Gitarre Hersteller_Epiphone
Test
1
16.09.2021

Fazit
(4.5 / 5)

Mit der Epiphone Slash J-45 bietet der Hersteller in seiner Slash-Collection eine liebevoll aufbereitete Version der legendären Round Shouldered Dreadnought aus dem Hause Gibson, die neben einer sehr guten Verarbeitung auch mit einem guten Klang und einem praktikablen Tonabnehmersystem überzeugen kann. Schaut man auf den Preis, bekommt man hier eine Menge geboten und nicht nur für Fans der Gitarrenikone lohnt es sich, dieses Modell anzuspielen.

  • Pro
  • klassisches Design
  • sehr gute Verarbeitung
  • angenehme Bespielbarkeit
  • authentischer klanglicher Ansatz
  • solides und unauffälliges Tonabnehmersystem
  • Contra
  • keins
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Epiphone
  • Serie: Slash Collection
  • Modell: J-45
  • Typ: Sloped Shouldered Dreadnought
  • Herkunftsland: Indonesien
  • Finish: November Burst (Hochglanz)
  • Decke: Sitka-Fichte massiv
  • Boden & Zargen: Mahagoni massiv
  • Stegeinlage: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Indian Laurel
  • Griffbrettradius: 16"
  • Sattel: Graph Tech TUSQ
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Halsprofil: Slash Custom Rounded C-Shape
  • Bünde: 20 Medium Jumbo Bünde
  • Mensur: 24.75" / 628,65 mm
  • Tonabnehmer: LR Baggs VTC
  • Bedienung: 1x Volume, 1x Tone
  • Stimmmechaniken: Grover Rotomatic
  • Hardware: vernickelt
  • Gewicht: 2540 g
  • Zubehör: Koffer, Schalllocheinsatz und Gibson Phosphor-Bronze-Saiten (12-53)
  • Ladenpreis: 899,00 Euro (September 2021)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare