Hersteller_Behringer
Test
3
30.03.2020

Fazit
(3.5 / 5)

Keine Frage: Mit dem Poly D ist Behringer dem Vorbild Moog klanglich und optisch sehr nah gekommen. Die solide Verarbeitung und der täuschend originalgetreue Grundsound lassen schmal budgetierte Moog-Fans zurecht aufhorchen. Die Synth-Schmiede hätte etwas mehr Feingefühl in den namensgebenden Poly-Modus stecken können, dessen Unregelmäßigkeiten den fabelhaften Sound und die intuitive Bedienung phasenweise in den Schatten stellen. Auf der Suche nach einem authentischen, bezahlbaren Moog Model D-Klon dürfte man – gerade in Sachen Bass und Lead-Sounds -  dennoch kaum um den Behringer Poly D herumkommen.

  • PRO
  • Solider Grundsound, nah am Original
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Übersichtliche Bedienoberfläche
  • Wohlklingende On Board-Effekte
  • Vielseitige Anschluss-Möglichkeiten
  • Intuitiver Workflow
  • CONTRA
  • Unsauberes Triggering im Unisono/Poly-Modus
  • Kein Blend-Regler für die Effekte
  • Geringer Output
  • FEATURES
  • 37 anschlagdynamische Full-Size Tasten
  • 4-stimmiger Aufbau mit Poly-, Mono- und Unisono-Mode
  • 4 analoge VCOs mit Dreieck-, Sägezahn- und Pulse-Wellenformen
  • Rauschgenerator mit Weißem und Rosa Rauschen
  • 24 dB Ladder-Filter mit Resonanz
  • Tiefpass/Hochpass-Filtercharakteristik umschaltbar
  • Analoger LFO mit Rechteck/Dreieck Wellenformen
  • 2 ADS-Hüllkurven für VCF und VCA
  • Analoger BBD Stereo-Chorus
  • Integrierter Verzerrer mit Klangregelung
  • 32-Step Sequenzer
  • Arpeggiator
  • Pitch- & Modulationsrad
  • Verstellbares Bedienfeld und 84 Bedienelemente für intuitive Bedienung
  • Abmessungen (B x H x T): 647 x 89 x 360 mm
  • Inkl. externem Netzteil (12 V DC)
  • Symmetrischer Stereoausgang: 2x 6,3 mm Klinke
  • Regelbarer Stereo-Kopfhörerausgang: 6,3 mm Klinke
  • Externer Audio-Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Eingänge für V-Trigger, Modulation, Pitch-CV, Filter und Loudness
  • Sync In/Out
  • Ausgänge für V-Trigger, Pitch, Velocity und Aftertouch
  • MIDI In / Out / Thru
  • USB-B Port
  • Preis
  • Behringer Poly D: Ca. 749 € (Straßenpreis, Stand 30.03.2020)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare