Anzeige
ANZEIGE

IK Multimedia veröffentlicht SampleTron 2 für iPad

Mit Sampletron 2 bringt IK Multimedia den Sound bandbasierter Sampler der 1960er und 70er Jahre zusammen mit frühen digitalen Samplern und Vocodern jetzt in das iPad.

IK Multimedia SampleTron 2 für iPad (Foto: IK Multimedia)
IK Multimedia SampleTron 2 für iPad (Foto: IK Multimedia)


Vorbereitet für iOS 15 und auf den Formfaktor des iPad-Bildschirms abgestimmt, bietet Sampletron 2 eine sofortige Unterstützung für alle iPad-Modellgrößen und AU Host-Apps. Das UI-Design basiert auf dem Desktop-Pendant mit einem benutzerfreundlichen Ansatz, der speziell auf die mobile Musikproduktion und Performance auf dem iPad zugeschnitten ist.
Sampletron 2 liefert eine umfassende Sammlung von Samples klassischer Mellotron– und Chamberlin-Bänder plus weitere akustische Sounds, darunter Chöre, Streicher, Blechbläser, Orgel, Klavier, Bass sowie Synth-Sounds und Vocoder, die mithilfe der internen Tape-Modeling-Technologie auf vintage getrimmt sind. Des Weiteren können mit Sampletron 2 auch eigene Samples geladen werden, die mittels Tape-Modeling klanglich gestaltet werden können.

Screenshot aus SampleTron 2 (Quelle: IK Multimedia)
Screenshot aus SampleTron 2 (Quelle: IK Multimedia)

Sampletron 2 bietet auch Vintage-Sounds digitaler Sampler wie dem Mattel Optigan, Vako Orchestron und dem 360 Systems Digital Keyboard, um weitere kreative Optionen zu bieten. Sampletron 2 basiert auf dem kompletten Inhalt von SampleTron und ist in Version ‘2’ auf den neuesten Stand gebracht.
SampleTron 2 ist auch mit Effekten ausgerüstet, um das gebotene Klangmaterial gleich professionell in Form zu bringen. Darunter befinden sich ein Channel Strip Equalizer nebst Kompressor, Tape Echo, Multimod – mit wählbarem Chorus, Ensemble, Flanger, Phaser, Uni-V und Rotary Speaker – und der neue Vintage Plate Reverb, der auf dem für AmpliTube 5 und MixBox entwickelten Plate-Algorithmus basiert.
SampleTron 2 für iPad funktioniert standalone oder als AUv3-Instrumenten-Plug-In und arbeitet mit AU-Host-Apps wie GarageBand, Cubasis, AUM, Beatmaker, Auria und weiteren Applikationen.  Ebenso unterstützt SampleTron 2 MIDI-Learn und Standard-MIDI-Keyboard-Steuerungen für fast alle gebotenen Funktionen.

Preis und Verfügbarkeit
SampleTron 2 für iPad ist ab sofort im App Store zu einem zeitlich begrenzten Einführungspreis von 69,99 USD erhältlich (regulärer 99,99 USD).

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
IK Multimedia SampleTron 2 für iPad (Foto: IK Multimedia)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
IK Multimedia veröffentlicht SampleTron 2 - Die aufgebohrte Variante des bewährten SampeTron
Keyboard / News

Mit Sampletron 2 bringt IK Multimedia den Sound bandbasierter Sampler der 1960er und 70er Jahre zusammen mit frühen digitalen Samplern und Vocodern in SampleTank 4.

IK Multimedia veröffentlicht SampleTron 2 - Die aufgebohrte Variante des bewährten SampeTron Artikelbild

Mit Sampletron 2 bringt IK Multimedia den Sound bandbasierter Sampler der 1960er und 70er Jahre zusammen mit frühen digitalen Samplern und Vocodern in SampleTank 4. Sampletron 2 liefert eine umfassende Sammlung von Samples klassischer Mellotron- und Chamberlin-Bänder plus weitere akustische Sounds, darunter Chöre, Streicher, Blechbläser, Orgel, Klavier, Bass sowie Synth-Sounds und Vocoder, die mithilfe der internen Tape-Modeling-Technologie auf vintage getrimmt sind. Des Weiteren können mit Sampletron 2 auch eigene Samples geladen werden, die mittels Tape-Modeling klanglich gestaltet werden können. Sampletron 2 bietet auch Vintage-Sounds digitaler Sampler

Neues Futter für den SampleTank - IK Multimedia veröffentlicht The Resonator
Keyboard / News

IK Multimedia veröffentlicht The Resonator, eine neue SampleTank-Sammlung des Sample-Library-Spezialisten Indiginus, die die Magie eines traditionellen Saiteninstruments einfängt.

Neues Futter für den SampleTank - IK Multimedia veröffentlicht The Resonator Artikelbild

IK Multimedia präsentiert The Resonator, eine neue SampleTank-Sammlung des Sample-Library-Spezialisten Indiginus, die die Magie eines traditionellen Saiteninstruments einfängt. Die mehrfachen Slide-Artikulationen lassen den Resonator sehr realistisch erscheinen und sind mit Velocity-Switching und / oder Key-Switches leicht steuerbar, während eine Auto-Harmony-Funktion noch überzeugender klingende Tracks erzeugt.

Cem Olcay SnakeBud - Make Noise Rene inspirierte Sequenzer-App für iPad und iPhone
Keyboard / News

SnakeBus von Sem Olcay ist ein 4x4 Grid Step Sequencer für iPad und iPhone, der vom vom Eurorack-Sequenzermodul Make Noise Rene inspiriert ist.

Cem Olcay SnakeBud - Make Noise Rene inspirierte Sequenzer-App für iPad und iPhone Artikelbild

SnakeBud ist eine neue 16-Step AUv3-MIDI-Sequenzer-App für iPad und iPhone, die vom Eurorack-Sequenzermodul Make Noise Rene inspiriert wurde und mit einem 4x4 Grid ausgestattet ist.  Mit Snakebud lassen sich Noten-, Gate-, Velocity- und Wahrscheinlichkeitswerte für jeden Step einstellen und sie auch ein- und ausschalten. Die Besonderheit liegt in den 56 Snake-Patterns für die Sequenzierung auf einem 2-dimensionalen Raster, was ihn von den ein-direktionalen Sequenzern unterscheidet. So lassen sich 56 verschiedene Sequenzen innerhalb desselben Rasters erhalten. SnakeBud verfügt über eine Musiktheorie-Engine mit über 40 Skalen, die über das Einstellungsmenü geändert werden können. Es lassen sich Noten in einer Tonleiter sperren und die Tonleiter auch bei laufendem Sequenzer ändern. Per Randomizer lassen sich die Noten, das das Snake-Pattern oder alle Parameter auf einmal zufällig ändern. Auch lässt sich der aktuelle Status in einem Pattern speichern und beliebig viele Patterns erstellen, indem man die Plus-Taste im Pattern-Bereich unten links auf dem Bildschirm drückt. Das AUv3-Plugin bietet mehr als 90 Audio-Unit-Parameter, die sich mit den unterstützten Audio-Unit-Host-Apps wie AUM, Cubase, apeMatrix steuern oder sogar automatisieren lassen. Die Standalone-Version von SnakeBud unterstützt Ableton Link. SnakeBud produziert selbst keinen Ton und benötigt als MIDI-App eine Audio-App, um funktionieren zu können. Hierzu leitet man einfach den SnakeBud-MIDI-Ausgang zum MIDI-Eingang der Audio-App und aktiviert den Sequenzer. Die wichtigsten Features im Kurzüberblick

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)