ANZEIGE

Dualo Du-Touch S Test

Fazit

Der Dualo Du-Touch S ist ein ebenso ungewöhnliches wie leistungsfähiges Musikinstrument, mit einer erstaunlichen Fülle an Performance-Möglichkeiten. Davon ist der integrierte Looper nur eine. Bei einem Gerät, das im Grunde nur über drei Funktionstasten verfügt, geht die Bedienung allerdings mit einer ganzen Menge von Doppelbelegungen und Shortcuts einher. Das erfordert eine anfänglich sehr steile Lernkurve. Für routinierte Keyboarder bieten die auf den beiden Schenkeln angeordneten Hexagonal-Tasten nicht unbedingt einen spielerischen Mehrwert – wenn man von der ungewöhnlichen Optik absieht. Alles, was hier gespielt werden kann, schafftman im Grunde auch an einer klassischen Klaviatur. Ungeachtet dessen macht der ungewöhnliche Zugang zu den Noten ohne Frage Spaß. Wer den Controller – wahlweise im internen Looper-Betrieb oder als Befehlsgeber für ein MIDI-Setup – in die Bühnen-Performance einbindet, hat damit einen echten Hingucker am Start. Ob einem das dann allerdings knapp fünfhundert Euro wert ist, muss jeder am Ende für sich selbst entscheiden.

Dualo Du-Touch S: Schrägansicht
Dualo Du-Touch S (Quelle: Numinos)

Features

  • Interface mit hexagonalem Keyboard-Layout
  • 52 beleuchtete Tasten mit Anschlagdynamik und Aftertouch
  • Tonumfang von bis zu 7 Oktaven (bei Nutzung der Transpose-Funktion)
  • 9 wählbare Tonskalen (davon eine frei programmierbar)
  • Wählbare Noteneinteilung: dualo, diatonic dualo, piano, chromatic accordion
  • 3 Touch-Slider und 2-Achsen Gyroskop als weitere Spielhilfen
  • Bedienung über OLED-Display und kapazitive Taster
  • Interne Klangerzeugung mit 2GB Speicherplatz für Samples
  • Multieffektprozessor
  • Speicherplätze für 147 Presets und 69 Songs
  • Looper mit 8 Spuren und bis zu 18 Loops pro Song
  • Verwendung als MIDI-Controller über USB-MIDI
  • Integrierter Lithium-Ionen-Akku für bis zu 8 Stunden kabellosem Betrieb
  • Micro-USB Port für MIDI, Sampleimport und Stromversorgung
  • Line-/Kopfhörerausgang: 3,5 mm Stereo-Klinke
  • Abmessungen (B x H x T): 180 x 180 x 50mm
  • Gewicht: 0,6 kg
  • Farben: Schwarz und Weiß
  • Inkl. Schutzhülle, USB-Kabel, Netzteil, Quick Start Guide und Du-Station Software (Download)
Unser Fazit:
3 / 5
Pro
  • Kohärentes Konzept
  • Ungewöhnliche Optik
  • Umfassende Möglichkeiten für klangliche und funktionale Anpassungen
Contra
  • Komplizierter Workflow
  • Ohne Gurt nicht wirklich ergonomisch
  • Spielerischer Mehrwert (für Keyboarder) gering
Artikelbild
Dualo Du-Touch S Test
Für 479,00€ bei
Hot or Not
?
Dualo Du-Touch S: Schrägansicht

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • MAYER EMI Vibes Performance Demo (no talking)
  • Black Corporation KIJIMI MK2: SUPERBOOTH 24
  • Body Synths Metal Fetishist: SUPERBOOTH 24