Hersteller_Korg
Test
3
26.01.2016

Fazit
(4.5 / 5)

Mit dem vierstimmigen Korg minilogue gibt es endlich wieder einen erschwinglichen analogen Polysynth. Der minilogue punktet mit einer übersichtlichen Bedienung und seinem warmen, charaktervollen Klang. Das Konzept dieses Synthesizers ist: nicht lange fackeln, mit wenigen Handgriffen gute Sounds machen, sie nach Gusto mit etwas Delay abschmecken, fertig. Wer gerne länger tüftelt, wird sein Glück bei den Voice Modes und Waveshapern finden. Der Arpeggiator und der Step-Sequencer mit Motion Sequencing (Parameteraufzeichnung) eröffnen ein weites Feld von simplen Loops bis hin zu komplexen, automatisierten Modulationsverläufen. Dank MIDI, USB-MIDI und analogen Sync-Buchsen ist der minilogue bestens für die Kommunikation mit DAWs oder anderen Instrumenten gewappnet und sogar als Filterbank kann man ihn einsetzen. Die Keyboardtasten sind zwar klein und sicherlich nicht jedermanns Ding, ich konnte mich aber im Laufe dieses Test daran gewöhnen. Dass es wieder mal keinen Sustainpedal-Anschluss gibt, stört mich schon mehr. Ansonsten gibt’s hier aber nicht viel zu meckern, ganz im Gegenteil! Der Preis von voraussichtlich ca. 600 Euro ist angesichts des Gebotenen ein echtes Schnäppchen.

  • PRO
  • guter und vielseitiger Klang
  • vielseitige Voice Modes
  • Step Sequencer mit Motion Sequencing
  • analoges Delay
  • Audio-Eingang
  • Übersichtlichkeit
  • solide Konstruktion
  • analoge Sync-Buchsen zur Verbindung z.B. mit volcas oder Electribes
  • günstiger Preis
  • CONTRA
  • kein Anschluss für Sustainpedal
  • Minitasten
  • FEATURES
  • Tastatur: 37 (Slimkey, anschlagdynamisch)
  • Polyphonie: 4 Stimmen
  • 2 VCO mit Sägezahn-, Dreieck- und Rechteckschwingung
  • Oscillator Sync, Crossmodulation, Ringmodulation
  • 1 VCF (zweipolig oder vierpolig)
  • 2 ADSR Hüllkurven
  • 1 VCA
  • 1 LFO mit Sägezahn-, Dreieck- und Rechteckschwingung
  • analoges Delay mit Hochpassfilter
  • Anschlüsse: Kopfhörer, Audio Ausgang (mono), Audio Eingang (mono), Sync In (Miniklinke, Eingangspegel max. 20V), Sync Out (Miniklinke, Ausgangspegel 5V), MIDI In/Out, USB B
  • Stromversorgung: externes 9V Netzteil
  • Leistungsaufnahme: 8 W
  • Abmessungen: 50 x 30 x 8,5 cm
  • Gewicht: 2,8 Kg
  • PREIS
  • UVP: 713 Euro
  • Straßenpreis: ca. 600 Euro
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare