test

FAZIT

Mit der LSR2325P beginnt bei JBL das professionelle Studio-Monitoring und für den abverlangten Preis erhält man einen soliden, ausgewogenen Monitor, der mit einem flachen und analytischen Übertragungsverlauf überzeugen kann. Lediglich im Leistungsbereich und in der Festigkeit seiner Tiefenreproduktion müssen Abstriche gemacht werden, was angesichts der Gehäusegröße aber auch nicht sonderlich überrascht. Im Rahmen des Testmarathons liegt dieser Speaker also im guten Mittelfeld, und daran orientiert sich auch sein Preis. Hier kann man jedenfalls nichts falsch machen. 

Pro:
  • Unauffälliger Übertragungsverlauf
  • Gute Verarbeitung
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
Contra:
  • Bassbereich etwas zu “boomy”
JBL-LSR2325P_15_Logo
Facts:
  • Aktiver Nahfeldmonitor
  • 5″-Tieftöner + 1″-Hochtöner
  • Leistung: 50 Watt TT / 35 Watt HT
  • Frequenzbereich: 43 Hz – 20 kHz (-10 dB)
  • 112 dB max. SPL (Peak)
  • Eingänge: XLR & Klinke symmetrisch, Cinch
  • Magnetisch abgeschirmt
  • Hoch- und Tieftonanpassung
  • Montagepunkte 4x M6
  • Maße (HxBxT): 298 x 197 x 248 mm
  • Gewicht: 6,8 kg
Preis:
  • UVP: 299,- EUR/Stück
  • Street: 500,- EUR/Paar

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,0 / 5

Pro

  • Unauffälliger Übertragungsverlauf
  • Gute Verarbeitung
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Contra

  • Bassbereich etwas zu "boomy"
Artikelbild
JBL LSR 2325P Test
Für 155,00€ bei
Hot or Not
?
JBL-LSR2325P_01_Front01 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Felix Klostermann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

PSI Audio A17-M Test

Recording / Test

Mit dem A17-M des Schweizer Monitorspezialisten PSI Audio nehmen wir den mittleren 2-Wege-Speaker unter die Lupe: präzise, ehrlich und äußert entspannt – so wie die Schweizer selbst.

PSI Audio A17-M Test Artikelbild

PSI Audio hat sich in den letzten 10 Jahren zweifelsohne vom Geheimtipp zum seriösen Standard entwickelt und ist sich dabei stets treu geblieben. Treu, weil nach wie vor alles hochwertig analog aufgebaut und frei von Firlefanz ist.

M-Audio BX3 & BX4 Test

Recording / Test

Ein Boxenpaar ist klein, das andere kleiner: Wir haben die Master-/Slave-Speaker zum Test gehabt.

M-Audio BX3 & BX4 Test Artikelbild

M-Audio bietet mit den beiden Multimedia-Boxen BX3 und BX4 Kleinabhören, die insbesondere für Content-Lieferanten wie Podcaster, Live-Streamer & Co. ausgelegt wurden.

KRK Rokit RP5 G4 Test

Gitarre / Test

Die Rokits gibt es nun schon in der 4. Generation. Wir schauen auch bei den kleinen RP5, was sich verändert/verbessert hat.

KRK Rokit RP5 G4 Test Artikelbild

KRK Rokit RP5 G4: Die Studiolautsprecher der Rokit-Reihe von KRK gehören zu den meistverkauften Abhörmonitoren weltweit. Mit der G4 ist die neueste Generation erhätllich.

Mackie CR StealthBar Test

Test

Mackie CR StealthBar, die Desktop-Lautsprecher Alternative für Gamer, Musikkonsumenten, DJ-Vorbereitungen und sogar Tonstudios im Test.

Mackie CR StealthBar Test Artikelbild

Mackie CR StealthBar im Test: Im professionellen Audiobereich ist die Firma Mackie seit Jahrzehnten einer der Hersteller, der zusätzlich zum breit gefächerten Portfolio auch Qualität zum fairen Preis garantiert. Gleichfalls konnte die Firma Mackie durch Produkte wie den CR-X Multimedia-Monitoren auf dem Consumer- bzw. Home-Entertainment-Gebiet seit geraumer Zeit punkten.

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone