Eurorack-Module
Test
3
22.02.2018

Praxis

Der ACL Discrete Core Ladder VCF hält die versprochene Qualität in Verarbeitung und sauberem Audioweg. Anders als bei anderen ACL Modulen, erhält man hier viele Möglichkeiten zum Experimentieren und forschen. Mit den zahlreichen Ausgängen und dem integrierten Mischer kann man auf eine sehr große Klangpalette zurückgreifen, wenn man z. B. anfängt die Ausgänge wieder zurück in den Mischer zu schleifen. Ein bisschen schade finde ich, dass es kein Bi-polarer Mischer ist, denn so könnte man, ohne ein weiteres Modul nutzen zu müssen, mehrere verschiedene Filtertypen patchen, wie z. B. Hochpass oder Bandpass. Dafür lässt sich dieser Filter aber auch als wirklich toller Oszillator mit interessanten Eigenschaften zweckentfremden. Die Resonanz klingt recht anständig und fügt sich gut in das Gesamtsignal ein.

Einige interessante Audiobeispiele erzeut mit ACLs Discrete Core Ladder VCF

2 / 3
.

Verwandte Artikel

User Kommentare