Anzeige

Ibanez veröffentlicht Gary Willis & Adam Nitti Signature Bässe

ibanez_gary-willis-adam-nitti-768×424-1

Wem die beiden Künstler von Ibanez kein Begriff sein sollten:

Gary Willis ist einer der wenigen Spieler, die nach Jaco Pastorius eine wirklich eigene Stimme auf dem Fretless entwickelt haben. Mit seiner Band Tribal Tech gelangte er zu internationalem Ruhm. Er ist Wegbereiter moderner Spieltechniken und der sogenannten RAMP.

Adam Nitty spielte u. a. für Kenny Loggins, Carrie Underwood, Michael McDonald, Dave Weckl, uvm. 2003 gründete er (zwei Jahre vor YouTube!) die erste interaktive Online Musikschule.

Ibanez GWB20TH-TQF

Gary Willis und Ibanez feiern das 20-jährige Jubiläum seines Signature Basses. 1999 waren seine Ideen ziemlich ungewöhnlich, heute gehört beispielsweise die RAMP zum guten Ton unter den Fusionisten (siehe Adam Nitti). Trotzdem oder gerade deswegen entwickelten sich die GWB-Modelle zu den erfolgreichsten Signature Bässen von Ibanez.

Das Jubiläumsmodell GWB20TH-TQF hat einen leichten Korpus aus Linde. Decke sowie Ramp sind aus Esche, das bundlose Griffbrett aus Ebenholz. Nach vielen Jahren Bartolini hat sich Gary Willis nun für einen Aguilar DCB Pickup mitsamt Aguilar OBP-2 Preamp entschieden. Willis mochte seine Instrumente immer in Natur-Finish. Nach 20 Jahren gibt es den GWB20TH-TQF erstmals in Sunburst.

Ibanez ANB205-TWB

Auch für Adam Nitti spielt das Gewicht seines Instruments eine große Rolle. Der ANB205-TWB besteht daher aus leichter Sumpfesche. Der dreistreifige Ahornhals mit Ahorngriffbrett ist etwas dicker und runder, als man es von Ibanez Soundgear Bässen gewohnt ist. Gut gefallen mir die schwarzen Blockinlays! Auch dieser Bass kommt ab Werk mit kleiner Ramp, welche allerdings abgenommen werden kann.

Pickups und Elektronik sind aus gutem Hause: Bartolini 59CBJD Tonabnehmer, passiver Buffer, Hipshot Bridge (mit 18 mm Saitenabstand anstelle der bei Ibanez gewohnten 16,5 mm). Im Video präsentiert sich Adam Nitti mit einem ausgezeichneten Knurrton!

Braucht es das?

Ich finde: Absolut! Statt der Millionsten langweiligen Kopie eines Fenders haben wir es bei den Signature Bässen von Gary Willis und Adam Nitti mit gut durchdachten, eigenständigen Instrumenten zu tun.

Preis

  • 1249,- Euro kostet der Ibanez GWB20TH-TQF (Gary Willis Signature Bass)
  • 1999,- Euro kostet der Ibanez ANB205-TWB (Adam Nitti Signature Bass)

Weitere Informationen

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
ibanez_gary-willis-adam-nitti-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: kopflose Shorties - Ibanez EHB-Bässe

Bass / News

NAMM 2021: Ibanez erweitert die 2020 vorgestellte EHB-Reihe. Mit einer 30-Zoll-Mensur sind die neuen EHB-Shortscale-Bässe wendige kleine Sportbässe mit Top-Bespielbarkeit und erstklassigem Transportfaktor!

NAMM 2021: kopflose Shorties - Ibanez EHB-Bässe Artikelbild

Dieses Jahr erweitert Ibanez seine im letzten Jahr vorgestellte EHB-Reihe um zwei Shotscale-Modelle: den EHB1000S und den EHB1005SMS. Mit einer 30-Zoll-Mensur sind die EHB-Shorties wendige kleine Sportbässe mitTop-Bespielbarkeit und erstklassigem Transportfaktor!

Headless + Shortscale? Neue Bässe von Ibanez für 2021

Bass / News

In der 2021 Tiefton-Kollektion von Ibanez befinden sich neue SR-Modelle und ein spannender 30″ Headless + Shortscale Bass der EHB Serie.

Headless + Shortscale? Neue Bässe von Ibanez für 2021 Artikelbild

Ibanez scheint sich einen Vorsprung verschaffen zu wollen und veröffentlicht schon zwei Wochen vor der “Believe in Music Week” etliche neue Gitarren und Bässe. Hier könnt ihr sehen, was der Hersteller 2021 für uns Tieftöner bereithält. Besonders interessant fand ich den 30 Zoll Headless + Shortscale Bass in Pink Gold Metallic Matte.

Darkglass Electronics ADAM Test

Bass / Test

Kompressor, EQ, Preamp, Audio-Interface, Zerre, Cabsim, DI-Box ... gibt es eigentlich irgendein Feld, was dieser Spross aus dem Hause Darkglass nicht bedienen kann? Alle Infos im Test!

Darkglass Electronics ADAM Test Artikelbild

"ADAM" steht für "Aggressively Distorting Advanced Machine" und ist die neueste Kreation der finnischen Effekt- und Ampschmiede Darkglass Electronics. Entwickelt wurde das Pedal in Zusammenarbeit mit keinem Geringeren als Adam "Nolly" Getgood, der von 2012 bis 2017 die dicken Saiten bei der Progressive-Metal-Band Periphery malträtierte und mittlerweile wohl zu den populärsten Musikern dieses Genres zählt. Das Pedal umfasst laut Darkglass die gesamte Palette von Nollys über die Jahre entwickelten und verfeinerten Sounds und bietet darüber hinaus jede Menge Features - mit an Bord sind zum Beispiel sämtliche Anschlussmöglichkeiten, die man für den flexiblen Einsatz auf der Bühne, im Studio oder zu Hause benötigt, und das Pedal kann sogar als Audio-Interface eingesetzt werden. Wir haben uns den jüngsten Preamp von Darkglass natürlich sofort geordert und werden in diesem Test alle Features auf Herz und Nieren prüfen!

Ibanez BTB1836 Test

Bass / Test

Ibanez stellt mit dem BTB-1836 einen Neuzugang in der Boutique-Klasse vor, mit neunteiligem Hals, selektierter Esche für die Korpusflügel und Tonabnehmern der amerikanischen Boutique-Ampschmiede Aguilar - nobler geht es also kaum!

Ibanez BTB1836 Test Artikelbild

Fällt das Wort „Boutique-Bass“, so denkt man unweigerlich an handverlesene Edelhölzer, durchgehende Hälse, hochwertigste Hardware und erstklassige Tonabnehmer. Nahezu jeder Bassist, egal ob ambitionierter Amateur oder Profi, träumt im Verlauf seiner Karriere wahrscheinlich von einem super edlen Instrument, längst nicht jeder besitzt jedoch das nötige Kleingeld für eine solche Anschaffung.Hier kommt Ibanez in’s Spiel: Die Traditionsfirma aus Japan bietet mit der BTB-Serie seit vielen Jahren hochwertige Bässe mit Boutique-Bass-Features zu erstaunlich erschwinglichen Preisen. Im Januar 2021 kündigte Ibanez zwei Neuzugänge für die Erfolgsserie an: Der BTB1835 und der BTB1836 verfügen über neunteilige Hälse mit Graphitverstärkung, für die Korpusflügel kommt selektierte Esche zum Einsatz, und die beiden Tonabnehmer

Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes B1K - Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)