Fostex MC10S Test

Fazit

Das Stereopärchen Fostex MC10S vollzieht beileibe keine technischen Glanzleistungen, da es mit den üblichen Problemen preiswerter Kleinmembraner zu kämpfen hat. Aber in diesem Fall kann man das Stichwort “preiswert” durchaus für voll nehmen, denn den wirklich kleinen Preis sind die Mikrofone absolut wert. Für kritischere Ohren wird der Einsatz an feiner Akustikgitarre, an Streichern und generell zum Erzielen luftiger, fein texturierter und scharf aufgelöster Signale bestimmt keine erste Wahl sein, aber für viele andere Aufgaben im Recording- und Live-Betrieb können mit den MC10ern ordentliche Ergebnisse erzielt werden. Wer mehr haben will, muss einfach auch mehr ausgeben. Doch für 130 Euro Straßenpreis bietet das Set wirklich genug an Ausstattung und klanglicher Leistung – stellt also sicher für viele eine Vernunftsentscheidung dar. Wenn nicht mehr Geld da ist oder die Bereitschaft zum Ausgeben zusätzlicher Beträge besteht, ist das Fostex-Set sogar durchaus eine Empfehlung wert.

Pro
  • preiswertes Set
  • für seine Preiskategorie ordentliche Klangeigenschaften
Contra
  • schwaches Air-Band, unausgewogener Frequenzgang
Fostex_MC10204-1008940 Bild
Spezifikationen
  • Empfängerprinzip: Druckgradientenempfänger
  • Richtcharakteristik: Niere
  • Wandlerprinzip: Kondensator
  • Betriebsspannung: 48V Phantomspeisung
  • Frequenzgang: 40 Hz – 20 kHz (+/- 10 dB)
  • Übertragungsfaktor: 10 mV/Pa
  • THD+N: 22 dB(A-bewertet)
  • maximaler Schalldruckpegel: 134 dB SPL
  • Preis (Pärchen): € 153,-(UVP)

Unser Fazit:

Sternbewertung 4 / 5

Pro

  • preiswertes Set
  • für seine Preiskategorie ordentliche Klangeigenschaften

Contra

  • schwaches Air-Band, unausgewogener Frequenzgang
Artikelbild
Fostex MC10S Test
Für 175,00€ bei
Hot or Not
?
Fostex_MC10-6 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Nick Mavridis

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • SSL THE BUS+ Demo (no talking)
  • Polyverse Comet – Drums & Synth Demo (no talking)
  • SSL UF-8, Presonus Faderport 8 & Behringer Xtouch – DAW-Controller Motorfader Noise (Lärmvergleich)