Anzeige

Die Tegeler Audio Manufaktur stellt die Schwerkraftmaschine vor

Der neue Vari-Mu Kompressor von der Tegeler Audio Manufaktur ist die Schwerkraftmaschine.

(Bild: zur Verfügung gestellt von Tegeler Audio Manufaktur)
(Bild: zur Verfügung gestellt von Tegeler Audio Manufaktur)

Der vollanaloge Stereo-Signalwaeg besitzt 4 Röhren und 6 Übertrager und ähnelt somit dem Vari Tube Compressor. Durch einen DSP ist es möglich, dass Regelverhalten von beliebigen Kompressoren nachzubilden! Somit können analoge Vorbilder emuliert werden. Es gibt ein Side-Chain-Filter, mit dem es möglich ist, die Kompression optimal an das Audiomaterial anzupassen. Dafür stehen ein Lowcut und ein Tilt-EQ zur Verfügung. Mit dem Mix-Regler kann das Verhältnis von komprimierten und unkomprimirten Audiosignal selbst eingestellt werden.

Die Regler lassen sich per Plugin über das Netzwerk steuern. Das ist möglich durch die eingebauten Servomotoren. Dadurch können die Einstellungen für jeden Song im Projekt abgespeichert werden und direkt resetet werden. Die Schwerkraftmaschine ist aber trotzdem komplett über das Gerät bedienbar. Über das LCD-Display wird der Programmmodus und die Kompression dargestellt.

Die Schwerkraftmaschine ist ab Januar 2016 verfügbar und kostet 2940€ netto.

Hot or Not
?
(Bild: zur Verfügung gestellt von Tegeler Audio Manufaktur)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Profilbild von Bonedoleser

Bonedoleser sagt:

#1 - 03.12.2015 um 07:48 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hallo,
wo habt ihr den Preis denn gefunden? Auf der Tegeler-Website wird der Kompressor für 3.499,00 € angeboten und in Online-Läden, habe ich noch keine Angebote gesehen.

Profilbild von Nick (Redaktion Recording)

Nick (Redaktion Recording) sagt:

#2 - 03.12.2015 um 09:22 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Hallo Bonedoleser,da ist jemandem leider ein Wort abhanden gekommen, dummerweise das "netto" hinter dem Betrag. Mit 1,19 multipliziert ergibt € 2940 dann € 3499. Sorry wenn wir Dir dadurch falsche Hoffnungen auf einen günstigeren Preis gemacht haben. Ich ändere es eben im Text.Beste Grüße,
Nick Mavridis (Redaktion Recording)

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Blast from the past: David Lee Roth stellt 1986 seine neue Band vor!

Bass / Feature

Was waren das noch für Zeiten: 1986 stellte der Ex-Van-Halen-Frontmann David Lee Roth in einem spektakulären Video-Interview seine neue Band vor: Steve Vai (git), Billy Sheehan (b) und Gregg Bissonette (dr).

Blast from the past: David Lee Roth stellt 1986 seine neue Band vor! Artikelbild

Als der die US-Hardrock-Band von Van Halen und ihr extrovertierter Frontmann David Lee Roth 1985 angaben, von fortan getrennte Wege gehen zu wollen, ging ein Aufschrei durch die Musikszene. Während Van Halen daraufhin nicht minder erfolgreich mit Sammy Hagar weiterarbeiteten, scharte Roth, der 1985 mit der EP "Crazy From The Heat" erste Gehversuche auf Solopfaden unternommen hatte, eine neue Gruppe aus hochkarätigen Musikern um sich. Mit von der Partie waren die "jungen Wilden" Steve Vai (git), Billy Sheehan (b) und Gregg Bissonette (dr).

Urbanista stellt erste solarbetriebenen Bluetooth-Kopfhörer vor

Magazin / Feature

Nie wieder aufladen! Die solarbetriebenen Urbanista Los Angeles sind die ersten Kopfhörer, die Energie sowohl von natürlichen als auch künstlichen Licht ziehen können.

Urbanista stellt erste solarbetriebenen Bluetooth-Kopfhörer vor Artikelbild

Auf große Innovationen im Kopfhörerbereich wartet man meist viele Jahre. Das schwedische Lifestyle-Kopfhörer Unternehmen Urbanista hat bei Bluetooth-Kopfhörern jetzt einen Vorstoß gewagt. Es wurden die ersten solarbertriebenen Kopfhörer vorgestellt, die sich sowohl von natürlichen und künstlichen Licht aufladen lassen. Heißt das nie mehr aufladen?

Nach Rausschmiss von Dave Ellefson: Megadeth stellt neuen Bassisten vor

Feature

Im vergangenen Mai trennte sich Megadeth vom Gr&uuml;ndungsmitglied und Bassisten Dave Ellefson aufgrund einer Online-Aff&auml;re. Jetzt hat die amerikanische Metalband bekanntgegeben wer die Rolle &uuml;bernommen hat. Der Rauswurf von Dave Ellefson war 2021 ein richtiges Drama. Nach dem bekanntwerden einer Online-Aff&auml;re zwischen Ellefson und einem Fan kam es zu einer Schlammschlacht zwischen Dave Mustaine und &hellip; <a href="https://www.bonedo.de/artikel/die-tegeler-audio-manufaktur-stellt-die-schwerkraftmaschine-vor/">Continued</a>

Nach Rausschmiss von Dave Ellefson: Megadeth stellt neuen Bassisten vor Artikelbild

Im vergangenen Mai trennte sich Megadeth vom Gründungsmitglied und Bassisten Dave Ellefson aufgrund einer Online-Affäre. Jetzt hat die amerikanische Metalband bekanntgegeben wer die Rolle übernommen hat.

Bonedo YouTube
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Power Players SG - Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)