Anzeige

Fender American Original 70s Telecaster Custom Test

Fazit

Mit der Fender American Original 70s Telecaster Custom erweckt der Traditionshersteller gekonnt und mit Liebe zum Detail ein Modell aus der Vergangenheit zum Leben. Dabei entpuppt sich diese abgewandelte Version der Telecaster als echte Alternative zur klassischen Variante. Besonders hervorzuheben sind die toll klingenden und sehr gut aufeinander abgestimmten Pickups. In Spielweisen von Clean bis Mid-Gain wäre ich mit dieser Gitarre wohl meist wunschlos glücklich.

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,5 / 5

Pro

  • sehr gute Verarbeitung
  • gelungene Werkseinstellung
  • Abstimmung und Klangverhalten der Pickups
  • Koffer im Lieferumfang

Contra

  • klebrige Halslackierung
Artikelbild
Fender American Original 70s Telecaster Custom Test
Für 1.899,00€ bei
Die Fender American Original 70s Telecaster Custom kann mit sehr guter Verarbeitung und gut abgestimmten Pickups punkten.
Die Fender American Original 70s Telecaster Custom kann mit sehr guter Verarbeitung und gut abgestimmten Pickups punkten.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Fender
  • Modell: American Original 70s Telecaster Custom
  • Typ: E-Gitarre
  • Herkunftsland: USA
  • Finish: Vintage Blonde
  • Korpus: Erle
  • Hals: Ahorn (geschraubt)
  • Griffbrett: Ahorn
  • Bünde: 21 Narrow Tall Bünde
  • Griffbrettradius: 9.5″ (241 mm)
  • Mensur: 25,5″ / 648 mm Mensur
  • Sattelbreite: 1.650″ (42 mm)
  • Sattelmaterial: Knochen
  • Tonabnehmer: Vintage-Style ’70s Single-Coil Tele (Steg), Authentic
  • CuNiFe Wide-Range Humbucker (Hals)
  • Bedienung: Dreiwegschalter, 2x Volume, 2x Tone
  • Hardware: Vintage-Style Tele Bridge mit drei Saitenreitern, Fender Vintage „F”
  • Stamped Tuner
  • Gewicht: 3,7 kg
  • Zubehör: Koffer
  • Ladenpreis: 1.933,00 Euro (Juli 2020)
Hot or Not
?
Auffällig präsentiert sich das große schwarze Schlagbrett unter dem die Elektronik versteckt ist.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Behm

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Fender Jason Isbell Custom Telecaster

Gitarre / News

NAMM 2021: Fender stellt die Jason Isbell Custom Telecaster vor - eine Road Worn Tele für den klassischen Telecaster Sound, angefertigt nach den Vorstellungen und klanglichen Ansprüchen von Jason Isbell.

NAMM 2021: Fender Jason Isbell Custom Telecaster Artikelbild

NAMM 2021: Fender stellt die Jason Isbell Custom Telecaster vor - eine Road Worn Tele für den klassischen Telecaster Sound, angefertigt nach den Vorstellungen und klanglichen Ansprüchen von Jason Isbell.  

Fender Player Plus Telecaster Test

Gitarre / Test

Die Fender Player Plus Telecaster kommt wie ihre Standard-Geschwister aus Mexiko, allerdings mit Noiseless-Pickups und vielen weiteren nützlichen Zugaben.

Fender Player Plus Telecaster Test Artikelbild

Die Fender Player Plus Telecaster ist ein Mitglied der beliebte Player-Serie, die damit um eine neue Reihe an Instrumenten erweitert wird. Die Serie beinhaltet normalerweise die traditionellen Modelle aus dem Hause Fender, die zu einem erschwinglichen Kurs in Mexiko gefertigt werden. Da der neue Zweig der Familie ein Plus im Namen trägt, liegt die Vermutung nahe, dass hier die Ausstattung über der Standardvariante liegt. Und tatsächlich sind es neben Locking Mechaniken, neuen Finishes und einer Tele-Brücke mit sechs Saitenreitern vor allem die Tonabnehmer, bei denen sich das Plus bemerkbar macht: Bei den Instrumenten der Player Plus-Serie sind ab Werk Fender Noiseless-Pickups im Einsatz.

Fender Player Plus Nashville Telecaster Test

Gitarre / Test

Die Fender Player Plus Nashville Telecaster wandelt mit ihren drei Noiseless-Singlecoils flexibel, brummfrei und mit Twang zwischen ihrer und der Strat-Welt.

Fender Player Plus Nashville Telecaster Test Artikelbild

Die Fender Player Plus Nashville Telecaster aus der neuen mexikanischen Serie des Herstellers knüpft an die erstmals in den 90er-Jahren vorgestellte Version der Telecaster an, die mit einem weiteren Singlecoil in der Mittelposition klanglich vielseitiger aufgestellt ist. Als Anspielung auf die Studioszene in Nashville, die sich nach wie vor für den Großteil der amerikanischen Country-Produktionen verantwortlich zeigt, soll diese Tele zusätzliche Sounds in Richtung Stratocaster ermöglichen und damit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.Wie alle Modelle der Player Plus Serie ist die Gitarre darüber hinaus mit brummfreien Noiseless-Pickups ausgestattet, die mit einem erweiterten Schaltungskonzept versehen wurden. Kürzlich konnten bei uns bereits im Test die Fender Player Plus Stratocaster und Telecaster

Fender JV Modified '50s Telecaster Test

Test

Die Fender JV Modified '50s Telecaster wird wie in den 80ern die Japanese-Vintage-Reissue auf der Insel gefertigt, mit Vintage-Ästhetik und modernen Features.

Fender JV Modified '50s Telecaster Test Artikelbild

Die Fender JV Modified '50s Telecaster wird in Japan produziert und verbindet Vintage-Ästhetik mit modernen Features. Bei dem Kürzel JV dürften E-Gitarrenkenner aufhorchen, denn die Japanese-Vintage-Reissue-Modelle aus den frühen 80er-Jahren stehen für eine hohe Qualität und sind auf dem Gebrauchtmarkt heiß begehrt. Die vorliegende Telecaster kombiniert laut Hersteller die klassische Ästhetik der damaligen JV-Serie mit modernen Features.

Bonedo YouTube
  • Nux Tape Echo - Sound Demo (no talking)
  • How to get 5 typical Drive Sounds from only one Overdrive plus EQ Pedal - Comparison (no talking)
  • Harley Benton R-446 - Sound Demo (no talking)