Anzeige

Epiphone Slash Les Paul Standard Test

Fazit

Die beiden Epiphone Slash Les Paul Standard E-Gitarren von Epiphone aus der neuen Slash Collection hinterlassen einen guten Eindruck. Sie sind sorgfältig verarbeitet und etwas hochwertiger in Bespielbarkeit und Sound als zum Beispiel die Epiphone Les Pauls in der niedrigeren Preisklasse. Man erhält hier ein gut bespielbares Instrument, das sich an den Specs der Gibson Signature-Gitarren von Slash orientiert und dementsprechend für härtere Rock-Einsätze sehr gut geeignet ist. Die Pickups bringen den Amp recht früh in den Zerrbereich, lösen aber auch bei Akkorden noch gut auf. Verglichen mit den Gibson-Modellen fehlt es den beiden etwas an Offenheit und Klarheit, was logischerweise auch dem immensen Preisunterschied zuzuschreiben ist.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • gute Verarbeitung
  • Overdrive- und High-Gain-Sounds
  • kräftiger Hals, gute Bespielbarkeit
  • langes Sustain
  • inkl. Zubehör (Koffer, Straplocks)
Contra
  • Gewicht (LP Appetite Burst)
Artikelbild
Epiphone Slash Les Paul Standard Test
Für 777,00€ bei
Die Epiphone Slash "Victoria" Les Paul Standard Goldtop und Epiphone Slash Les Paul Standard Appetite Burst E-Gitarren eignen sich gemäß ihres Namensgebers vor allem für härtere Rock-Einsätze.
Die Epiphone Slash “Victoria” Les Paul Standard Goldtop und Epiphone Slash Les Paul Standard Appetite Burst E-Gitarren eignen sich gemäß ihres Namensgebers vor allem für härtere Rock-Einsätze.
Technische Spezifikationen
    Slash Victoria Les Paul Standard Goldtop
    • Hersteller: Epiphone
    • Bezeichnung: Slash Victoria Les Paul Standard Goldtop
    • Typ: E-Gitarre 6-str.
    • Herstellungsland: China
    • Finish: Gold
    • Korpus: Mahagoni mit gewölbter Ahorndecke
    • Mensur: 628 mm
    • Hals: Mahagoni
    • Profil: Slash Custom C-Profile
    • Griffbrett: Indian Laurel
    • Griffbrettradius: 12“
    • Sattel: GraphTech, 43 mm
    • Bünde: 22 Medium Frets
    • Mechaniken: Epiphone Vintage Deluxe
    • Pickups: 2x Custom ProBucker
    • Regler: 2x Volume, 2x Tone (CTS Potis, OrangeDrop-Kondensatoren)
    • Brücke: LockTone Tune-O-Matic mit Stop Tailpiece
    • Gewicht: 3,762 kg
    • Zubehör: Koffer, Strap Locks
    • Ladenpreis: 899,00 Euro (August 2021)
    Slash Les Paul Standard Appetite Burst
    • Hersteller: Epiphone
    • Bezeichnung: Slash Les Paul Standard Appetite Burst
    • Typ: E-Gitarre 6-str.
    • Herstellungsland: China
    • Model: Epiphone
    • Finish: Appetite Burst
    • Korpus: Mahagoni mit gewölbter Ahorndecke (AAA-Ahornfurnier)
    • Hals: Mahagoni
    • Profil: Slash Custom C-Profile
    • Griffbrett: Indian Laurel
    • Mensur: 628 mm
    • Bünde: 22 Medium Frets
    • Mechaniken: Epiphone Vintage Deluxe
    • Sattel: GraphTech, 43 mm
    • Pickups: 2x Custom ProBucker
    • Regler: 2x Volume, 2x Tone (CTS Potis, OrangeDrop Kondensatoren)
    • Brücke: LockTone Tune-O-Matic mit Stop Tailpiece
    • Gewicht: 4,052 kg
    • Zubehör: Koffer, Strap Locks
    • Ladenpreis: 899,00 Euro (August 2021)
    Hot or Not
    ?
    Epiphone_Slash_Les_Paul_Teaser_1 Bild

    Wie heiß findest Du dieses Produkt?

    flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
    Your browser does not support SVG files

    von Thomas Dill

    Kommentieren
    Profilbild von Frank Weber

    Frank Weber sagt:

    #1 - 23.09.2022 um 14:07 Uhr

    Empfehlungen Icon 0

    Hab mir 3 Ausführungen dieser Gitarre bestellt und alle 3 sind recht verschieden. Die Goldtop ist bei mir gleich über 4,2 Kg schwer, ein echter Back-Breaker. Die anderen beiden dagegen richtig "leicht" mit 3,7 Kg. Sie klingen bereits trocken angespielt, wie auch dann verstärkt, alle doch recht unterschiedlich nuanciert. Außerdem fiel mir auf, dass nur ein Gitarre das Halsende (Heel) aus einem Stück hatte, die anderen beiden waren aus je zwei Holzstücken. Hier wird wohl alles noch irgendwie verwendet, was im Holzlager liegt. Optisch hätte man es immer gern aus einem Stück. Das Stückwerk an der Kopfplatte ist je nach Gitarre weniger auffällig. Was den Sound anbelangt muss ich aber sagen, dass alle 3 Gitarren besser klingen wie alles, was ich je vorher von Epiphone gehört hab. Resonant, mit Sustain und Charakter. Da vermisst man die Gibson Variante nicht mehr unbedingt. Allerdings ist eine online Bestellung aufgrund der oben genannten Variablen auch eher ein Glückspiel. Wer kann, sollte sich das Instrument direkt beim Händler genau aussuchen. Es lohnt sich

    Kommentare vorhanden
    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
    Für dich ausgesucht
    Zum neuen Album „4“ von Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators erscheint eine limitierte Gibson Slash Les Paul
    Gitarre / Feature

    Das neue Studioalbum von Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators steht ab heute in den Läden. Zur Feier des Tages gibt es zu „4“ auch eine limitierte Gibson Slash Les Paul Standard Limited 4 Album Edition.

    Zum neuen Album „4“ von Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators erscheint eine limitierte Gibson Slash Les Paul Artikelbild

    Am heutigen 11. Februar veröffentlicht Gitarren-Legende Slash ein neues Studioalbum in Zusammenarbeit mit Myles Kennedy & The Conspirators. Zu der Platte mit dem simplen Titel „4“ gibt es neben neuer Musik auch noch eine weitere Überraschung: Gibson bringt zur Feier des Tages zusammen mit Slash ein limitiertes Les Paul Signature-Modell heraus.

    Die Ur-SG ist wieder da: Epiphone 1961 Les Paul SG Standard
    Gitarre / News

    Die aller erste Gibson SG hat die Rockwelt ordentlich aufgerüttelt. Den Klassiker von 1961 gibt es nun wieder als Epiphone Les Paul SG Standard.

    Die Ur-SG ist wieder da: Epiphone 1961 Les Paul SG Standard Artikelbild

    Die neue Epiphone 1961 Les Paul SG Standard basiert auf der allerersten Gibson SG, die noch den Beinamen Les Paul trug, der dann später „aus Gründen“ weggelassen wurde. Hier ist tolle Hardware für vergleichsweise wenig Geld verbaut. Und überhaupt: Es ist die SG schlechthin.

    Bonedo YouTube
    • Fender Tone Master Princeton Reverb - Sound Demo (no talking)
    • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
    • 6 Legendary Chorus Effect Units For Guitar - Comparison (no talking)