Blog_Folge WS_Piano_Onlineschule
Feature
3
06.09.2019

Die besten YouTube-Channels zum Klavier spielen lernen

Welches sind die besten YouTube-Kanäle zum Thema Klavier spielen?

Online Klavier spielen lernen

Wer Klavier spielen lernen möchte, findet heute neben dem herkömmlichen Klavierunterricht eine Vielzahl von Online-Angeboten. So gibt es zahlreiche Apps und Online-Klavierschulen, die mit zum Teil beachtlichem technischen Aufwand den Klavierlehrern Konkurrenz machen. Auch auf YouTube ist das Angebot groß. Von klassischem Klavierspiel über Technikübungen bis hin zu Jazz-Tutorials findet man auf der Plattform Tausende Videos zum Klavier spielen lernen – und alle kostenlos. Hier stellen wir die besten YouTube-Channels zum Klavier spielen lernen vor. 

Auf YouTube kann man heute alles lernen, sprichwörtlich von ‚A‘ wie Autoreparatur bis ‚Z‘ wie Zeichensprache. Auch für fast alle Musikinstrumente findet sich irgendwo auf der Welt jemand, der dazu Lernvideos macht und online stellt, und da das Klavier so beliebt ist, ist die Auswahl hier besonders groß. 

Solch eine Vielfalt hat natürlich immer auch einen Haken: Wo fängt man an? Welche Angebote lohnen sich wirklich? Bei der riesigen Auswahl kann man leicht den Überblick verlieren und verbringt mehr Zeit mit der Suche nach Videos als mit dem Klavier spielen. Damit euch das nicht passiert, haben wir einige der beliebtesten YouTube-Channels zum Klavier spielen lernen für euch angetestet und stellen sie hier vor.

Der zweite „Haken“ des Prinzips YouTube ist: Die meisten Videos und Kanäle sind in englischer Sprache. Wer auf YouTube als Plattform zum Klavier spielen lernen setzen möchte, sollte daher gut englisch können. Aber auch auf deutsch gibt es inzwischen einige beliebte und empfehlenswerte Kanäle, die wir hier ebenfalls vorstellen.

Hinweis: Wegen der Vielzahl der Angebote kann dieser Artikel natürlich nur einen kleinen Überblick geben und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sollten wir etwas Wichtiges vergessen haben, schreibt es einfach in die Kommentare! 

Quick Facts: Klavier spielen lernen auf YouTube

Kann man auf YouTube Klavier spielen lernen?

Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten. Man findet auf YouTube einige Kanäle, die so umfassende und durchdacht aufgebaute Kurse anbieten, dass das durchaus denkbar ist. Wenn die Inhalte und der Unterrichtsstil eines Kanals zu einem passen, kann man dort eine Menge lernen. Allerdings fehlt, wie bei allen Online-Angeboten zum Klavier spielen lernen, das direkte Feedback vom Lehrer. Unter dem Strich halte ich also den herkömmlichen Klavierunterricht nach wie vor für langfristig Erfolg versprechender. Aber auch hier kommt es darauf an, dass man den/die richtige/n Lehrer/in findet. Letztlich hängt es also von vielen persönlichen Faktoren ab, ob das Klavier spielen lernen auf YouTube funktioniert oder nicht. Was jedoch nie schaden kann: Einfach ausprobieren!

Worauf sollte man bei YouTube-Kanälen zum Klavier spielen lernen achten?

Die besten YouTube-Kanäle zum Klavier spielen lernen bieten aufeinander aufbauende, durchdachte Videoserien, die dich schrittweise an das Thema Klavier spielen heranführen. Gute Kanäle zeichnen sich außerdem dadurch aus, dass man nicht nur jemandem beim Klavier spielen zusieht, sondern zusätzliche Informationen wie Noten oder Akkorde eingeblendet werden. Auch sollten möglichst nicht nur Stücke nachgespielt, sondern auch begleitende Inhalte wie Harmonielehre und Gehörbildung vermittelt werden. Und schließlich kommt es natürlich auch darauf an: Wie und von wem werden die Inhalte präsentiert? Gefallen mir der „Ton“ und die Herangehensweise des Lehrers / der Lehrerin? 

Welche Alternativen gibt es?

Mit Online-Musikschulen und Apps, die ebenfalls in großer Zahl existieren und immer aufwändigere Kurse anbieten, kann man ähnlich wie mit YouTube in seinem eigenen Rhythmus lernen. Das Angebot ist dort oft übersichtlicher und strukturierter als auf der Videoplattform. Außerdem findet ihr hier auf Bonedo viele Workshops zum Thema Klavier spielen lernen.

Deutschsprachige YouTube-Channels zum Klavier spielen lernen

Wie bereits angesprochen, ist das Angebot deutschsprachiger YouTube-Kanäle zum Thema Klavier längst nicht so umfangreich wie das internationale. Dennoch gibt es eine Reihe empfehlenswerter Kanäle in deutscher Sprache.

