Anzeige

Hercules-Instrumentenstative: Neue Maße, besserer Schutz!

Ab sofort sind alle Hercules-Gitarrenständer und -Wandhalter mit dem neuen “Auto Grip System Plus” ausgestattet. Das neue “AGS Plus” ist umfangreicher gepolstert und kann Halsbreiten zwischen 28 und 52 mm aufnehmen!

Die Hercules-Stative sind für nahezu alle Saiteninstrumente geeignet!
Die Hercules-Stative sind für nahezu alle Saiteninstrumente geeignet!


Darüber hinaus beinhalten alle “AGS Plus”-Modelle folgende Weiterentwicklungen:

  • An allen Auflagpunkten wurden die Moosgummipolster optimiert und sind jetzt widerstandsfähiger.
  • Mit der “Instant Height Adjustment Clutch” lässt sich die Höhe des Gitarrenständers kinderleicht einstellen.
  • Der Metallknopf ist sehr robust und verfügt über zehn klar definierte Rasterungen im Abstand von jeweils 2,5 cm.
  • Die neuen Standfüße sorgen für eine verbesserte Standfestigkeit.
  • Last but not least: Das optional erhältliche Halter-Schloss (HC-HA201) funktioniert natürlich auch mit der neuen “AGS Plus”-Aufnahme!

Weitere Infos gibt es hier: www.herculesstands.com

Hot or Not
?
Die Hercules-Stative sind für nahezu alle Saiteninstrumente geeignet!

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

5 Fehler, die dich daran hindern, ein besserer Gitarrist zu werden

Gitarre / Workshop

Gitarre lernen und üben heißt auch, sich über Fortschritte zu freuen und daraus Motivation und Energie zu schöpfen. Was aber, wenn man trotz Fleiß und Einsatz nicht vorwärts kommt?

5 Fehler, die dich daran hindern, ein besserer Gitarrist zu werden Artikelbild

Gitarre üben und üben und ihr seht trotzdem keinen Fortschritt und habt das Gefühl, permanent auf der Stelle zu treten? Ihr spielt euch auf dem Griffbrett die Finger wund und steht auch nach Wochen immer noch am Anfang?

NAMM 2021: Neue Ashdown Pro-FX-Effektpedale für Gitarre und Bass

Bass / News

NAMM 2021: Ashdowns neue PRO-FX-Pedalserie soll nach Company-Angaben die am besten klingenden Pedale für Gitarre und Bass umfassen, welche die Firma aus UK jemals hergestellt hat!

NAMM 2021: Neue Ashdown Pro-FX-Effektpedale für Gitarre und Bass Artikelbild

Im Jahr erblickt eine neue Effektpedal-Serie aus dem Hause Ashdowndas Licht der Welt: die PRO FX-Reihe. "Designed for guitarists and bass players by guitarists and bass players!" - so schreibt die Pressemeldung der britischen Company. Verantwortlich für die im UK konzipierten Pedale zeichnet das seit 2006 bei Ashdown beschäftigte Elektronik-Genie Dave Green, dessen Ideen auch bereits in zahlreiche andere Ashdown-Produkte eingeflossen sind.

Harley Benton Dullahan: Neue Farben, neue Hardware + Gewinnspiel

Gitarre / News

Neue Farben, neue Hardware + Gewinnspiel: Harley Benton überarbeitet abermals das Dullahan Headless-Modell und verschenkt Prototypen.

Harley Benton Dullahan: Neue Farben, neue Hardware + Gewinnspiel Artikelbild

Harley Benton hat seine Dullahan-Serie um vier neue Headless-Gitarren erweitert. Es gibt neue Farben, neue Tuning-Hardware und ihr könnt Prototypen aus der Entwicklungsphase bei einem Gewinnspiel gewinnen.

Blast from the past: David Lee Roth stellt 1986 seine neue Band vor!

Bass / Feature

Was waren das noch für Zeiten: 1986 stellte der Ex-Van-Halen-Frontmann David Lee Roth in einem spektakulären Video-Interview seine neue Band vor: Steve Vai (git), Billy Sheehan (b) und Gregg Bissonette (dr).

Blast from the past: David Lee Roth stellt 1986 seine neue Band vor! Artikelbild

Als der die US-Hardrock-Band von Van Halen und ihr extrovertierter Frontmann David Lee Roth 1985 angaben, von fortan getrennte Wege gehen zu wollen, ging ein Aufschrei durch die Musikszene. Während Van Halen daraufhin nicht minder erfolgreich mit Sammy Hagar weiterarbeiteten, scharte Roth, der 1985 mit der EP "Crazy From The Heat" erste Gehversuche auf Solopfaden unternommen hatte, eine neue Gruppe aus hochkarätigen Musikern um sich. Mit von der Partie waren die "jungen Wilden" Steve Vai (git), Billy Sheehan (b) und Gregg Bissonette (dr).

Bonedo YouTube
  • Epiphone Noel Gallagher Riviera - Sound Demo (no talking)
  • Taylor 512ce (Urban Ironbark) - Sound Demo (no talking)
  • Walrus Audio Eons (Five-State Fuzz) - Sound Demo (no talking)