Gitarre lernen in 7 Tagen – Challenge möglich?

Schafft er einen Song in 7 Tagen zu lernen?
Schafft er einen Song in 7 Tagen zu lernen?

Ist es möglich, in 7 Tagen „House Of The Rising Sun“ zu lernen, wenn man davor nicht ein einziges Mal eine Gitarre in der Hand hatte? Der YouTuber Tomatolix hat es versucht. Und sich dabei gefilmt.

Gitarre als Balzinstrument?

Gitarristen bekommen leicht Bewunderung. Erfahrungsgemäß zumindest bei Nicht-Gitarristen und Gitarristinnen. In Fußgängerzonen scharren sich Schau- und Hörlustige um die besonders innovativen oder musikalisch hochwertigen Musizierenden und auch in meiner Schulzeit (und ich vermute bei vielen anderen auch) hatten Jungs mit Gitarre immer eine Traube Mädchen um sich. Egal, wie gut das Spiel rückblickend wirklich war.

In meinen damals jugendlichen Gedanken, angespornt durch die Urban Myths der Rockstars, sah mein Weltbild vom Gitarrespielen in etwa so aus:

cyanide happiness holding-a-guitar-is-like-turning-an-on-off-switch-for-getting-laid

Und natürlich habe ich damals im stillen Kämmerlein angefangen, Gitarre zu spielen.

Natürlich gibt es noch andere, vermutlich bessere Gründe, ein Instrument zu lernen. Zum Beispiel, um ein Instrument spielen zu können, weil man damit eben Musik erzeugt. Oder einfach, weil gerade Lockdown ist und man Langeweile hat. Soll es geben.

Was war eigentlich dein (ehrlicher) Grund, mit einem Instrument anzufangen? Wir freuen uns über deinen Kommentar!

7 Tage Gitarre lernen Challenge

Der YouTuber Tomatolix macht Selbstexperimente und begleitet die mit der Kamera. Die allermeisten sind sehr sehenswert und keine typische Effekthascherei, sondern man kann ganz unaufgeregt etwas dabei lernen.

Im Lockdown will er in 7 Tagen nun endlich Gitarre lernen. Und er hat sich House Of The Rising Sun als Ziel gesetzt. Sicherlich ein Song, den viele gestandene Gitarristen nicht mehr hören können – schließlich ist das ein typischer Anfängersong, weil er keine große technische Finesse erfodert und damit einfach zu lernen ist. Man sieht schnell das Ergebnis.

In 15 Minuten hat er mittels Apps (ich meine, er nutzt Yousician) versucht, Gitarre zu lernen. Mit denen kann man stimmen, bekommt Grundlagenunterricht in Videoform, Schritt für Schritt Anleitungen und auch Playalongs im Guitar Hero Stil. Mir fallen da z. B. die von Fender oder Gibson ein. Meinst du, er schafft es, ohne einen Lehrer zu konsultieren?

Mach dir ein Heißgetränk der eigenen Wahl und nimm dir die Zeit für das kurzweilige Video. Ich finde es sehr spannend zu sehen, wie er an das Thema herangeht und was mittlerweile mit der Technik möglich ist. Zu „meiner Zeit“ gab es neben echten Gitarrenlehrern gefühlt nur Peter Bursch in Buchform* und Stimmgeräte in MC-Größe*. Und die Startsets waren auch nicht so pralle, wie die heute.

Tomatolix Gitarre in 7 Tagen Gitarrenlehrer

Geht nichts über echte Gitarrenlehrer?

Spannend, welche Türen da mittlerweile durch Smartphones offen stehen. Und welche Hürden ich schon längst wieder vergessen habe. Etwa das Muskelgedächtnis in den Finger trainieren (was habe ich geflucht) und die Hornhaut auf den Fingerkuppen entwickeln. Aua.

Und ich muss sagen: Mit einer App und ohne meine Gitarrenlehrerin hätte ich damals wohl schnell aufgegeben. Individuelle Tipps und Hilfestellungen und auch Smalltalk sind unbezahlbar.

Meinst du, er schafft es, in 7 Tagen Gitarre zu lernen? Wieviel hast du in 7 Tagen „damals“ geschafft? Oder bist du noch mittendrin und suchst Trigger zum Weitermachen? Hattest du jemals eine „Gitarre lernen Challenge“?

Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

* Affiliate Links

Hot or Not
?
Schafft er einen Song in 7 Tagen zu lernen?

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

von Gearnews

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Sweep Picking auf der Gitarre lernen
Gitarre / Workshop

Arpeggios in Lichtgeschwindigkeit - Sweep Picking heißt die Technik, mit der die schnellsten Arpeggios abgefeuert werden können. Wir zeigen, wie es geht.

Sweep Picking auf der Gitarre lernen Artikelbild

Die Begriffe Sweepen oder Sweep Picking beschreiben eine Spielweise, wie sie schon seit längerer Zeit von Gitarristen wie z.B. Yngwie Malmsteen, Richie Kotzen und natürlich diversen Neo‐Classical Rock/Metal‐Gitarristen im Allgemeinen, aber auch Fusion- und Jazz Playern wie z.B. Frank Gambale verwendet wird. Ihre große Beliebtheit verdankt diese Technik zum einen ihrem sehr eigenen Sound, aber auch, dass sie die schnelle Ausführung von Arpeggios oder Phrasen erlaubt, bei denen pro Saite eine Note gespielt wird.

Bonedo YouTube
  • How to get 8 Modulation Effects from Chorus Pedals - Workshop (no talking)
  • Harley Benton ST-Modern Plus MN HSS (FBB & SP) - Sound Demo
  • First impressions of the Harley Benton ST-Modern Plus MN HSS guitars! #shorts