Gitarre Hersteller_TC_Electronic
Test
1
16.05.2013

Fazit
(4.5 / 5)

Die Konzeption des Ditto als maßgeschneiderter Looper für Gitarristen ist absolut gelungen. Der kleine Kasten überzeugt durch seine kompakten Abmessungen, mit denen er auf jedem Pedalboard ein Plätzchen findet. Bedingt durch die Baugröße lassen sich nur ein Schalter und ein Regler auf dem Pedal unterbringen, allerdings ist das für eine praxisorientierte Bedienung des Ditto prinzipiell auch völlig ausreichend. Der Schalter arbeitet sehr leichtgängig und ermöglicht punktgenaues Treten, was für ein korrektes Timing der Loops extrem wichtig ist. Mit dem Volume-Regler lässt sich die Loop-Aufnahme sehr feinfühlig in der Lautstärke regeln. Das ganz große Plus unseres Testkandidaten ist die gebotene Klangqualität. Einerseits durch den True Bypass, da geht auch im ausgeschalteten Zustand nichts verloren. Aber auch bei aktiviertem Looper wurde ganze Arbeit geleistet. Der Ditto hat nämlich eine sogenannte Analog Dry Through Schaltung, bei der das gespielte Signal direkt an den Ausgang geschaltet wird - und so nicht durch die digitale Welt läuft. Die Signalaufnahme arbeitet mit unkomprimierten 24 Bit, was der Klangqualität der Loops natürlich erheblich zugutekommt. Der Preis ist absolut gerechtfertigt. Wer einen einfachen Looper ohne Schnickschnack mit guter Klangwiedergabe sucht, sollte den Ditto unbedingt mal antesten.

  • Pro
  • True Bypass
  • Klangqualität des aufgenommenen Loops
  • Analog Dry Through
  • Einfache Bedienung
  • Kleines Pedal
  • Contra
  • Geräuschloses Löschen im „Ruhezustand“ nur mit heruntergeregeltem Volume-Regler möglich
  • Facts
  • Hersteller: TC Electronic
  • Modell: Ditto
  • Typ: Looper Pedal
  • Regler: Loop Level
  • Max. Loop-Zeit: 5 Minuten
  • Anschlüsse: Input, Output, 9V DC, USB
  • Stromverbrauch: 90 mA
  • Spannung: 9V (nur Netzteil - nicht im Lieferumfang)
  • Maße: 48 x 93 x 48 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 160 Gramm
  • Preis: 154,- Euro (UVP)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare