Anzeige

Drum-Tuning-Workshop: Snaredrum stimmen

Nachdem ihr euch in der Basics-Folge mit dem Einfluss des Raumes sowie einzelner Felle und Kesselmaterialien vertraut gemacht habt, geht es heute um die wichtigste Trommel des Schlagzeugs, die Snare Drum. Der Klang der Snare ist entscheidend für den gesamten Sound des Songs und eurer Band.

Teaser_Drum_Tuning_Folge_Snare_Drum


Ob ihr ein scharfen und durchsetzungsfähigen Klang bevorzugt oder auf der Suche nach einem fetten und tief gestimmten Disco-Sound seid – mit der richtigen Vorbereitung ist alles drin. Hier zeigen wir es euch Schritt für Schritt. Los geht’s mit dem Resonanzfell.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Tipp: Achtet vor dem Stimmen der Snare auf die Verschleißteile

Selbst mit wirklich günstigen Snare-Modellen könnt ihr einen Basis-Sound erreichen, der auch professionellen Ansprüchen genügt. Wichtig ist, dass die Verschleißteile intakt sind. Schlagfelle, die im abmontierten Zustand eine deutliche Vertiefung im Trefferbereich der Sticks aufweisen, solltet ihr ebenso auswechseln wie ausgeleierte und eingedellte Resonanzfelle. Abgespielte Beschichtungen oder Verfärbungen sehen vielleicht nicht schön aus, sind für den Sound hingegen weniger relevant. Ein kritisches Teil, dem ihr ein wachsames Auge widmen solltet, ist der Snareteppich. Sind im entspannten Zustand Spiralen verbogen oder unterschiedlich lang oder ist das ganze Ding in sich krumm, wird es schwierig, eine saubere und raschelarme Ansprache zu erreichen. Zudem wird der Ton der Trommel dünner, denn ihr seid gezwungen, den Teppich deutlich stärker anzuziehen und damit die Bewegung des Resonanzfells abzuwürgen. Ist hier alles im grünen Bereich, könnt ihr loslegen. 

Im zweiten Video seht ihr, worauf ihr bei der Spannung des Snareteppichs achten solltet und welchen Einfluss das Snarebed auf den Klang der Trommel hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier gelangst du zurück zur Übersicht mit allen Drumtuning-Folgen.
Wir wünschen dir viel Spaß und Erfolg beim Stimmen deiner Trommeln!

Hot or Not
?
Teaser_Drum_Tuning_Folge_Snare_Drum Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christoph Behm

Kommentieren
Profilbild von Claus

Claus sagt:

#1 - 07.09.2016 um 15:10 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Coole und einfache Anleitung!
Jetzt heißt es neue Schlagfelle holen und anfangen :-DBei http://schlagzeug-kaufen24.de hab ich auch Infos dazu gefunden :-)LG Claus

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Tama Star Reserve Hand Hammered Aluminum 14x6,5 Snaredrum Test

Drums / Test

Wer eine besonders exklusive Snaredrum von Tama sein Eigen nennen möchte, greift zur Star Reserve Serie. Wir haben das taufrische Hand Hammered Aluminum 14x6,5 Modell getestet.

Tama Star Reserve Hand Hammered Aluminum 14x6,5 Snaredrum Test Artikelbild

Mit dem offiziellen Nummerieren ihrer Star Reserve Modelle haben sie bei Tama offenbar aufgehört, mit der Entwicklung nicht. Und so hat sich heute die neueste Kreation mit dem Namen Hand Hammered Aluminium 14x6,5 im Teststudio eingefunden. Eine kurze Recherche zeigt, dass es sich um das siebte Instrument handelt, welches sich mit dem Prestige-trächtigen Zusatz „Reserve“ schmücken darf. Unter den vorherigen Modellen finden sich Varianten mit gehämmerten Messing- und Kupferkesseln, auch eine waschechte Solid-Snare ist dabei. Ohne auf Preisschilder zu gucken, ahnt der Snarefreund bereits, dass es nicht billiger wird, wenn Reserve draufsteht. In dieser Reihe dürfen die Tama-Konstrukteure nämlich das verbauen, was sie für das absolut Beste halten, hergestellt wird dann auch nicht in China, sondern im japanischen Stammwerk. 

