Anzeige
ANZEIGE

Fender Player Plus Telecaster Test

Fazit

Die Fender Player Plus Telecaster hat einige praktische Features im Angebot, die sich von einer “normalen” Telecaster absetzen. Da wären als Erstes die Noiseless-Pickups zu nennen, die jeder zu schätzen weiß, der dort spielt, wo es zu starken Einstreuungen kommen kann. Mit den Noiseless Pickups herrscht Ruhe, sie tragen ihren Namen zu Recht. Auch klanglich sind sie in Ordnung, sie bringen den typischen Tele-Charakter mit Twang und gutem Durchsetzungsvermögen, allerdings mit ein paar kleinen Abstrichen, verglichen mit hochwertigen Tele Singlecoil-Pickups. Die dynamische Bandbreite ist minimal schwächer, aber dafür brummt nichts – eine Abwägung, die jeder für sich selbst treffen muss. Ansonsten macht das Instrument einen sehr guten Eindruck, lässt sich gut bespielen und die Brücke mit sechs Saitenreitern bietet eine präzise Einstellung der Oktavreinheit.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • brummfreie Singlecoils
  • gute Verarbeitung
  • gute Bespielbarkeit
  • durchsetzungsfähiger Sound
  • zusätzliche Option mit beiden Pickups in Reihe geschaltet
Contra
  • werkseitige Einstellung von Halsneigung, Oktavreinheit
Artikelbild
Fender Player Plus Telecaster Test
Für 949,00€ bei
Die Fender Player Plus Telecaster baut auf der Standard-Tele auf und kann mit praxistauglichen Modernisierungen punkten.
Die Fender Player Plus Telecaster baut auf der Standard-Tele auf und kann mit praxistauglichen Modernisierungen punkten.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Fender
  • Bezeichnung: Player Plus Telecaster
  • Typ: E-Gitarre, 6-saitig
  • Herstellungsland: Mexiko
  • Finish: Cosmic Jade
  • Korpus: Erle
  • Hals: Ahorn
  • Profil: Modern C
  • Griffbrett: Ahorn
  • Halsbr.Sattel: 42,8 mm
  • Mensur: 628 mm
  • Bünde: 22 Medium Jumbo
  • Mechaniken: Deluxe Cast Locking Mechaniken
  • Pickups: 2 Fender Noiseless Singlecoil Telecaster
  • Regler: Master Volume, Master Tone
  • Brücke: 6 Saddle String Through Body Tele
  • Gewicht: 3,7 kg
  • Zubehör: Gigbag, Inbus Schlüssel
  • Verkaufspreis: 949,00 Euro (September 2021)
Hot or Not
?
Der Erlekorpus im typischen Telecaster Single-Cut Design von einem satten Grün - Cosmic Jade genannt - umhüllt.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Thomas Dill

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Fender Player Plus Nashville Telecaster Test
Gitarre / Test

Die Fender Player Plus Nashville Telecaster wandelt mit ihren drei Noiseless-Singlecoils flexibel, brummfrei und mit Twang zwischen ihrer und der Strat-Welt.

Fender Player Plus Nashville Telecaster Test Artikelbild

Die Fender Player Plus Nashville Telecaster aus der neuen mexikanischen Serie des Herstellers knüpft an die erstmals in den 90er-Jahren vorgestellte Version der Telecaster an, die mit einem weiteren Singlecoil in der Mittelposition klanglich vielseitiger aufgestellt ist. Als Anspielung auf die Studioszene in Nashville, die sich nach wie vor für den Großteil der amerikanischen Country-Produktionen verantwortlich zeigt, soll diese Tele zusätzliche Sounds in Richtung Stratocaster ermöglichen und damit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.Wie alle Modelle der Player Plus Serie ist die Gitarre darüber hinaus mit brummfreien Noiseless-Pickups ausgestattet, die mit einem erweiterten Schaltungskonzept versehen wurden. Kürzlich konnten bei uns bereits im Test die Fender Player Plus Stratocaster und Telecaster

Fender Acoustasonic Player Telecaster Test
Gitarre / Test

Die Fender Acoustasonic Player Telecaster liefert als clevere All-In-One-Lösung authentische Akustikgitarrenklänge und E-Gitarrensounds auch direkt ins Pult.

Fender Acoustasonic Player Telecaster Test Artikelbild

Mit der Fender Acoustasonic Player Telecaster stellt sich ein preisgünstiges Mitglied der Acoustasonic-Familie vor, mit der Fender seit 2019 recht erfolgreich einen neuen Weg einschlug. Ziel war es, eine innovative E-Akustikgitarre zu entwickeln, die die besten Eigenschaften aus der akustischen und der digitalen Technik in einem Instrument vereint. Die Klassiker aus eigenem Hause wie die Stratocaster, Telecaster oder Jazzmaster standen dabei Pate und stellten ihre Korpusformen zur Verfügung.

Fender Acoustasonic Player Telecaster: Mit made in Mexiko zum Durchbruch?
Gitarre / News

Fender präsentiert uns die überarbeitete und günstigere Acoustasonic Player Telecaster Serie, die besonders im Live-Einsatz überzeugen soll.

Fender Acoustasonic Player Telecaster: Mit made in Mexiko zum Durchbruch? Artikelbild

Na endlich! Fender hatte ein Einsehen und präsentiert uns die neue günstigere Acoustasonic Player Telecaster Serie. Sie soll speziell im Live-Einsatz überzeugen, ist made in Mexiko, mit einfacherer Bedienung und fokussiert auf das Wesentliche. Die Spezifikationen wissen zu gefallen. Doch ist der Preis niedrig genug, um endlich den großen Durchbruch zu schaffen?

Fender Player Plus Stratocaster Test
Gitarre / Test

Wer sich die Fender Player Plus Stratocaster vor die Brust hängt, der freut sich dank Noiseless-Pickups in jeder Situation über einen störungsfreien Twang.

Fender Player Plus Stratocaster Test Artikelbild

Die Fender Player Plus Stratocaster ist Teil der beliebten Player Serie, bei der man mit Telecaster und Stratocaster die beiden beliebtesten Modelle aus dem Hause Fender mit einigen Upgrades bestückt hat und auch in etwas extravaganten Finishes anbietet.Die Player Plus Telecaster hatten wir bereits im Test und auch bei der Player Plus Stratocaster sind Noiseless-Pickups

Bonedo YouTube
  • Friedman BE OD vs. Soldano SLO Pedal - Comparison (no talking)
  • Fender Tone Master Princeton Reverb - Sound Demo (no talking)
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)