Anzeige

Fetter Sound mit dem MXR Sub Octave Bass Fuzz

Der New Yorker Hersteller MXR kündigt das Sub Octave Bass Fuzz Pedal an. Der Bodentreter kombiniert den Growl aus MXR´s Bass Octave Deluxe mit einem extremen Fuzz-Effekt.


Donnernde Bässe in Verbindung mit heftigem Fuzz sind die Markenzeichen des MXR Sub Octave Bazz Fuzz. Wie die Bezeichnung bereits andeutet, haben wir es mit einem Fuzz-Pedal für E-Bass zu tun, das außer einem originell abgestimmten Fuzz-Effekt auch noch einen Ton, der eine Oktave tiefer angesiedelt ist generiert. Dazu haben die MXR-Ingenieure die Growl-Sektion des Bass Octave Deluxe mit einer bereits in Vergessenheit geratenen Fuzz-Schaltung kombiniert. Das Sub Octave Bass Fuzz verfügt über drei unabhängige Ausgangspegelregler, für Fuzz, Sub-Oktave und Dry-Signal. Somit kann sich jeder seine eigene Mixtur zusammenstellen. Zu den weiteren Einstellmöglichkeiten zählen Bass- und Treble-Regler für den Fuzz-Effekt, ein Voicing-Schalter (warm und komprimiert / hell und aggressiv) sowie ein Mittenregler, der ausschließlich das Dry-Signal bearbeitet und diesem mehr Punch serviert.
Lieferbar ca. September 2017.

Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) für das MXR Sub Octave Bass Fuzz beträgt inkl. Mwst. 305,76 Euro.
Spezifikationen MXR Sub Octave Bass Fuzz

  • Sub-Oktav-Fuzz-Pedal für E-Bass
  • Kombiniert zwei umschaltbare Fuzz-Voicings mit einem grollenden Sub-Oktav-Signal
  • Drei unabhängige Ausgangspegelregler, für Fuzz, Sub-Oktave und Dry-Signal
  • Bass- und Treble-Regler für den Fuzz-Effekt
  • Mittenregler für das Dry-Signal zur Erhöhung der Durchschlagkraft
  • Zwei Fußschalter: Bypass und Octave
  • Mono-Klinken-Ein- und Ausgänge
  • Anschluss für 9V-DC-Netzteil

Video-Demo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
MXR-Bass-Sub-Octave-Fuzz-M287.MAIN_ Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Fender zelebrieren die Achtziger mit dem Limited Edition Boxer Series Precision Bass!

Bass / News

NAMM 2021: Es leben die Achtziger, als Musik noch richtig laut sein und Instrumente noch knallig aussehen durften! Fender erinnert an dieses tolle Jahrzehnt mit dem Limited Edition Boxer Series Precision Bass.

NAMM 2021: Fender zelebrieren die Achtziger mit dem Limited Edition Boxer Series Precision Bass! Artikelbild

Schon Ende 2020 stellte Fender diese Limited Edition der Boxer-Serie vor: einen Precision Bass, wahlweise in einem sexy "Torino Red" oder einem coolen " Sherwood Green Metallic"! Damit ehrt die Company unverhohlen die 1980er-Jahre - jene Zeit, in denen die Männer noch Dauerwelle und Spandex trugen. Ach ja, und natürlich Schulterpolster!

Fuzz und "Stutter" eingebaut: Fender Adrian Younge Custom-Built Jazz Bass

Bass / Feature

Irres Custom-Projekt: Vincent Van Trigt vom Fender Custom Shop hat dem New-Soul-Star Adrian Younge ein Signature-Modell an den Leib geschneidert. Mit an Bord sind ein Fuzz und ein "Stutter"-Effekt.

Fuzz und "Stutter" eingebaut: Fender Adrian Younge Custom-Built Jazz Bass Artikelbild

Im Fender Custom Shop im sonnigen Kalifornien arbeiten bekanntlich einige der besten Gitarren- und Bassbauer des Planeten. Glücklich kann sich schätzen, wer von einem oder mehreren Künstlern aus diesem erlesenen Team ein eigenes Instrument an den Leib geschneidert bekommt. Dem umtriebigen Multiinstrumentalisten Adrian Younge wurde dieses Glück zuteil: er bekam mit dem "Adrian Younge Custom-Built Jazz Bass" ein Instrument mit eingebautem Fuzz, "Stutter"-Effekt, welches ab dem neunten Bund als Fretless ausgelegt ist.

Lea Randella gibt mit The Sazerac Swingers Konzerte auf dem Mittelmeer

Bass / Feature

An Bord einer Yacht gaben The Sazerac Swingers mit Lea Randella am Koffer-Kontrabass Konzerte für andere Schiffe. Das Konzept stellte sich als so erfolgreich heraus, dass es jetzt ausgebaut werden soll!

Lea Randella gibt mit The Sazerac Swingers Konzerte auf dem Mittelmeer Artikelbild

Dass die Kölner Kontrabassistin Lea Randella offen für neue Möglichkeiten und Wege jenseits des Mainstreams ist, dürfte aufmerksamen bonedo-Lesern spätestens seit dem Artikel über ihre Bassworkshops in einer Sauna-Anlage bekannt sein. Seit einiger Zeit ist Lea Bandmitglied der Gütersloher Jazzband The Sazerac Swingers, die sich eine erstaunliche Marktlücke erschlossen hat: An Bord einer Yacht gaben The Sazerac Swingers unlängst auf dem Mittelmeer eine Woche lang Konzerte für andere Schiffe. Das Konzept stellte sich als so erfolgreich heraus, dass es jetzt ausgebaut werden soll!

Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes B1K - Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)