Friedman Plex Head – Klassischer Plexi-Sound mit zusätzlichen Optionen

Der auf der NAMM 2024 bereits vorgestellte Friedman Plex Head ist nun endlich erhältlich. Es ist kein Geheimnis, dass Dave Friedman ein absoluter Experte in Sachen Marshall-Sound ist. Seine neueste Kreation hat dabei im Detail den 68er Marshall JMP Super Lead Plexi zum Vorbild und orientiert sich damit am heiligen Gral des britischen Amp-Sounds. Zusätzlich hat der Amp-Guru seiner Variante aber auch noch ein paar weitere Features spendiert. 

Friedman Plex Head News bonedo
Friedman Plex Head (Bildquelle: Friedman Amplification)

Friedman Plex

Wie von Friedman Amps gewohnt, setzt auch der neueste Streich des Herstellers auf beste Komponenten und ist außerdem das erste Produkt seiner neuen Vintage Collection. Grundlegend ist das 50 Watt starke Topteil wie sein Vorbild aufgebaut und verfügt dementsprechend über einen Normal- und Lead-Kanal. Die Überbrückung der Kanäle geht hier jedoch intern vonstatten, sodass die klassische Lösung mit einem Patchkabel nicht benötigt wird. Zudem verfügen beide Kanäle über einen Bright-Switch und sind damit in der Abstimmung ihres Klangverhaltens flexibler als das Original. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Variac-Schaltung und Post-Phase Master Volume 

Über den Power-Schalter des Amps stehen mit „High Voltage“ und „Low Voltage“ zwei Optionen zur Verfügung. Bei letztgenannter Funktion arbeitet der Amp mit einer etwas geringen Stromzufuhr (Variac-Mode), was sich neben einer verminderten Lautstärke auch in einer etwas veränderten Ansprache bemerkbar macht. Kein Geringerer als Eddie Van Halen war zu Beginn seiner Karriere für diese Modifikation seiner Marshalls bekannt. Als absolut hilfreiches Feature kann außerdem das sogenannte Post-Phase Master Volume bezeichnet werden. Denn um in den Genuss der beliebten und lebendigen Verzerrung zu kommen, muss man so nicht wie beim klassischen Plexi erst in ohrenbetäubende Gefilde vordringen, sondern erhält den legendären Marshall-Sound auch in geringeren Lautstärken. 

Bildquelle: Friedman Amplification

Was kostet der Friedman Plex?

Wie zu erwarten war, ist das in den USA gefertigte Topteil kein Schnäppchen und kann ab sofort für 3.299,00 Euro vorbestellt werden. 

Affiliate Links
Friedman Plex Head
Friedman Plex Head Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weitere Informationen: https://friedmanamplification.com

Hot or Not
?
friedman-the-plex-bonedo-news-01 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Let's listen to the Ibanez AZES31 #shorts
  • Ibanez AZES31- Sound Demo
  • Walrus Audio Fundamental Ambient Reverb (Haze Mode) combined with Spring Reverb and Tremolo #shorts