Keyboards
News
3
14.06.2021

OctaSine - Kostenloser Open-Source FM-Synthesizer als VST2-Plugin

OctaSine ist ein ein kostenloses Open-Source FM-VST2-Synthesizer-Plugin, das von von Joakim Frostegård entwickelt wurde und von der Elektron Monomachine sowie von Native Instruments FM8-Synthesizer inspiriert ist.

Die wichtigsten Features im Kurzüberblick

  • Läuft auf macOS, Windows und Linux-Systemen
  • Vier Operatoren mit unabhängigen Parametern wie Lautstärke, Panning, Modulationsindex, Feedback, drei verschiedene Frequenzmodifikatoren (Ratio, Free und Fine) und ADSR-Lautstärkehüllkurvenparameter. Die Operatoren können unabhängig voneinander in den Modus für weißes Rauschen geschaltet werden
  • Flexibles Routing ermöglicht die Einstellung des Ausgangsoperators sowie des Prozentsatzes des Signals, das zum endgültigen Ausgang hinzugefügt wird, was eine additive Synthese ermöglicht. in der Basis wird Operator 4 an Operator 3, Operator 3 an Operator 2 und Operator 2 an Operator 1 weitergeleitet.
  • Modulation Panning (!), nicht vorhanden in FM8
  • Master Volume- und Master-Frequenz-Parameter
  • Vier LFOs, die die meisten Operator-Parameter sowie die meisten Parameter von LFOs mit niedrigerem Index ansprechen können.
  • 128 Stimmen
  • Voll automatisierbar
  • Preset-Handling
  • SIMD-beschleunigte Audiosynthese mit Erkennung von Laufzeitfunktionen für weniger CPU-Auslastung

Preis und Verfügbarkeit

OctaSine ist ab sofort als kostenloser Download bei GitHub verfügbar. Der Quellcode ist ebenfalls verfügbar.

Verwandte Artikel

User Kommentare