Test
5
24.08.2021

Sirus MP2 Test

Mediaplayer

19-Zoll-Allrounder mit Webradio und App-Steuerung

Von der Firma Sirus kommt der 19-Zoll Mediaplayer Sirus MP2, der mit zahlreichen Funktionen und einem attraktiven Verkaufspreis seinen Platz im FOH- oder DJ-Rack beanspruchen oder für die Festinstallation in Gastronomie und öffentlichen Einrichtungen empfehlen möchte. Die Chancen stehen gut: Das Gerät bietet unter anderem LAN, WiFi, DAB+, FM-Radio, USB-Datenträgerunterstützung, UPnP-Support und Webradio. Obendrein lässt sich der Player via Android- bzw. iOS-App oder IR-Remote fernsteuern.

Moderate 255 Euro müsst ihr aktuell für den Sirus MP2 investieren und es sind auch einige Bundles für erhältlich, beispielsweise mit den Installationsboxen Sirus Reflect bis hin zum Thomann Indoor Rigging Area Bundle mit Verstärker, t.bone Tour Guide Talkback System, ART MX622 Mixer, the box pro MPLT 32 Musikhorn, Rack, Mikro, Kabel und Zubehör, welches speziell für Sport und Reithallen konzipiert wurde.

Details

Zum Lieferumfang des Sirus MP2 gehören neben dem Mediaplayer selbst noch eine Fernbedienung, Wurf- und WLAN-Antenne sowie das umfangreiche gedruckte Handbuch in Deutsch und Englisch. Das Gerät wiegt 3 kg und belegt bei Maßen von 483 x 44 x 215 mm (Tiefe: 250 mm mit Antennen) eine Höheneinheit im Rack. Die Verarbeitung ist solide, die Bleche und Blenden sind sauber entgratet und akkurat lackiert, geben beim Drücken auf der vorderen Oberfläche aufgrund lediglich einer Fixier-Schraube ein wenig nach. Einige der Senkkopf-Schrauben lugen zudem etwas hervor, das lässt sich aber konstruktionsbedingt kaum vermeiden und sei nur der Vollständigkeit halber erwähnt. Vier Gummifüße geben dem Player halt auf rutschigen Unterlagen Halt und beugen Kratzern beim Stapeln mit anderer Gerätschaft vor.

Das Backpanel bietet einen RS232-Port (Code-Tabelle im Handbuch und als PDF verfügbar) und eine RJ45-Schnittstelle, zwei Antennenanschlüsse, XLR- und Cinch-Ausgänge sowie die Option zur Bestromung mittels Kaltgerätekabel oder Schraubklemmenanschluss. Obendrein verfügt der Sirus MP2 über je einen Aux-Input und Kopfhörerausgang im Miniklinkenformat, die sich praktischerweise an der Vorderseite einfinden. Diese ist schön übersichtlich gestaltet und mit 14 großen Bedientasten und zwei Push-Drehreglern versehen, von denen der linke die Lautstärke einstellt und der rechte Push-Encoder für die Befehlseingabe und Navigation zuständig ist. Das Zentrum hat außerdem ein 25 x 50 mm großes Display spendiert bekommen. Schauen wir uns an, was das Gerät im Praxischeck zu leisten vermag...

1 / 3
.

Verwandte Artikel

User Kommentare