NAMM_2021 Gitarre Hersteller_Fender
News
1
13.01.2021

NAMM 2021: Fender Ben Gibbard Mustang

NAMM 2021: Modifizierte Fender Mustang Gitarren sind Ben Gibbard´s (Death Cab for Cutie, The Postal Service) bevorzugte Wahl als Hauptinstrument auf der Bühne. Nun hat Fender die wichtigen Elemente dieser Gitarren in der Fender Ben Gibbard Mustang vereint und für die breite Öffentlichkeit erhältlich gemacht. 

Als Sänger und Gitarrist der Bands Death Cab for Cutie und The Postal Service ist Ben Gibbard seit den 1990er Jahren eine feste Größe im Indie Rock. Auf der Bühne sind diverse modifizierte Fender Mustang Gitarren aus den 1970er Jahren im Einsatz. Die Touring-Workhorses wurden von den Fender Experten genau analysiert und es wurden laut Hersteller auch noch diverse Verbesserungen hinzugefügt. Heraus gekommen ist ein Fender Mustang Modell mit einem leichten Korpus (Chambered) aus Esche in Natur-Finish mit einem einteiligen Ahornhals im modernen C-Shape (9,5“ Griffbrettradius) mit 22 Medium Jumbo Frets. Bestückt ist das Modell mit Custom, Vintage Inspired Ben Gibbard Mustang Pickups. Die Gitarre hat ein Master Volume-Poti und das Tone Poti wurde umfunktioniert in einen Drehschalter mit drei Positionen zur Pickup-Anwahl.

Die Gitarre soll im März 2021 erhältlich sein und zwar für 1099,00 US Dollar inklusive Strap Locks und Fender Gigbag.

Weitere Infos unter shop.fender.com

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare