Test
2
09.02.2017

Fazit
(4.5 / 5)

Der SPL Pro-Fi Phonitor X ist ein sehr guter Kopfhörerverstärker mit exzellenten Klangeigenschaften, der nicht beschönigt oder gar verbirgt. Er ist mit reichlich Leistung gesegnet, um auch den stromhungrigsten Kopfhörer zu befeuern. Die Matrix-Option sorgt auch in diesem Gerät für einen deutlich realistischeren Klang, ohne diesen dabei zu verfälschen. Ferner ist das schicke Gerät dank IR-Remote-Funktion und Line-Ausgängen auch ein äußerst puristisches Front-End für den Hi-Fi-Turm. Zumindest für jeden, der sich den Spaß leisten kann – denn günstig ist der Phonitor X nicht wirklich.

  • PRO
  • 
äußerst klarer Klang

  • kräftiger Kopfhörerverstärker

  • praktische Phonitor-Matrix

  • Fernbedienbarkeit dank IR-Learn
  • schickes, hochwertiges Äußeres
  • 
kurzschlusssicherere HP-Ausgänge
  • CONTRA

  • hoher Preis
  • Features
  • Vorverstärker/Monitor-Controller
  • geeignet für alle Kopfhörer mit Impedanzen ab 10 Ohm
  • symmetrische und unsymmetrische analoge Ein- und Ausgänge (XLR, Cinch)
  • Laterality: Extreme feine Balance-Regelung
  • Mono/Stereo-Umschaltung
  • maximale Ausgangsleistung: 2 x 3,7 W (an 120 Ohm)
  • Frequenzbereich: 10 Hz bis 300 kHz (-3 dB)
  • Klirrfaktor: 0,00091 % (KH), 0,00085 % (Line)
  • Dynamikumfang: 135,5 dB (KH), 136,3 dB (Line)
  • Linear Netzteil mit Ringkerntransformator
  • Leistungsaufnahme: max. 40 VA
  • Stand-by Stromausnahme: 0,7 W
  • Front und Deckel aus Aluminium
  • Gehäuse aus gepulvertem Stahlblech
  • Maße (B x H x T): 278 x 100 x 335 mm (mit Fuß und Volume Regler)
  • Gewicht: 4,3 kg
  • Farbe: Schwarz
  • hergestellt in Deutschland
  • Preise
  • SPL Phonitor x: 2089,- € (UVP)
  • SPL DA Converter: 330,- € (UVP)
3 / 3

Auspackbilder findest du hier ->

SPL Pro-Fi Phonitor x black

Verwandte Artikel