Anzeige

IMG Stageline Fly-16SET Test

Fazit

Fakt ist: Niemand verlegt gerne Audiokabel und manchmal ist es teilweise gar nicht möglich (Optik, Fluchtwege usw.) ein Kabel dort zu verlegen, wo man es gerne möchte. Manche dieser Fälle können durch das IMG Stageline Fly-16SET gelöst werden. Dabei gilt es zu beachten, dass eine direkte Sichtverbindung die mögliche Reichweite verbessert und den Umstand, dass das Fly-16SET in dem anmeldefreien Frequenzbereich von 823 – 832 MHz funkt. Das könnte mit In-Ear- und Sendesystemen von Bands kollidieren, falls man sich nicht vor einer Veranstaltung über das Frequenzmanagement verständigt. Hat man diese Punkte abgeklärt, steht einem erfolgreichen Einsatz des IMG Stageline Fly-16SETs nichts im Wege. Das leichte Grundrauschen ist bei einer sorgfältigen Gain-Struktur jedenfalls kein Problem und der Sound ist unauffällig. Somit gehört der vergleichsweise kostengünstige Kabelersatz in jeden Technikerkoffer, denn eines ist klar: Es kommt der Tag, an dem man ein solches System gut gebrauchen kann.

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,0 / 5

Pro

  • ordentlicher Klang
  • kompaktes Gehäuse
  • Batterie und Netzbetrieb (via USB) möglich
  • sechszehn Kanäle
  • einfache Bedienung
  • günstiger Preis

Contra

  • leichtes Grundrauschen
  • kann mit anderem Drahtlossystem in der Duplexlücke kollidieren
Artikelbild
IMG Stageline Fly-16SET Test
Für 149,00€ bei
IMG Stageline Fly-16SET: Audio Funkübertragungsset in UHF-PLL-Technologie
IMG Stageline Fly-16SET: Audio Funkübertragungsset in UHF-PLL-Technologie
Spezifikationen
  • Audio-Funkübertragungsset
  • Frequenzbereich: 823 – 832 MHz
  • Kanäle: 16 x vorprogrammierte, einstellbare Kanäle. Bis zu 8 x intermodulationsfreie Kanäle
  • Anzeigen: für Kanal und Batteriestatus
  • Verbindungstyp: XLR-Buchse/XLR-Stecker
  • Stromversorgung: je über 1 x 1,5-V-Mignon-Batterie (nicht im Lieferumfang enthalten) oder Micro-USB-Buchse (5 V/150 mA)
  • Mini-USB-Kabel: im Lieferumfang
  • Audio-Übertragungsbereich: 30 – 17000 Hz
  • Sendeleistung: 10 mW
  • Klirrfaktor: 0,3 %
  • Abmessungen je Modul (B x H x T): 22 x 23 x 116 mm
  • Gewicht: 54 g / 25 g
  • Preis: 161,- Euro
Hot or Not
?
IMG Stageline Fly-16SET: Audio Funkübertragungsset in UHF-PLL-Technologie

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Boche

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

IMG Stageline DSP-26 Test

PA / Test

Der IMG Stageline DSP-26 ist ein äußerst günstiger PA-Controller, der für weniger als 250,- Euro über die Ladentheke wandert. Gibt es einen Haken?

IMG Stageline DSP-26 Test Artikelbild

Was PA-Controller betrifft, muss man eines klar feststellen: Es gibt eine Zweiklassen-Gesellschafft. Die teuren Vertreter jenseits der 1.000-Euro-Schallmauer sind wahre Ausstattungsmonster. DANTE-Integration, AES-Digitalausgänge, integrierte WiFi-Module und Remote App – all das gilt in der Upper-Class als mehr oder weniger selbstverständlich. Aber braucht man das eigentlich? Im Profi-Touring Geschäft durchaus, aber um eine Standard-PA in den Griff zu bekommen, mit Sicherheit nicht. Hier reichen Funktionen wie EQ, Crossover und Limiter aus, um der Aufgabe gerecht zu werden. Und genau das verspricht der IMG Stageline DSP-26 Testkandidat. Eine günstige Signalwegverwaltung für kleinere Beschallungsanlagen. Wir schauen uns an, wie sich der Kandidat dabei anstellt.

Denon Professional DN-202 Bundle Test

PA / Test

Lange Kabelwege sind der Endgegner in der Tontechnik. Wer sein Musiksignal lieber drahtlos versendet, für den hat Denon das DN-202 Bundle im Programm. Perfekter Problemlöser?

Denon Professional DN-202 Bundle Test Artikelbild

Je älter man wird, desto mehr freut man sich über jedes Kabel, das man nicht notwendigerweise verlegen muss. Zudem gibt es auch Locations, wo man die Kabelwege nicht frei wählen kann, weil ein Notausgang oder andere Hindernisse im Weg sind. Was tun, wenn man weiter entfernte Boxen mit Signal versorgen möchte? Die Firma Denon Professional hat mit dem DN-202 Bundle eine passende Antwort parat!

Denon Professional DN-300BR Test

DJ / Test

Für den übersichtlichen Betrag von 160,- Euro bietet Denon Professional den DN-300BR Bluetooth-Empfänger im 19-Zoll-Rack-Format an. Eine Option auch für dein Rack?

Denon Professional DN-300BR Test Artikelbild

Fakt ist: Kabel sind lästig! Zudem auch nicht immer notwendig, zumindest wenn es eine Audioübertragung betrifft. Für das Streamen von Pausenmusik, Konzert-Intros oder kleinere DJ-Gigs lässt sich durchaus auch auf einen Bluetooth-Empfänger zurückgreifen, den es schon für wenige Euro zu erstehen gibt. Problematisch bei den günstigen Bluetooth-Devices sind oftmals die zu geringe Reichweite, der Sound und ein wenig professioneller Formfaktor. Doch genau in diese Kerbe schlägt jetzt der veritable Hersteller Denon mit dem Modell DN-300BR. Dieser schmucke Bluetooth-Empfänger im professionellem 19-Zoll-Formfaktor möchte in dein FoH-Zuspieler-Rack einziehen und stellt sich heute einem Test.

Sirus DI USB/BT Test

PA / Test

Eine DI-Box, die Bluetooth- und USB-Audio-Streams simultan ausspuckt und an der Kasse gerade einmal 69,– Euro aufruft? Ja, das ist die Sirus DI USB/BT!

Sirus DI USB/BT Test Artikelbild

Die Digitalisierung nimmt allenthalben mächtig an Fahrt auf. Selbst analoge Anachronismen wie die gemeine DI-Box gibt es nun in einer digitalen Variante. Zumindest wenn man sich eine Sirus DI USB/BT zulegt. Diese spielt eine USB-Audio-Summe oder einen Bluetooth Stream über zwei symmetrische XLR-Buchsen aus. Das klingt nach einem interessanten Problemlöser und ist demnach ein Fall für unseren Testparcours.

Bonedo YouTube
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • DrumCraft | Series 6 | Jazz Set | Sound Demo
  • Zultan | AEON Cymbal Series | Sound Demo (no talking)