News
3
29.09.2020

Softube Model 72: eine legendäre Vintage Synthesizer-Emulation und mehr!

Die schwedische Software-Schmiede Softube präsentiert uns mit Model 72 ein exquisites Software-Model eines überlegendären Synthesizers. Darüber hinaus lassen sich die einzelnen Module des Klangerzeugers in Modular und Amp Room einsetzen. Das klingt doch mal nach Vielseitigkeit – oder etwa nicht?

Softube Model 72 Plug-in Synthesizer und mehr

Softube meidet in der Pressemitteilung den eigentlichen Namen des Vorbilds von Model 72. Aber schon beim ersten Öffnen des Plug-ins wird es doch allen klar sein, um welchen Synthesizer es sich hier dreht: Moog Minimoog. Und diese Variante stammt, wie der Name schon sagt, aus einer Baureihe des Jahres 1972. Die Frage, die jetzt noch im Raum steht: Warum veröffentlicht Softube erst in 2020 einen Minimoog Software-Klon? Es gibt doch schon unzählige Konkurrenten am Markt?

Trotzdem muss ich sagen (ich durfte den Synthesizer vorab testen), dass der Sound natürlich und absolut Softube-mäßig hochwertig klingt. Respekt! Im Vergleich zu meinem gemoddeten Moog Voyager, kann das Software-Pendant mehr als mithalten. Hier hat Softube wirklich gute Arbeit geleistet und jedes Detail (und das nicht nur grafisch) in der Emulation herausgearbeitet.

Softube Model 72: eine Vintage Synthesizer-Emulation und mehr!

Softube Model 72: einzelne Module für Modular und Amp Room

Dieser „Moog“ kann noch mehr!

Darüber hinaus spendierten die Schweden dem monophonen Bassmonster einen Stereo-Spread-Modus. Und der hat es wirklich in sich. Damit setzt sich der Klang nochmals mehr durch und es lassen sich sogar Minimoog untypische Klänge designen.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Möglichkeit, die einzelnen Module, die den Synthesizer in Summe ergeben, separat in der Software Modular zu integrieren. Somit habt ihr damit Zugriff auf den legendären Moog Sound in eurem virtuellen Modular-System. Aber auch Amp Room wird nach der Installation des Pakets mit den Modulen erweitert und mausert sich nochmals mehr zu einer großartigen Sounddesign-Spielwiese.

Insgesamt ist Model 72 mal wieder ein großartiges Produkt von Softube. An einem Minimoog Sound kann man sich nun mal nicht satt hören oder seht ihr das anders?

Softube Model 72: eine Vintage Synthesizer-Emulation und mehr!

Softube Model 72: das legendäre Ladder Filter

Preise und Daten

Softube Model 72 bekommt ihr bis zum 29. Oktober 2020 auf der Website des Herstellers zum Einführungspreis von 99 Euro anstatt 159 Euro. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.12 oder höher und Windows 7 oder höher als VST, VST3, AAX und AU in 64 Bit. Zur Autorisation und Installation wird ein kostenloser iLok Account (oder Dongle) und die Software Softube Central vorausgesetzt. Etliche Presets liegen dem Paket bei. Eine Demoversion sowie ein PDF-Benutzerhandbuch wird ebenso als Download auf der Internetseite als Download angeboten.

Mehr Infos

Video

Audio

Verwandte Artikel

User Kommentare