Music2me

Music2me ist eigentlich viel mehr als nur ein YouTube-Kanal, nämlich eine vollwertige Online-Musikschule, die wir hier getestet haben. Der YouTube-Kanal vermittelt aber einen guten Eindruck von dem Angebot, sodass euch die Entscheidung leichter fällt, ob ein music2me-Abo etwas für euch ist. Der durchführende Kopf hinter dem Music2me-Video-Klavierkurs ist Yacine Khorchi, der ein Klavierstudium an der ältesten deutschen Hochschule für Musik in Würzburg absolvierte und seit vielen Jahren Schüler aller Altersklassen am Klavier unterrichtet. Der aufwendig produzierte Music2me Online-Klavierkurs bietet in seinem Aufbau alle Voraussetzungen, um Schritt für Schritt Klavierspielen zu lernen. Dabei spielt das Alter keine Rolle. Das erprobte Konzept beginnt mit den Basics und fängt bei der Sitzhaltung an, danach folgt das richtige Üben mit dem Klavier, die Fingersätze, über die Notenlehre bis hin zum Spielen mit zwei Händen von diversen Klavierstücken. Die Zeit zum Lernen und Üben teilt man sich flexibel selbst ein. Das Lernen mit Music2me funktioniert mit jedem PC, Mac, Tablet und sogar dem Smartphone.

Music2me auf YouTube

Thomas Forschbach / werdemusiker.de

Mit inzwischen fast einer Viertelmillion Abonnenten ist Thomas Forschbach von klavier-lernen.de und werdemusiker.de der bei weitem beliebteste YouTube-Klavierlehrer im deutschsprachigen Raum. Seine lockere und sympathische Art trägt sicher viel dazu bei. Der Kanal bietet mehrteilige Tutorials zu vielen beliebten Pop- und Filmsongs, im Vordergrund stehen schnelle Erfolgserlebnisse. Praktisch ist die Einblendung einer „Leuchttasten-Tastatur“ im oberen Bereich, sodass man sehr gut erkennen kann, was gespielt wird. Die Bereiche Technik und Theorie kommen ebenfalls nicht zu kurz. Auch bei Forschbachs YouTube-Kanal handelt es sich um einen „Vorgeschmack“ auf seine kostenpflichtigen Kurse, die im Online-Store von werdemusiker.de erhältlich sind.

Thomas Forschbach auf YouTube

Klavier lernen nach der Zapiano Methode

Auch dieser Kanal ist ein kostenloser Vorgeschmack auf ein kostenpflichtiges Angebot. Sven Haefliger von zapiano.com bietet auf YouTube über 300 Videos an, darunter einfache Übungen für Anfänger, Tipps zum Auswendiglernen, Videos zu Pop- und Jazz-Titeln, sowie die sehr empfehlenswerte Reihe „3-Minuten Piano Practice“ mit kurzen Übungen für zwischendurch. Die Aufmachung ist professionell und der Umgangston locker. Wer Feuer gefangen hat, kann mit den vollständigen Kursen auf der Webseite weiter lernen. 

Klavier lernen nach der Zapiano Methode auf YouTube

Englischsprachige YouTube-Channels zum Klavier spielen lernen

Das Angebot an YouTube-Kanälen in englischer Sprache ist wesentlich umfangreicher als das der Deutschsprachigen. Wer des Englischen mächtig ist, findet auf YouTube inzwischen Hunderte Channels, die sich mit allen Facetten des Klavierspiels beschäftigen. Daher kann diese Liste auch nur einen kleinen Überblick über die beliebtesten bieten. 

HDPiano

Mit über einer Million Abonnenten ist dieser Kanal wahrscheinlich der populärste überhaupt. Auch bei HDPiano handelt es sich um den YouTube-Ableger einer kostenpflichtigen Online-Schule. Daher findet man oft nur den ersten Teil eines Videos kostenfrei auf YouTube; für den vollständigen Inhalt muss man ein Abonnement abschließen. Trotzdem ist das Angebot auf YouTube sehr umfangreich und man kann hier schon eine Menge lernen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Nachspielen von populären Songs aus der gesamten Popgeschichte. Für meinen Geschmack kommen ergänzende Inhalte wie Harmonielehre aber etwas zu kurz. Die Aufmachung ist professionell: Über der Tastatur wird eine Pianorollendarstellung eingeblendet, sodass man sehr gut erkennen kann, was gespielt wird.

HDPiano auf YouTube

Joe Raciti

Auf Joe Racitis Kanal findet man ein breit gefächertes Angebot an Tutorials von klassischen Stücken bis hin zu aktuellen Popsongs. Die Arrangements sind in verschiedene Schwierigkeitsgrade sortiert. Gut gefällt mir, dass Joe Raciti bei vielen Songs zeigt, wie man eine typische Klavierbegleitung in einer Band oder zu einem Sänger / einer Sängerin spielt (in vielen Videos singt er sogar selbst dazu): nach Akkordsymbolen und nicht nach Noten. Zu anderen Songs gibt es komplette Klavier-Arrangements. Ein empfehlenswerter Kanal für alle, die einen unverkrampften und informativen Einstieg ins Pop Piano spielen suchen. Wie viele andere erfolgreiche Piano-YouTuber betreibt Raciti auch eine Webseite mit einem kostenpflichtigen Mitgliederbereich und weiterführenden Lektionen (joeraciti.com).

