Anzeige

IK Multimedia Cinekinetik – 4 neue Sample Tank Libraries für atmosphärische Sounds

IK Multimedia veröffentlicht Cinekinetik, eine vier Libraries umfassende Soundbibliothek für SampleTank, die sich atmosphärischen Klängen widmet und dem Verwender der Libraries gleich ein Angebot aus Klängen unterschiedlichster Machart zu bieten.

IK Multimedia Cinekinetik (Quelle: IK Multimedia)
IK Multimedia Cinekinetik (Quelle: IK Multimedia)
Mit Cinekinetik möchte IK Multimedia ein Gefühl von Wunder, Geheimnis oder Spannung in den Kopf des Hörers zu zaubern. Geboten werden in Cinekinetik die folgenden Libraries:
  • Shipwreck Piano – eine audiophile SampleTank-Library, die den Spieler hinter ein antikes Klavier setzt, das mit atmosphärischem Hall versehen, dramatische Situationen belebt, wodurch sich der Sound bsonders für die Vertonung von Filmen, Fernsehsendungen, Hörbüchern oder Podcasts eignen soll.
  • Fractured Piano – eine Library mit veränderten und “präparierten” Keyboardklängen, produziert von Filippo Gaetani und Florian Weixelbaumer im Stil der bahnbrechenden Avantgarde John Cage Techniken und gespielt auf einem Bösendorfer Flügel, der in deren Studio in Wien aufgenommen wurde.
  • Malletopia – bietet ein breites Sortiment an chromatischen Perkussionsinstrumenten, inkl.  Marimba, Vibraphon, Xylophon, Glockenspiel und Orchesterglocken/Röhrenglocken, die alle mit unterschiedlichen Schlägeln (Garn, Filz, Holz und Metallen) gespielt und dann mit gesampelten Räumen kombiniert wurden,  und in Kombination mit seltenen und klassischen Reverbs eine riesige Auswahl an chromatischen Texturen bieten.
  • Malletension – zeigt die dunkle Seite der Soundwelten, um einen aggressiveren, verdrehten und jenseitigen Charakter zu generieren. dabei werden die natürlichen Obertöne, Hüllkurven und Einschwingvorgänge gedehnt, um futuristische chromatische Percussion-Sounds zu erzeugen, die surreal wirken einzigartige Klanglandschaften erzeugen.
In Cinekinetik lassen sich exotische Atmosphären mehrerer Vintage-Hardware-Reverbs erkunden, die sonst in SampleTank nicht verfügbar sind. Die gesampelten Räume werden mit den Shipwreck Piano- und Malletopia-Bibliotheken geliefert und sind mit allen Filtern, Hüllkurven und anderen Synthesefunktionen von SampleTank vollständig steuerbar und können leicht an jeden einzelnen Track angepasst und konturiert werden.
Preise und Verfügbarkeit
Cinekinetik ist derzeit im IK Multimedia Online-Shop und bei autorisierten IK-Händlern weltweit zu einem zeitlich begrenzten Einführungspreis von 99,99 € (regulär 149,99 €) erhältlich. Die vier enthaltenen Einzelbibliotheken können auch separat für jeweils 49,99 USD erworben werden.
Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.
Hot or Not
?
IK Multimedia Cinekinetik (Quelle: IK Multimedia)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Korg Nautilus OS 1.2 ermöglicht Laden von Kronos Sounds und Sound Libraries

Keyboard / News

Das neue System-Update v1.2 für Korg Nautilus ermöglicht es erstmals Korgs optionale Sound-Libraries in der Nautilus Music Workstation zu nutzen und bietet Klangfarbenkompatibilität zu Korg Kronos.

Korg Nautilus OS 1.2 ermöglicht Laden von Kronos Sounds und Sound Libraries Artikelbild

Das neue System-Update v1.2 für Korg Nautilus ermöglicht es erstmals Korgs optionale Sound-Libraries in der Nautilus Music Workstation zu nutzen und bietet Klangfarbenkompatibilität zu Korg Kronos. Hierfür stehen bereits zahlreiche Sound Libraries von Korg und bekannten Drittanbietern zur Verfügung, die bisher nur dem Korg Kronos vorbehalten waren. Zusätzlich ist es mithilfe der optional erhältlichen Erweiterungen EXs315 - 320 möglich, alle Preset-Sounds des Kronos

Samples der Woche: Tom Holkenborg’s Percussion, Cinekinetik und mehr

Keyboard / News

Die Samples der Woche mit Tom Holkenborg’s Percussion, Cinekinetik, Cinematic Pads und dem für kurze Zeit kostenlosen Bassaker 808. Außerdem ein Sale!

Samples der Woche: Tom Holkenborg’s Percussion, Cinekinetik und mehr Artikelbild

Samples der Woche: Orchestral Tools hat sich mit dem Musiker und Komponisten Tom Holkenborg (aka Junkie XL) zusammengetan und bringt eine umfangreiche Percussion-Library heraus. In der Cinekinetik Collection versammelt IK Multimedia vier neue Librarys für Sample Tank. Spitfire Audio ist wie immer sehr fleißig und bietet euch Cinematic Pads aus der Originals-Reihe. Wer diese wöchentliche Rubrik in erster Linie besucht, um nach kostenlosen Sample-Packs und Sample-Instrumenten zu suchen, wird mit Bassaker 808 fündig – das gibt es aber nur für kurze Zeit gratis!

Korg Opsix Version 2.0 - Neue Features und Sounds für den FM-Synthesizer

Keyboard / News

Das neue Betriebssystem v2.0 für Korg Opsix bietet einen neuen Effect Operatorenmodus, neue Oszillator-Wellenformen, Aftertouch als Modulationsquelle sowie 100 weitere Presets und mehr.

Korg Opsix Version 2.0 - Neue Features und Sounds für den FM-Synthesizer Artikelbild

Korg spendiert dem FM-Synth Opsix das neue Betriebssystem v2.0, das einen neuen Effect Operatorenmodus, neue Oszillator-Wellenformen, Aftertouch als Modulationsquelle sowie 100 weitere Presets und mehr bietet. Eine der wichtigsten Funktionen des neuen OS 2.0 ist der Effect Operatorenmodus, der Oszillatoren- und Eingangssignale in einen von zehn unterschiedlichen Effekten speist, die sich aus Peaking EQ, Shelving EQ, Phaser, Short Delay, Comb Filter, Distortion, Drive, Decimator, Waveshaper und Punch zusammensetzen. Zusätzlich wurde das Angebot der Oszillator-Wellenformen um Pink Noise und Blue Noise

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)