DW ehrt Dave Grohl mit einer 14"x6,5" Signature Snaredrum

Drums / News

Foo Fighters Frontmann und Ex-Nirvana-Drummer Dave Grohl wurde von Drum Workshop mit einer 14"x6,5" 11-ply Maple Signature Snare bedacht.

DW ehrt Dave Grohl mit einer 14"x6,5" Signature Snaredrum Artikelbild

Nun darf sich auch Ex-Nirvana Drummer und Foo Fighters Frontmann Dave Grohl in die illustre Schar der Schlagzeuger einreihen, denen DW eine Icon Signature Snare widmet. Somit steht er in einer Reihe mit Jim Keltner, Terry Bozzio oder dem in diesem Jahr verstorbenen Neil Peart. Die 14"x6,5" Dave Grohl Icon Snare basiert auf einem 11-lagigen Ahorn-VLT-Kessel und ist mit True Hoop Spannreifen, True Pitch Stimmschrauben und einem True Tone Snareteppich bestückt. Selbstverständlich verbaut DW auch bei diesem Modell die hervorragende MAG Throw Off Abhebung mit 3P Butt Plate auf der Gegenseite. Die Felle stammen von Remo und zum Lieferumfang der auf 250 Stück limitierten Trommel gehören auch ein DW Deluxe Transportcase, ein Zertifikat sowie eine Cap mit dem Logo des Sound City Studios, in dem unter anderem Nirvanas "Nevermind"-Album aufgenommen wurde. Das Sound City Logo ist auch zentraler Bestandteil des aufwändig gemachten türkisfarbenen Laser-Finishes, welches aus zahlreichen Holzintarsien besteht, die Grohls Silhouette und sein Feder-Tattoo zeigen. Ein Teil des Erlöses der Snaredrum kommt der National Independent Venue Association zugute und soll dabei helfen, die unter der Coronakrise leidende Independent Clubkultur in den USA zu retten. Weitere Infos unter dwdrums.com.

Gretsch stellt 14“x5“ Full Range Black Nickel Over Steel Snaredrum vor

Drums / News

Gretsch präsentiert in der Full Range Serie die neue 14“x5“ Black Nickel Over Steel Snaredrum und stellt damit dem bisherigen 14“x6,5“ Modell eine alternative Kesselgröße zur Seite.

Gretsch stellt 14“x5“ Full Range Black Nickel Over Steel Snaredrum vor Artikelbild

Nachdem Gretsch 2019 mit der 14“x6,5“ Black Nickel Over Steel Snaredrum den äußerst preisgünstigen Nachfolger des Taylor Hawkins Signature-Modells vorstellte, folgt nun das Pendant mit den Kesseldimensionen 14 x 5 Zoll.

Gretsch Keith Carlock Signature Snaredrum Test

Drums / Test

Ein kräftiger Messingblechkessel im angesagten „Used Look“ kommt bei der Gretsch Keith Carlock Signature 14" x 5,5“ Snaredrum zum Einsatz. Was die Trommel kann, haben wir im Test gecheckt.

Gretsch Keith Carlock Signature Snaredrum Test Artikelbild

Für viele Fans gilt Keith Carlock mit seinem höchst musikalischen Spiel als der ungekrönte König unter den Drummer’s Drummern. Sein offener und trotzdem definierter Trommelsound in Kombination mit seinen explosiven Grooves und flüssigen Fill-Ins sorgt für hohen Wiedererkennungswert. Das fanden auch Toto, Sting, Steely Dan und viele andere Musiklegenden, weshalb der in Nashville und New York beheimatete Drummer eine beeindruckende Diskografie und Tourhistorie vorweisen kann. All das waren offenbar ausreichende Argumente für die Firma Gretsch, ihrem prominenten Endorser eine eigene Snaredrum anzubieten.  

Bonedo YouTube
  • DrumCraft | Series 6 | Standard Set | Sound Demo (no talking)
  • Zultan | AEON Cymbal Series | Sound Demo (no talking)
  • DrumCraft | Series 4 - 2Up 2Down | Drumset | Sound Demo (no talking)