Gitarre Hersteller_SourceAudio
Test
1
31.01.2020

Fazit
(5 / 5)

Auch wenn das Source Audio Collider Delay+Reverb nicht die ganze Vielfalt der beiden hauseigenen Flaggschiffe in Sachen Raumgestaltung offenbart, hat es eine ganze Menge zu bieten. Gemessen an den Möglichkeiten präsentiert sich das Pedal in einem kompakten Gehäuse und erlaubt im Praxisalltag eine schnelle und zielführende Bedienung. Für die detaillierte Suche nach spannenden Sounds bekommt man mit dem Desktop Editor und der Neuro App zusätzlich sehr hilfreiche Tools an die Hand. In Sachen Klangqualität hat mich auch dieses Source Audio Pedal absolut überzeugt. Der Preis ist ohne Frage nicht von schlechten Eltern, aber addiert man die Kosten zweier Boutique-Pedale plus zusätzlicher Flexibilität im Signalweg, relativiert sich das Ganze ein wenig. Wer auf seinem Pedalboard zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen will, wird hier fündig!

  • Pro
  • wertige und robuste Verarbeitung
  • cleveres Bedienkonzept
  • hohe Klangqualität
  • Anschluss- und Routingmöglichkeiten
  • Bedienung über App und Desktop Software
  • bis zu acht Speicherplätze am Pedal
  • Contra
  • keins
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Source Audio
  • Modell: Collider Delay+Reverb
  • Typ: Reverb- und Delay-Effektpedal
  • Anschlüsse: Midi In, Input 1, Input 2, Output 1, Output 2, Midi Thru, Expression Pedal In, Netzteil, Control Input
  • Regler/Schalter: Pedal In Schalter, Control Input Schalter, Delay, Mix, Engine Selector, Feedback, Tone, Control 1, Control 2, Beat Division Schalter, Knobs Schalter, Delay On/Off, Reverb On/Off, Preset Select & Save Schalter
  • Bypass: True Bypass & Buffered Bypass
  • Stromversorgung: 9V-Netzteil (im Lieferumfang)
  • Stromaufnahme: 300 mA
  • Abmessungen: 114 mm x 114 mm x 51 mm (inkl. Potis)
  • Gewicht: 450 g
  • Ladenpreis: 429,00 Euro (Januar 2020)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare