NAMM_2021 Bass Hersteller_Stuart_Spector_Design_LTD
News
7
15.01.2021

NAMM 2021: Spector stellt den NS Dimension Bass mit Multiscale-Mensur vor

Wenn die Zukunft so aussieht, sieht sie rosig aus für die US-Traditionsfirma Spector! Der neue Spector NS Dimension Bass klingt aufgrund der Multiscale-Bauart (34 bis 37 Zoll), der Neck-Thru-Konstruktion sowie der Verwendung von Fishman Fluence-Pickups und -Elektronik derart ausgewogen, dass man tatsächlich meint, hier den E-Bass der Zukunft vor sich zu haben!

Auch interessant:

Vier oder fünf Saiten? Alle Vor- und Nachteile!

Hinzu gesellen sich wie gewohnt überaus schicke Korpusdeckenhölzer und eine wiesenflinke Bespielbarkeit, die in der Szene Ihresgleichen sucht: "Der NS Dimension repräsentiert die Zukunft Spectors!", gibt Global Brand Manager John Stippel stolz an. "Mit diesem neuen Modell werden Bassisten definitiv ein neues Level ihres Spiels für sich erschließen."

Das findet offensichtlich auch Ian Martin Anderson (bekannt durch den YouTube-Kanal "Scottsbasslessons"), der das erste Online-Review dieses neuen Modells produziert hat - einfach hier klicken!

Den Spector NS Dimension gibt es in "Haunted Moss Matte"- oder "Super Faded Gloss"-Lackierung ab 1.999,99 Dollar (Euro-Preise stehen leider noch nicht fest) für den Viersaiter bzw. 2.099,99 Dollar für den Fünfsaiter.

Weitere Infos gibt es auf www.spectorbass.com

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare