Anzeige

Epiphone Les Paul Ultra III Test

Jaja, früher in der guten alten analogen Zeit, da benötigte man zum Spielen oder Aufnehmen einer E-Gitarre ausschließlich Reelles: Einen Amp+Box, ein Kabel, ein Mischpult, eine Bandmaschine, Abhörboxen, Mikrofone – und einen entsprechenden Raum.

Epiphone_LesPaulUltraIII_MS_011FIN Bild


Natürlich sind auch heute im Zeitalter der Einsen und Nullen noch einige der aufgezählten Produkte unabdingbar, allerdings hat sich die Musikinstrumenten-Industrie den modernen Gegebenheiten angepasst und bietet immer häufiger Gerätschaften mit USB-Anschluss an, die so in bester „Plug and play“-Manier mit dem hauseigenen Rechenknecht kommunizieren können. Gehört dies bei Keyboards und Audio-Interfaces heutzutage bereits zum Alltag, findet man dieses Features bei Gitarren bis dato noch relativ selten. Aber man findet es – so zum Beispiel bei der zum heutigen Test bereitstehenden Epiphone Les Paul Ultra III. Was die Schnittstelle bringt…ihr werdet es erfahren.

Kommentieren
Profilbild von unltd

unltd sagt:

#1 - 26.10.2011 um 14:48 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Witzig, habe am selben Tag mein U3 geliefert bekommen. Dem Test kann ich eigentlich nur zustimmen.Störend finde ich folgendes:
- Gigabag fehlt in der Lieferung
- CD für das Guitar Rig 4 fehlt
- die runtergeladenen Rig 4 ist so ziemlich für die Katze
- Saiten-Setup ist nicht gerade das WunderTop an der Gitarre:
- ansonsten ist die Verarbeitung sehr sauber - ein schönes Instrument mit dem man sich zeigen kann
- das Piezzo-System klingt auch über eine grosse PA hervorragend (ein "Wow" von mir)
- die Humbucker sind zum Preis um 500 Euro ebenfalls sehr gut, wenn auch der gewohnte G-Charakter nur ansatzweise rüber kommt, lässt sich doch ein ordentliches Brett fahren
- nachdem die Saitenlage korrigiert ist, überrascht die Gitarre mit ihrer Bundreinheit welche nahezu perfekt ist! (Einstellung notwendig - aber dann!)
- die Soundvielfalt ist der Hammer
- Tuner im Stegpickup
- Switching-System Piezzo/PU's/mix unkompliziert und logisch
- Gewicht -> die Chambers erleichtern hier wirklich!Viel Gitarre für wenig Geld!

Profilbild von Uwilein

Uwilein sagt:

#2 - 07.11.2011 um 00:25 Uhr

Empfehlungen Icon 0

der "Piezo" ist übrigens kein Piezo sondern auch ein Hummbucker ;)

Profilbild von mrsd

mrsd sagt:

#3 - 16.08.2012 um 03:05 Uhr

Empfehlungen Icon 0

hi
Can you tell me , please , if the one on the photos , is : the epiphone les paul ultra 3 "midnight ebony" or the "midnight sapphire" ?

Profilbild von BonedoAlex

BonedoAlex sagt:

#4 - 16.08.2012 um 12:17 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hi mrsd,this is the Epiphone Les Paul Ultra III midnight saphire...

Profilbild von BonedoAlex

BonedoAlex sagt:

#5 - 16.08.2012 um 12:17 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hi mrsd,this is the Epiphone Les Paul Ultra III midnight saphire...

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.