Hersteller_Korg
News
3
20.11.2015

Korg stellt das B1 Digital Piano vor

Kompaktes Digitalpiano für Einsteiger

Korg hat das neue B1 Digital Piano vorgestellt. Mit einem günstigen Preis, einer einfachen Bedienung und einem kompakten, schlichten Design soll das Korg B1 vor allem bei Einsteigern punkten. Der Klang und das Spielgefühl sollen sich dabei auf hohem Niveau bewegen.

Trotz des kompakten Gehäuses enthält das Korg B1 ein ausgeklügeltes Lautsprechersystem mit einer Kombination aus MFB-Servotechnologie, Breitbandlautsprechern und einem passiven Strahler als Bass-Booster. Dadurch soll der Klang eines akustischen Klaviers authentisch wiedergegeben werden. Neben drei Pianosounds mit Saiten- und Dämpferresonanzen bietet das 120-stimmig polyphone Korg B1 zwei E-Pianos, ein Cembalo und zwei Orgeln. Mit hinzuschaltbaren Hall- und Chorus-Effekten lassen sich die Sounds abrunden. Die Tastatur ist die unter anderem aus dem Korg SP-280 bekannte NH-Hammermechanik (Natural Weighted Hammer Action), die sich durch eine graduierte Gewichtung auszeichnet. 

Durch das geringe Gewicht von knapp 12 kg soll sich das in schwarz oder weiß erhältliche Korg B1 leicht transportieren lassen. Mit einem optional verfügbaren Ständer lässt es sich zum Heimpiano aufrüsten. Ebenfalls optional verfügbar ist eine Dreifach-Pedaleinheit. Praktisches Detail: Das integrierte Notenpult verfügt über eine Klammer, die das selbständige Umblättern von Seiten in Notenbüchern verhindern soll.

Wann das Korg B1 Digital Piano erhältlich sein wird, ist uns derzeit noch nicht bekannt. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 713,00 Euro.

Mehr Informationen findet ihr auf www.korg.de.

Verwandte Artikel

User Kommentare