Anzeige

Der Gewinner des Profiling Amp von Kemper steht fest

Dieses Mal gab es mit dem Profiler von Kemper einen Meilenstein der Gitarrenamp-Historie zu gewinnen. Dieses Gerät bietet akribisch nachempfundene Profile von (Röhren-) Amps. Nicht ohne Grund wird der Profiler von Bands wie Rammstein, die Toten Hosen oder Muse auf der Bühne und im Studio eingesetzt. Ein Profiler ist nun auf dem Weg zu dem glücklichen Gewinner unserer Verlosung.

Gewinnspiel_Kemper_Profiler_Amp_v02

Gewonnen hat Matthias Wiemhöfer aus Hannover!
Matthias ist Vollblutmusiker und spielt seit seinem siebten Lebensjahr Gitarre, Trompete seit er dreizehn ist und mit neunzehn Jahren kam noch das Klavier dazu. Er ist Teil einer sechsköpfigen Band, die einmal pro Woche den Bunker rockt. “Da wird der Kemper sich sehr wohlfühlen und die ganze Band zum Klingen bringen! Auch meine Schüler in der Schule werden von den Kemper-Playbacks sehr profitieren…die singen nämlich gerade Fear of the dark!
Wir wünschen Matthias viel Spaß mit dem Kemper Profiler. 

Das nächste Gewinnspiel steht übrigens schon in den Startlöchern: Diesen Monat verlosen wir ein RP-102 Digitalpiano von Roland. Zusätzlich erwartet den Gewinner ein exklusives Wohnzimmerkonzert mit der Sängerin Ela Querfeld. Hier geht es zum Gewinnspiel.

gewinner_kemper
Hot or Not
?
Gewinnspiel_Kemper_Profiler_Amp_v02 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Eindrucksvolle Live Synth-Performance von Steve Roach beim Phoenix Synth Fest

Keyboard / Feature

Ein Video zeigt die eindrucksvolle, 150-minütige Live-Performance von Steve Roach, dem US-amerikanischen Ambient-Musiker und Synthesizer-Pionier während des Phoenix Synth Fest.

Eindrucksvolle Live Synth-Performance von Steve Roach beim Phoenix Synth Fest Artikelbild

Ein Video zeigt die eindrucksvolle Live-Performance von Steve Roach, dem US-amerikanischen Ambient-Musiker und Synthesizer-Pionier während des Phoenix Synth Fest. Ursprünglich war Steve Roach

Der erste richtige Club im Cyberspace steht in Köln

DJ / News

Nicht London, New York oder Tokyo: der erste richtige virtuelle Club startet in Köln: das BootshausVR ist eine komplett in Virtual Reality umgesetzte Version des echten Bootshaus Clubs und verspricht über VR-Equipment wie Oculus Rift oder HTC Hive eine immersive Cluberfahrung.

Der erste richtige Club im Cyberspace steht in Köln Artikelbild

Es war nur eine Frage der Zeit und die Corona-Krise mit dem einhergehenden Drang zur Digitalisierung wirkt als Beschleuniger: das Bootshaus Köln, einer der größten Clubs Deutschlands eröffnet den weltweit ersten Virtual Reality Club. Dazu wurde das Innenleben des Clubs genau digital nachgebildet. Dort legen dann wie bei üblichen Streaming-Veranstaltungen die DJs live auf, die Gäste hingegen können dem Event als virtuelle Avatare beiwohnen und mit den anderen Gästen interagieren.

Chris Huggett - Entwickler des legendären EDP WASP und des OSC OSCar ist tot

Keyboard / Feature

Am 22. Oktober 2020 verstarb Chris Huggett, einer der großen Namen in der Historie der Synthesizer-Entwicklung.

Chris Huggett - Entwickler des legendären EDP WASP und des OSC OSCar ist tot Artikelbild

Am Sonntag, den 25.10.2020 erfahren wir vom Tode eines der großen Synthesizer-Ingenieure und Designer, der durch seine bekanntesten Entwicklungen, wie dem EDP WASP und dem OSC Oscar in den 1970er Jahren berühmt geworden ist: Chris Huggett. Chris Huggett war ein sehr agiler Macher, der sein Wissen in eine ganze Reihe bekannter Entwicklungen einfließen ließ. Als Gründungsmitglied der Firma EDP (Electronic Dream Plant) entwickelte er in 1978 den mittlerweile zum Kult-Synth avisierten EDP WASP, einen Hybrid-Synthesizer, den auch Behringer in seinen Aufgabenbereich der zu klonenden Synthesizer eingeschlossen hat. Später in 1983 brachte er den legendären Hybrid-Synthesizer OSCar

Das Sawnmills Studio steht für 2,5 Mio. Euro zum Verkauf

Magazin / Feature

In dem Studio haben Oasis, Muse, The Stone Roses und viele weitere Bands und Artists Alben aufgenommen. Jetzt wird das idyllische Grundstück in Cornwall/England verkauft.

Das Sawnmills Studio steht für 2,5 Mio. Euro zum Verkauf Artikelbild

Du hast die Möglichkeit ein Teil Musikgeschichte dein Eigen zu nennen. Das Sawmills Studio in Fowey, Cornwall, steht zum Verkauf. In idyllischer Lage direkt am See bietet die Residenz neben Aufnahmestudios noch viel Raum zur Entspannung.

Bonedo YouTube
  • Harley Benton DNAfx Git Mobile - Sound Demo (no talking)
  • Doepfer A126-2 and Xaoc Koszalin Sound Demo (no talking)
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking