Anzeige

Cort B4 FL Plus AS Test

Fazit

Es ist schon absolut beachtlich, wie viel “Bass” der koreanische Hersteller Cort für relativ kleines Geld bieten kann! Für den neuen B4 Plus Fretless aus der populären Artisan-Serie wurden nur ordentliche Hölzer verwendet und blitzsauber verarbeitet. Dazu gibt es zum größten Teil hochwertige Marken-Hardware von renommierten Herstellern, welche auch edle Boutique-Schmieden mit ihren Produkten beliefern. Ein besonders Highlight ist sicherlich der Markbass-Preamp: der Equalizer ist super einfach zu bedienen, klingt wirklich sehr gut und erweitert das Klangspektrum des Basses ohne Frage ganz erheblich. Wer also einen komfortablen und gut klingenden Fretless-Viersaiter zum moderaten Kurs sucht, der sollte den neuen Cort B4 Plus auf jeden Fall einmal antesten!

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • schöne Fretless-Sounds möglich
  • tolle Ergonomie/hoher Spielkomfort
  • hochwertige Marken-Hardware
  • flexibler, musikalischer Equalizer
  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis
Contra
  • Klang im reinen Passivbetrieb etwas kraftlos
  • Testbass war ab Werk nicht sehr gut eingestellt
Artikelbild
Cort B4 FL Plus AS Test
Für 479,00€ bei
Cort_B4FL_Plus_AS_011FIN
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Cort
  • Modell: Cort B4 FL Plus AS, viersaitiger Fretless E-Bass
  • Herstellungsland: Indonesien
  • Mensur: 34 Zoll
  • Korpus: Sumpfesche, OPN- Finish (Open Pore Natural)
  • Hals: geschraubt, fünfteilig Wenge/Palisander, Palisander-Griffbrett, Abalone Inlays, 24 „Bünde“, Machted Headstock
  • Hardware: Hipshot Ultralite Tuner, EB12-Brücke, schwarz
  • Tonabnehmer: 2 x Bartolini MK-1 Soapbars
  • Elektronik: Markbass MB-1 mit Dreiband-EQ, Passiv-Option
  • Gewicht: 3,4 kg
  • Preis: 630,- Euro (UVP)
Hot or Not
?
Die schwarze Hardware passt optisch hervorragend zur Holz-Zusammenstellung.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Rainer Wind

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Cort CM150B Test
Bass / Test

Der Cort CM150B ist ein erstklassig klingender 150 Watt starker Basscombo zu einem erstaunlichen Preis, der sich nicht nur an Anfänger richtet!

Cort CM150B Test Artikelbild

Nach wie vor vergleisweise neu im Portfolio der erfolgsverwöhnten Company Cort ist ein 150 Watt starker Basscombo, der sich mit einem außerordentlich moderaten Preis von unter 250,- Euro vor allem für Anfänger und Tieftöner mit begrenztem Budget empfiehlt. In Sachen Ausstattung muss sich der Cort CM150B allerdings nicht vor seinen Mitbewerbern verstecken, denn er nennt zahlreiche Klangwerkzeuge und viele Anschlussmöglichkeiten für den Einsatz auf der Bühne oder zum Recording sein Eigen. In diesem Test wollen wir herausfinden, ob der neue Einsteiger-Combo aus Südkorea auch in Sachen Sound mit der starken Konkurrenz im unteren Preissegment mithalten kann.

Cort GB24JJ Test
Bass / Test

Für Fans von klassisch anmutenden Bässen hat Cort die GB-Serie im Programm, die zahlreiche an den Fender Jazz Bass angelehnte Modelle umfasst. In diesem Test schauen wir uns den GB24JJ an.

Cort GB24JJ Test Artikelbild

Cort Guitars aus Südkorea kann mittlerweile auf eine lange Tradition bei der Herstellung von Saiteninstrumenten zurückblicken. Die Company zählt ohne Frage zu den weltweit größten Gitarrenherstellern, doch anders als viele Konkurrenten aus Fernost konzentrieren sich die Koreaner dabei nicht nur auf das Kopieren bewährter Bassmodelle, sondern entwickeln seit Jahrzehnten eigenständige Designs und sind mit den Bässen ihrer Artisan- und Action-Serien weltweit überaus erfolgreich. Dennoch hat Cort natürlich auch für Fans von klassisch anmutenden Bässen so einiges im Portfolio. Fündig wird der geneigte Tieftöner in der überaus erfolgreichen GB-Serie, die zahlreiche an den Fender Jazz Bass angelehnte Modelle bietet. In diesem Test schauen wir uns den GB24JJ an, der im Frühjahr 2021 auf den Markt kam und den günstigsten Einstieg in die GB-Serie markiert.

Cort GB-Modern 4 Test
Test

Der klassische Jazz Bass bekommt von Cort eine ordentliche Frischzellenkultur verpasst: Der Cort GB-Modern 4 macht sowohl optisch als auch in Sachen Ausstattung richtig Eindruck!

Cort GB-Modern 4 Test Artikelbild

Der klassische Jazz Bass bekommt von Cort eine ordentliche Frischzellenkultur verpasst: Der Cort GB-Modern 4 macht sowohl optisch als auch in Sachen Ausstattung richtig Eindruck! Der koreanische Hersteller kombiniert attraktiv gemaserte Pappel-Decken und schicke Open-Pore-Finishes mit erstklassiger Hardware von Hipshot und Babicz. Für den Sound sind hochwertige Nordstrand-Pickups und eine flexible Elektronik aus dem Hause Markbass zuständig. Wir haben uns für diesen Test die viersaitige Version liefern lassen und sind gespannt, ob das bisher aufwändigste Modell der GB-Serie das Zeug zum Beststeller hat.

Cort Elrick NJS5 Test
Test

Der Cort Elrick NJS5 im Test: Die neue Kooperation von Cort und dem Boutique-Hersteller Elrick trägt einmal mehr hochwertige Früchte, wie dieser Test des Cort Elrick NJS5 zeigt!

Cort Elrick NJS5 Test Artikelbild

Der Cort Elrick NJS5 im ausgiebigen Test! Vor nunmehr 20 Jahren gab es bekanntlich schon einmal eine Kooperation zwischen dem weltgrößten Gitarrenhersteller Cort und dem hoch angesehenen Boutique-Bassbauer Rob Elrick. Das Resultat der Zusammenarbeit war eine preisgünstigere Version des originalen Elrick E-volution Basses aus amerikanischer Fertigung, die in der Basswelt schnell auf großen Zuspruch stieß. Pünktlich zum 30-jährigen Jubiläum der Edelbassschmiede Elrick geht die Kooperation in eine neue Runde: Frisch im Angebot sind dieses Mal moderne Jazz-Bässe, die auf dem populären Elrick NJS-Modell basieren und den Elrick-typischen hohen Spielkomfort bieten sollen. Wir haben uns einen schwarzen NJS-Fünfsaiter liefern lassen und sind gespannt, wie sich der Jazz Bass gegen die riesige Konkurrenz in der Preisklasse um 1000,- Euro schlagen kann.

Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes Infinity - Sound Demo (no talking)
  • EBS Magni 502-210 - Sound Demo (no talking)
  • Sandberg California II TT 4 BTW HCAR - Sound Demo (no talking)