Anzeige

Ignition WAL-L310 Par und WAL-L710 Par W-DMX Test

Die LED-Pars Ignition WAL-L310 Par und Ignition WAL-L710 Par W-DMX wollen sich für die Ambient-Beleuchtung empfehlen. Überall dort, wo Veranstaltungen unauffällig, aber hell in Szene gesetzt werden müssen. Beide sind gemäß Schutzklasse IP65 für den Einsatz im Freien geeignet. Zudem wollen sie durch flackerfreies Licht und lüfterlose Bauweise Locations wie Theater erobern und bei Video- und TV-Produktionen zum Einsatz kommen.

001_Ignition_WAL_L310_Par_und_Ignition_WAL_L710_Par_W_DMX
Spritzwassergeschützte LED-Pars für Ambiente-Beleuchtung: Ignition WAL-L310 Par und Ignition WAL-L710 Par W-DMX


Während der Ignition WAL-L310 Par mit drei Multicolor-LEDs bestückt ist, beherbergt der größere Bruder Ignition WAL-710 Par W-DMX gleich sieben der RGBW LEDs. Das Konzept ist weitestgehend identisch, mit dem die Geschwister überzeugen wollen. Auf den ersten Blick liegen die Unterschiede in der Lichtstärke und der Wireless-DMX-Fähigkeit. Schauen wir, ob es noch weitere gibt.

Details

Die Scheinwerfer verfügen jeweils über ein Outdoor-taugliches Gehäuse, gefertigt aus Aluminium-Druckguss. Gemäß Schutzklasse IP65 konfektioniert, sind sämtliche Bauteile gegen Spritzwasser geschützt. Während der Ignition WAL-L310 Par mit den kompakten Abmessungen von 206 x 227 x 132 mm ein zurückhaltendes Gewicht von 2,4 kg auf die Waage bringt, ist der Ignition WAL-L710 Par W-DMX mit 4,3 kg bei den Maßen von 249 x 291 x 165 mm etwas größer und maßgeblich schwerer.
Die beiden Lichtkameraden aus der WAL-L-Serien von Ignition machen auf den ersten Blick einen vernünftigen und soliden Eindruck. Müssen sie auch, immerhin wollen sie Regen, Wind und Wetter trotzen. Alles ist bestens und zugleich servicefreundlich verschraubt. Verarbeitungsmängel am Gehäuse sind nicht zu entdecken.

Fotostrecke: 2 Bilder Zwei Outdoor-taugliche Familienmitglieder der WAL-L-Serie
Fotostrecke

Blickt man den beiden Ambient-Scheinwerfern ins Gesicht, zeigt sich hier der maßgebliche Unterschied. Der Ignition WAL-L310 Par verfügt über drei je 10 W starke LEDs; dem Ignition WAL-L710 Par W-DMX wurden sieben dieser RGBW-LEDs spendiert. Die Leuchtmittel sind in die kreisrunde Front integriert, wobei die umgebende Fläche schwarz gehalten ist. Ebenfalls befindet sich auf der Frontseite der Infrarotsensor für die optionale Fernbedienung.

Fotostrecke: 3 Bilder Ausgestattet mit 3 x 10 W starken 4-in-1-LEDs
Fotostrecke

Auf den Rücken geblickt

Auf der Rückseite ist das OLED-Display mitsamt Tastenfeld verbaut. Die Aufteilung der Tasten ist mit Mode, Down, Up und Set nach üblichem Strickmuster ausgeführt. Zudem platziert sind hier das Druckausgleichselement sowie die obligatorische Fangseilöse. Ausgestattet sind die beiden LED-Scheinwerfer der WAL-L-Serie von Ignition mit Power-In- und Power-Out-Kabelsteckern, wobei es sich jeweils um verriegelbare PowerTwist-TR1-Stecker handelt. Die DMX-Kabel bzw. Steckverbinder sind 5-polig und damit auf DMX512A ausgerichtet. Abgerundet wird die rückseitige Ausstattung durch langlebige Seetronic-Verbinder mit Schutzkappen an den Kabelenden.

Fotostrecke: 4 Bilder Aufgeräumtes Anschluss- und Bedienfeld
Fotostrecke

Seitenansicht

An den Seiten fällt der Blick auf die Kühlrippen für die Konvektionskühlung. Die beiden Scheinwerfer sind lüfterlos. Die Rippen sind solide und großzügig bemessen und umgeben rundum das mittlere Druckgusselement. Des Weiteren befinden sich hier links und rechts die Aufnahmegewinde für die Fixierschrauben des Montagebügels.

Fotostrecke: 2 Bilder Auf die lichterlohen Hüften geblickt
Fotostrecke

Montagebügel

Praktisch und  durchdacht ist der Montagebügel. Die Scheinwerfer können optional stehend platziert oder hängend montiert werden. Der Bügel ist zweiteilig, zudem ist eine Quick-Lock-Aufnahme integriert, wodurch der Betrieb schnell von stehend zu hängend gewechselt werden kann. Das Omega-Bracket mit Quick-Lock-Verschluss ist im Lieferumfang enthalten. Vorbildlich in der Hand liegen die großzügig bemessenen Griffe der Feststellschrauben. Unterstützt wird das auch durch die geriffelte Oberfläche. Auf der Vorderseite der Fixierschrauben prangt das Markenlogo von Iginition.

Stehend oder hängend einsetzbar
Stehend oder hängend einsetzbar

Lieferumfang

Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Gerät mit Montagebügel das PowerTwist-Kabel für die Stromversorgung, der Omega-Bracket mit Quicklock-Verschluss sowie die Bedienungsanleitung. Die Anleitung steht online als PDF-Dokument zum Download parat. Optionales Zubehör sind Diffusionsfilter mit 25° und 40°, für den Ignition WAL-L710 W-DMX und WAL-L310 sind außerdem Flügeltore erhältlich.

Fotostrecke: 2 Bilder Beim 310er sind Verbindungskabel montiert.
Fotostrecke
Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.