Anzeige

Hat Gibson das Les Paul Design selbst geklaut?

O.W.-Appleton-claimed-that-in-1943-he-brought-a-solid-body-single-cutaway-electric-Spanish-style-guitar
O.W.-Appleton-claimed-that-in-1943-he-brought-a-solid-body-single-cutaway-electric-Spanish-style-guitar

Hat Gibson das Les Paul Design geklaut? Es sieht so aus, als hätte sich der Erfinder Lester Paul von einem Design recht stark inspirieren lassen, das es 9 Jahre vor dem legendären Single Cut gab.

Gibson Les Paul

Die Gitarre ist wohl eines der bekanntesten Designs der E-Gitarrengeschichte. 1952 kam das erste Modell auf den Markt und galt lange als Original. Jetzt behauptet der Gitarrenbauer O.W. Appleton, er habe 1943 eine Solidbody Single Cut im spanischen Stil entworfen. Er hat seinen Entwurf an Gibson Guitars geschickt und gefragt, ob sie es bauen wollen. Gibson hat allerdings gesagt, dass sie nicht interessiert waren.

Appleton hatte die Gitarre 1941 entworfen und wollte sie patentieren lassen, damals hatte er als kleiner Musiker allerdings keinen Zugang zu Patentanwälten. 1952 erhielt er angeblich noch Post von einem Freund bei Gibson:

Well, App, you see our competition [Fender] has finally forced us to come out with your solid guitar. Sure wish we had listened to you back in 1943.

Les-Paul-The-Log

Epihone – The Log

Lester Paul

Gibson hat die Les Paul 1952 Solid Body von Les Paul vorgestellt, in die auch der Input von der The Log eingeflossen ist, eine Semi-Akustik mit solidem und durchgehendem Centerblock aus Teilen von Epiphone und Gibson Gitarren, gebaut 1940 in New York.

Der eigentliche Entwickler hinter der LP waren aber Ted McCarty und sein Designteam, mit Anmerkungen und Wünschen von Les Paul selbst. Und die Zusammenhänge zwischen den Modellen von Appleton und Gibson lassen sich nur unschwer erkennen.

O.W.-Appleton-claimed-that-in-1943-he-brought-a-solid-body-single-cutaway-electric-Spanish

Play Authentic

Wenn Gibson jetzt mit der Play Authentic Kampagne um die Ecke kommt und kleinere Gitarrenbauer wie Dean wegen Rechtsverletzung verklagt, dann finde ich es etwas … schwierig … wenn ein Design selbst nicht erdacht wurde, sondern „inspiriert“ bis frech kopiert. Mich stimmt es nachdenklich, wie „authentic“ Gibson am Ende wirklich ist?

Auf der anderen Seite: Warum erst jetzt und nicht schon die letzten (fast) 70 Jahre? Und was ist mit den Single Cut Modellen dazumal von Bigsby?

Mehr Infos

OW Appleton

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
o-w-appleton-claimed-that-in-1943-he-brought-a-solid-body-single-cutaway-electric-spanish-style-guitar-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Gibson Les Paul gestohlen – Der Dieb versteckte das Instrument unter seiner Kleidung
Gitarre / Feature

Unauffällig stellt man sich anders vor – In Ontario stahl jemand eine Gibson Les Paul, indem er das Instrument in seiner Hose versteckte.

Gibson Les Paul gestohlen – Der Dieb versteckte das Instrument unter seiner Kleidung Artikelbild

Im kanadischen Ontario wurde im Dezember der vergangenen Jahres eine Gibson Les Paul in einem Musikgeschäft gestohlen. Mit dem Instrument unter der Kleidung verließ der Dieb den Laden. Die örtliche Polizei bat nun um Mithilfe und veröffentlichte Bilder und ein Überwachungsvideo.

Gibson baut Peter Frampton Phenix Les Paul von 1954 im Custom Shop
Gitarre / News

Das Original hat einen Flugzeugabsturz überlebt und heißt seither Phenix. Die Les Paul Custom von Peter Frampton kann nun auch von dir gespielt werden.

Gibson baut Peter Frampton Phenix Les Paul von 1954 im Custom Shop Artikelbild

Nachdem Epiphone schon eine Signature von und mit Peter Frampton ins Programm genommen hatte, ist nun auch der Mutterkonzern dran. Die Gibson Peter Frampton Phenix Les Paul Custom von 1954 ist nun aus dem Custom Shop für alle verfügbar.

Die aller erste Gibson Les Paul „Number One“ Auktion – kaufst du sie?
Gitarre / News

Wenn die erste Gibson Les Paul von Lester Paul wirklich nur so wenig wie geschätzt kostet, können wir zusammenlegen und ein Stück Geschichte kaufen.

Die aller erste Gibson Les Paul „Number One“ Auktion – kaufst du sie? Artikelbild

Du willst ein Stück Geschichte besitzen? Deine Chance ist da: Die erste Gibson Les Paul kommt im Auktionshaus Christie’s in New York unter den Hammer. Greif schon mal tief in den Sparstrumpf, am 13. Oktober geht es los. Die Wertschätzung ist unserer Meinung nach zu gering.

Zum neuen Album „4“ von Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators erscheint eine limitierte Gibson Slash Les Paul
Gitarre / Feature

Das neue Studioalbum von Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators steht ab heute in den Läden. Zur Feier des Tages gibt es zu „4“ auch eine limitierte Gibson Slash Les Paul Standard Limited 4 Album Edition.

Zum neuen Album „4“ von Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators erscheint eine limitierte Gibson Slash Les Paul Artikelbild

Am heutigen 11. Februar veröffentlicht Gitarren-Legende Slash ein neues Studioalbum in Zusammenarbeit mit Myles Kennedy & The Conspirators. Zu der Platte mit dem simplen Titel „4“ gibt es neben neuer Musik auch noch eine weitere Überraschung: Gibson bringt zur Feier des Tages zusammen mit Slash ein limitiertes Les Paul Signature-Modell heraus.

Bonedo YouTube
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
  • 6 Legendary Chorus Effect Units For Guitar - Comparison (no talking)
  • Valiant Guitars Soothsayer Flamed Maple BF - Sound Demo (no talking)