Joe Raciti auf YouTube

Bill Hilton

Wer sich für Jazz-Piano interessiert, ist bei Bill Hilton richtig. Auf diesem Kanal stehen Jazz-Akkorde, Improvisation und freies Spiel ganz oben auf der Agenda. Obwohl es hier auch eine Videoserie für Anfänger gibt, sind viele Tutorials von Bill Hilton eher etwas für Fortgeschrittene – vor allem für die Jazz-Themen sollte man schon einige Grundkenntnisse am Klavier mitbringen. Die Aufmachung ist nicht so aufwändig wie bei einigen anderen beliebten Channels. Hier gibt es keine Einblendungen wie Noten oder „Leuchttasten“; man schaut einfach dem Pianisten über die Schulter und kann sich etliche Tricks abschauen. Nebenbei bekommt man bei Bill Hilton viele nützliche Informationen zur Jazz-Harmonielehre. Auf seiner Webseite bietet er einige begleitende E-Books zum Kauf an.

Bill Hilton auf YouTube

Jazz Tutorial

Noch mehr Jazz-Piano: Julian Bradley ist seit 2010 dabei und betreibt einen der erfolgreichsten YouTube-Kanäle zu dem Thema. Der Schwerpunkt liegt hier nicht auf dem Erlernen bzw. Nachspielen bestimmter Stücke, sondern auf dem wichtigen Jazz-„Handwerkszeug“ für Pianisten: Harmonielehre, Akkorde, Voicings, Skalen und Improvisation. Diese Themen werden sehr kompetent und sympathisch erklärt und die Videos sind mit informativen Einblendungen versehen. Der Kanal ist nichts für Anfänger. Fortgeschrittene Spieler, die sich in Richtung Jazz-Piano weiterentwickeln möchten, sind hier jedoch genau an der richtigen Adresse.

Jazz Tutorial auf YouTube

PianoTV

Die Kanadierin Allysia widmet sich auf ihrem Kanal hauptsächlich der klassischen Musik. Auch dieser Kanal ist eher etwas für Fortgeschrittene. Neben Videos zu verschiedenen klassischen Werken findet man hier auch viele interessante Inhalte zu den Themen Musikgeschichte, Komponisten, Gehörbildung und Harmonielehre. Zum Beispiel gibt es eine Playlist mit über 60 Videos zum Thema „Listening to Classical Music“. PianoTV ist kein Online-Kurs, der den Klavierlehrer ersetzen kann. Wer aber tief in die Thematik der klassischen Musik, ihrer Komponisten und der dazugehörigen Theorie eintauchen möchte, findet hier eine große Zahl interessanter und lehrreicher Videos, die noch dazu frisch und sympathisch vorgetragen werden.

PianoTV auf YouTube

Josh Wright

Josh Wright ist ein vielfach preisgekrönter Pianist und hatte sogar einen Nummer-1-Hit in den US-Klassikcharts. Bei ihm steht das klassische Repertoire im Vordergrund. Der Kanal ist insgesamt eher nicht an Anfänger gerichtet, sondern an fortgeschrittene Pianisten, die auf der Suche nach Anregungen sind. In seinen Videos geht Wright – stets akkurat gekleidet – auf die technischen Herausforderungen der Stücke ein und gibt viele nützliche Tipps zur Interpretation. Praktisch: Im unteren Bereich der Videos ist zumeist die Tastatur in der Draufsicht von oben zu sehen. Mit verschiedenen Serien (ProPractice Repertoire, ProPractice Technique, Lessons for Beginners, Music Theory, VIP Masterclass) widmet sich Josh Wright unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen und Themenbereichen.

Josh Wright auf YouTube

Schlusswort

Natürlich können wir in dieser Liste nicht alle empfehlenswerten YouTube-Kanäle zum Thema Klavier spielen auflisten – dazu ist das Angebot einfach viel zu groß. Wir hoffen aber, dass euch diese Kanäle einen guten Startpunkt bieten – und vielleicht ist der/die YouTube-Lehrer/in, der/die perfekt zu euch passt, ja schon dabei. Falls wir einen besonders empfehlenswerten Kanal vergessen haben, schreibt uns dazu gern einen Kommentar.

Viel Spaß beim YouTuben und Klavier lernen!

Tipp:  Weitere interessante Themen rund um das Klavier lernen und spielen findet ihr in unserem Artikel: Klavier lernen – Tipps für Anfänger und Profis

Verwandte Artikel

User Kommentare