News
10
04.03.2020

Drum Depot bringt SiNTH DRoMS in unterschiedlichen Formaten

Drumpack für Akai MPCs, Force, Ableton Live, Battery, Kontakt, Machine, Geist ...

... und viele andere SFZ- & WAV-Sampler

Marco Scheerer, Betreiber des Drumdepot, hat mit 'SiNTH DRoMS' ein neues Drumpack am Start, das 25 'crazy' Synth-Drumkits beinhaltet, die in den Formaten Akai MPC, Force, Ableton Live, Battery, Kontakt, Machine, Geist und für viele andere SFZ- und WAV-kompatible Sampler zur Verfügung stehen.

Die Samples stammen von Waldorf Blofeld, Novation Nova, Korg Radias, Dreadbox G-System und anderen modularen Synths, was zu 25 Deep Electronic orientierten Drum- und Percussionkits führte. Dabei wurde besonderer Fokus auf Kick-Drums gelegt, die mit direktem Punch anvisierte Grooves mit dem nötigen Punch unterstützen wollen.

Die wichtigsten Features in Kurzform:

  • 25 Drum Kits von Analog Rytm, Blofeld, Dreadbox G-System, Korg Radias, Nova ...
  • 382 Drumsamples
  • 130+ MIDI Drum Patterns
  • 87 Bonus WAV-Loops von Korg Electribe und anderen Quellen
  • Ableton-Racks mit Effektmakros
  • Geist Engines mit Kits & Patterns
  • Unterstützte Formate: Batterie 3+, Kontakt 5+, Ableton Live 9+, Maschine 2+, Geist & Geist Lite 1+, alle SFZ- und WAV-kompatible Sampler
  • Die MPC-Erweiterungsversion enthält Kits mit farbigen Pads, Mute-Gruppen, Audiovorschau und Sequenzen. Unterstützte Modelle sind: Force-, One-, Live-, Studio-, Touch-, X- und MPC-Software sowie die Legacy-Modelle 1000, 2500 und 5000.

Das Drum Depot - SiNTH DRoMS Drumpack ist für 14,99 Euro ab sofort hier erhältlich.

Weitere Infos zu diesem Produkt gibt es auf der Seite des Anbieters.

Verwandte Artikel

User Kommentare