Eurorack-Module
News
3
08.04.2019

Analogue Solutions Impulse Command vorgestellt

Analog-Synthesizer mit Allroundqualitäten

Analogue Solutions möchte uns die Wartezeit bis zur kommenden Superbooth19 verkürzen und stellt uns schon jetzt eines der Highlights für 2019 vor: Impulse Command.

Impulse Command ist nicht nur ein voll analoger Synthesizer, vielmehr soll er sich auch als Percussion-Synth, Pattern Generator oder semimodulare Sound- und Loop Maschine einsetzen lassen.

Geboten werden unter der Haube eines robusten Gehäuses zwei kernige Oszillatoren für mächtige Lead- & Bass-Sounds, zwei unabhängige 24 db Tiefpass-Filter, die mit einer Vielzahl interner sowie externer Quellen wie LFOs oder dem ausgefuchsten, integrierten Step-Sequencer angesteuert werden können und für einen megabreiten Stereosound sorgen sollen. Das Klangerlebnis kann dann noch durch eine ebenfalls in Stereo ausgelegten Effekt-Kombi aus Reverb und Delay veredelt werden.

Die wichtigsten Features im Kurzüberblick

  • Semimodularer, analoger Synthesizer
  • Komplett analoger Signalpfad (außer Post-Effekte)
  • Robustes Stahl/Aluminiumgehäuse
  • Stereo / Dual 24 db Tiefpass-Filter
  • Analoger Sequencer mit 16 Steps
  • 16 Step MIDI-Sequencer
  • ReOrder-Funktion für schnelle Re-Arrangements des Sequencers
  • 2 analoge, dynamische VCOs
  • 2 analoge LFOs
  • 2 analoge ADSR-Hüllkurven
  • 1 Suboszillator
  • Stereoausgang
  • Stereo-On-Board FX
  • 4 VCAs
  • Noise-Generator
  • CV-Patchpunkte
  • MIDI-IN/THRU
  • Digitale Stereo-Post-Effekte inkl. Delay & Reverb
  • Externes 24 Volt-Netzteil (im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen: 270 x 310 x 70 mm
  • Gewicht: 340 g

 

Preis: 1.179 € (UVP)

Verfügbarkeit: In Kürze

Analogue Solutions Impulse Command Sound Demo (No Talking)

Impulse Command Full Intro Video - Analogue Synth demo

Weitere Infos zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Verwandte Artikel

User Kommentare