Anzeige

Eurolite LED TMH-H90 Hybrid Moving-Head Test

Praxis

Spotfarben über Farbrad

Die Farben des Spots werden über das Farbrad erzeugt und gewechselt. Zur Verfügung stehen Weiß sowie die 7 dichroitischen Farben Rot, Grün, Blau, Gelb, Orange, Hellblau und Magenta. Dabei ist interessant, dass auch zweifarbiges Licht erzeugt werden kann, zumal sich das Farbrad auch in Zwischenstellungen positionieren lässt. Mit ihrer Leistung von 90 Watt macht die COB-CW-LED richtig Dampf. Um es in Zahlen auszudrücken: Lux @1 m: 49373 lx, 3m: 6186 lx, 6m: 1606 lx. 

Washfarben über 6-in-1-LEDs

Die jeweils 10 Watt starken 6-in-1-HCL-LEDs des Washlights liefern Farben aus dem RGBWA/UV-Spektrum, also Rot, Grün, Blau, Weiß, Amber und UV. Daraus lassen sich unzählige Farbvarianten bis hin zu Pastell-, Gelb- und Orange-Tönen mischen. Mit dem UV-Licht wird der Schwarzlichteffekt erzeugt. Zugleich eignet er sich bestens als Mischfarbe. Die Farben und Mischfarben überzeugen dank 16-Bit-Technologie durch homogene Darstellung.

Rotierendes und statisches Gobo-Rad

Ansprechende und abwechslungsreiche Effekte liefern die beiden Gobo-Räder. Eines davon ist rotierend, das andere statisch. Das rotierende verfügt über sechs, das statische über sieben grafische Gobos plus offen. Die Gobos der Räder können ausgewechselt und auch getauscht werden. Für den Austausch und den Zugang zum Slot muss der Head an der entsprechenden Stelle per Schraubendreher geöffnet werden. Während sich mit dem rotierenden Gobo-Rad ein Rainbow-Effekt mit variabler Geschwindigkeit in beide Richtungen erzielen lässt, ermöglicht das andere einen Shake-Effekt.

Fotostrecke: 2 Bilder Präzise und schnelle Rotationsbewegungen
Fotostrecke

Prisma

Weitere Lichteffekte unterstützt das 3-Facetten-Prisma. Die Rotation des Prismas kann statisch, gleichmäßig rotierend oder auch mit zunehmender Geschwindigkeit eingestellt werden. Das Prisma verdreifacht die Darstellung und sorgt damit für Abwechslung.

Rotation horizontal und vertikal 

Der Head reagiert einwandfrei auf die Steuerungsbefehle. So lässt er sich dank 16-Bit-Auflösung und der automatischen Positionskorrektor bis 200° kippen und bis zu 540° schwenken. Im Test sind die Bewegungen schnell, das Erreichen der Start- und Stopppunkte einwandfrei.  

Lichteffizienz, Lichtqualität und Abstrahlwinkel

Der Eurolite LED TMH-H90 Hybrid Moving-Head liefert sehr homogenes und dabei effizientes Licht. So kommt der CW-Spot @1 m auf 49373 lx, der Washeffekt farbübergreifend auf 5885 lx. Qualitativ macht das Licht einen sehr guten und präzisen Eindruck frei von unerwünschten Kanten. Zudem arbeiten die LEDs mit flimmerfreier Projektion. Der Abstrahlwinkel der Spot-COB beträgt 13°. Der Abstrahlwinkel des Spots lässt sich durch den motorischen Fokus stufenlos von weit bis nah verändern. Das Washlight kommt auf einen Abstrahlwinkel von 20°.

Fotostrecke: 3 Bilder 7 dichroitische Farben über Farbrad
Fotostrecke

Geräuschentwicklung

Der Moving Head macht mit seiner Lüfterkühlung und den Rotationsbewebungen deutliche Geräusche. Eingestuft ist er in der Geräuschklasse 3. Zumal dieses Problem nicht unbekannt ist, hätte ich mir hier einen deutlichen Fortschritt gewünscht. So beispielsweise abhängig von der Betriebstemperatur. Tatsache bleibt, dass sich das Gerät selbst in noch kaltem Zustand deutlich zu Wort meldet.

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.