Denon DJ VL12 Prime Test

Fazit

Der Prime-Serie von Denon DJ anzugehören, verpflichtet den direktangetriebenen DJ-Plattenspieler VL12 Prime zu herausragenden Tugenden. Hochwertig und massiv, damit ist er bereits von den Materialien und der Verarbeitung her der Profi-Liga würdig. Innovative Features, wie der neu entwickelte Plattenteller, „True Quarz Lock“, die „Lock Or Rest“ Tonarmhalterung und dass es keine störenden Kabel in Battle-Position gibt, können ebenso überzeugen. Das schock- und vibrationsabsorbierende Chassis und der isolierte Motor trennen Störgeräusche vom Audiosignal, selbst im lauten Club. Lediglich das nicht ganz akkurat greifende Antiskating schmälert ein wenig die Euphorie. Klasse wiederum: das unangefochtene Drehmoment von 5 Kilogramm/Zentimeter und der Klang auf SL-1210 MK2-Niveau. Damit belegt der VL12 Prime in seiner Preisklasse einen Spitzenplatz bei den DJ-Turntables. Und dort macht er, dank seines außergewöhnlichen, futuristischen Designs und dem einstellbaren, RGB-illuminierten Plattenteller, auch optisch eine gute Figur.

Unser Fazit:
4,5 / 5
Pro
  • robustes, schweres, hochwertiges Gehäuse
  • auffälliges Design
  • schockabsorbierende Füße
  • massiver, neu entwickelter, RGB-illuminierter Plattenteller
  • begünstigter Anschluss bei Battle-Position
  • sehr starkes Drehmoment
  • Quarz-Lock in jeder Pitch-Position
  • sehr guter Klang
Contra
  • Antiskating auch bei Nullstellung
  • keine Abdeckhaube
Artikelbild
Denon DJ VL12 Prime Test
Für 485,00€ bei
DJ-Turntable für Profis: Denon DJ VL12 Prime
DJ-Turntable für Profis: Denon DJ VL12 Prime
Hot or Not
?
01_DenonDJ_VL12Prime_Test_Teaser Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Profilbild von Hau-i Bloom

Hau-i Bloom sagt:

#1 - 26.02.2018 um 16:24 Uhr

0

Das Teil würde mich echt reizen um es mit VirtualDJ ald Timecode Setup zu nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Korg KingKorg NEO Sound Demo (no talking)
  • Yamaha SeqTrak Sound Demo (no talking)
  • Yamaha Genos 2 Sound Demo (no talking)