Eurorack-Module
Test
3
08.10.2019

Fazit
(5 / 5)

Ich habe schon fast jedes erhältliches Eurorack Sample Modul ausgiebig getestet. Das Erica Synths Sample Drum Modul gehört eindeutig zu den besten. Gemessen an den Funktionen und dem praxisgerechten User Interface, würde ich es derzeit sogar als bestes erhältliches Sample Modul bezeichnen. Hier haben Erica Synths tatsächlich alles richtig gemacht. Es gibt keine Punkte die in Beanstandung liegen, und auch keine, die besser zu gestalten wären.

Der gebotene Funktionsumfang ist klug gewählt und ebenso praxisgerecht umgesetzt, sodass einem schnellen Workflow nichts im Wege steht. Obendrein stehen Verarbeitung und Klang auf der Gewinnerseite, wie auch die geringen Latenzen. Am Beispiel des Erica Synths Sample Drum Moduls spürt man deutlich, dass perfekt durchdachte und tadellos funktionierende Module eher Mangelware im überfluteten Eurorack-Bereich sind. Ich selbst werde mir das Sample Drum Modul zulegen und kann es schon deswegen bedenkenlos jedem Modularisten empfehlen. Volle Punktzahl!

  • Pro
  • 2-facher Sampler mit Effekten
  • Sehr kurze Latenz, kaum Jitter
  • 1V/ Okt. Tracking
  • 6 frei zuweisbare CV-Eingänge
  • Performance-Modus
  • Sehr einfaches und cleveres User Interface und Workflow
  • Exzellenter Slicing-Modus
  • Contra
  • Keine
  • Features
  • 14 TE Breit und 30 mm Tief
  • Stromverbrauch: 65 mA auf +12V und 2mA auf -12V
  • Sample Rate beim Abspielen: 48 kHz, 16 Bit; beim Aufnehmen: 48 kHz, 12 Bit
  • RAM: 32 MB oder 5 Minuten an Samples
  • Preis
  • Erica Synths Sample Drum: Ca. 359 € (Straßenpreis, Stand: 08.10.2019)

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Website des Herstellers.

    3 / 3

    Verwandte Artikel

    User Kommentare