Bass Hersteller_Tech21
Test
7
21.06.2012

FAZIT
(5 / 5)

Der VTBass Deluxe Preamp ist in der Tat eine Luxusversion des VT Bass Pedals. In Sachen Soundvielfalt und Klangqualität steht er seinem kleinen Bruder in nichts nach, kann aber mit absolut sinnvollen Erweiterungen überzeugen. Die Presetverwaltung mit den sechs Speicherplätzen für eigene Soundkreationen ist ultrapraktisch und absolut leicht zu bedienen, die Aufteilung in zwei Bänke, die den zwei Eingängen zugeordnet sind, werden besonders Bassisten, die im Livebetrieb mit unterschiedlichen Bässen hantieren, sehr zu schätzen wissen. Die zusätzlichen Anschlussmöglichkeiten inklusive symmetrischem XLR-Ausgang, cleanem Parallel Out und Effektloop erhöhen den Nutzwert zusätzlich enorm. Damit ist der VT Bass Deluxe in jedem Umfeld, ob Studio oder Bühne, problemlos einsetzbar. Bassisten, die überzeugendes Röhrenfeeling brauchen, aber auf ein großes und teures Stack verzichten wollen, sollten den VT Bass Deluxe dringend unter die Lupe nehmen.

  • Pro
  • Klangqualität
  • Vielfalt der Soundmöglichkeiten
  • hervorragende Verarbeitung
  • tolle Ausstattung mit User-Presets und diversen Anschlussmöglichkeiten
  • Contra
  • kein Netzteil
  • Technische Daten
  • Hersteller: Tech21
  • Model: Sansamp VT Bass deluxe, Bass Preamp Pedal mit analoger Vorstufe
  • Land: USA
  • Klangregelung: Character, Low, Mid, High
  • Anschlüsse: 2x Input Klinke, Klinke Parallel Out, Klinke Output, XLR symmetrischer
  • Ausgang, Effekt Loop 2x Klinke Send/Return seriell
  • Regler/Schalter: Drive, Character, Low, Mid, High, -20dB, +10dB Output Boost, Phantom und Ground Connect
  • Strom: 9 Volt Batterie, Netzteil (nicht dabei), Phantomspeisung
  • Sonstiges: digitale Speicherverwaltung, 6 Presets, 2 Bänke
  • Masse: 252 x 54 x 132 mm
  • Gewicht: ca. 1kg
  • Preis: 379,00 Euro UVP
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare