Anzeige

Cordial bringt neue BLACKLIGHT-EDITION: UV-reaktive Instrumentenkabel

Cordial stellt mit der BLACKLIGHT-EDITION neue Instrumentenkabel vor, die unter UV-Licht leuchten. Der „Blacklight Effekt“ wird durch eine spezielle Farbstoffzusammensetzung in der Gewebemantelproduktion erreicht. Beim Einsatz von Schwarzlichtlampen wird somit in der Dunkelheit sichtbar, was normalerweise für das menschliche Auge nicht erkennbar ist. Die Kabel sind in den hippen Farben Grün oder Orange (beide schwarz abgesetzt) erhältlich. Time to shine! 

Cordials neue BLACKLIGHT-EDITION Instrumentenkabel leuchten unter UV-Licht. Wow-Effekt garantiert.
Cordials neue BLACKLIGHT-EDITION Instrumentenkabel leuchten unter UV-Licht. Wow-Effekt garantiert.(Bild: Cordial)

Das extravagante, innovative Erscheinungsbild der BLACKLIGHT-EDITION wird durch hohe Produktqualität flankiert. Den „Gitarrenkabeln“ liegt die Meterware CGK 150 zugrunde, die auch schon bei den EDITION 25 Instrumentenkabeln überzeugt: mit einem – für Gewebemantelkabel sehr hohen – Leiterquerschnitt von 0.50 mm² sowie einer doppelten Schirmung aus Geflechtschirm und Carbon- Semiconductor für unverfälschte Signalübertragung.

Die BLACKLIGHT-EDITION Instrumentenkabel sind in grün sowie orange erhältlich (Bild: Cordial)

Die 6,3-mm-Klinkenstecker, mit vergoldeten Kontakten zum Korrosionsschutz, stammen von der Qualitätsmarke NEUTRIK. Die konfektionierten Kabel sind in den Steckerkombinationen „gerade/gerade“ (= BLACKLIGHT EDITION PP) sowie „gerade/rechtwinklig“ (= BLACKLIGHT EDITION PR) zu haben. Außerdem gibt es die BLACKLIGHT-EDITION Kabel, zur Vermeidung von Störgeräuschen, auch mit dem bekannten NEUTRIK silentPLUG.

Die BLACKLIGHT-EDITION Instrumentenkabel sind für Musiker;innen konzipiert, die in ihrer Performance oder einfach nur nach persönlichen Vorlieben, den besonderen „Show Effekt“ schätzen. Jedoch ist auch der praktische Nutzen der Produkte interessant. Oft genug wünscht man sich schließlich im abgedunkelten Bühnenbereich ein dennoch gut sichtbares „Arbeitsmaterial“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Cordial BLACKLIGHT-EDITION lieferbare Längen

  • BLACKLIGHT EDITON_PP-O (gerade / gerade) Orange: 3.00m, 6.00m
  • BLACKLIGHT EDITON_PR-G (gerade / gewinkelt) Grün: 3.00m, 6.00m
  • BLACKLIGHT EDITON_PR-O (gerade / gewinkelt) Orange: 3.00m, 6.00m
  • BLACKLIGHT EDITON_PP-G-SILENT (gerade / gerade silentPLUG) Grün: 3.00m, 6.00m
  • BLACKLIGHT EDITON_PP-O-SILENT (gerade / gerade silentPLUG) Orange: 3.00m, 6.00m
  • BLACKLIGHT EDITON_PR-G-SILENT (gerade / gewinkelt silentPLUG) Grün: 3.00m, 6.00m
  • BLACKLIGHT EDITON_PR-O-SILENT (gerade / gewinkelt silentPLUG) Orange: 3.00m, 6.00m

Preise: (UVP zzgl. MwSt.)

  • BLACKLIGHT EDITON_PP-G / BLACKLIGHT EDITON_PP-O 3 Meter Länge: 35,20 €
  • BLACKLIGHT EDITON_PR-G / BLACKLIGHT EDITON_PR-O 6 Meter Länge: 48,40 €
  • BLACKLIGHT EDITON_PP-G-SILENT / BLACKLIGHT EDITON_PP-O-SILENT 3 Meter Länge:  46,20 €
  • BLACKLIGHT EDITON_PR-G-SILENT / BLACKLIGHT EDITON_PR-O-SILENT 6 Meter Länge: 59,40 €

Weitere Informationen

Cordial Website

Hot or Not
?
Cordial bringt neue BLACKLIGHT-EDITION: UV-reaktive Instrumentenkabel

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Redaktion PA

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Band, Gig, Sound: Die ersten Live Auftritte und welches Equipment euch dabei nach vorne bringt

Workshop

Für deine Band sind die ersten Live-Auftritte angesagt? Das ist genau der richtige Zeitpunkt für einen Überblick, welche Beschallungstechnik jetzt für euch sinnvoll ist.

Band, Gig, Sound: Die ersten Live Auftritte und welches Equipment euch dabei nach vorne bringt Artikelbild

Band Equipment: Langsam rollt das Veranstaltungsgeschäft wieder an. Und sobald deine Band frisch aus dem Probenraum erste Auftritte an Land gezogen hat, stellen sich dir als Bandtechniker viele Fragen. Ein neuer Raum bringt eine ungewohnte Akustik mit sich. Plötzlich ist nicht nur wichtig, dass sich alle Musiker gegenseitig gut hören. Vor allem das Publikum möchte auf seine Kosten kommen. Welches Equipment ist dafür unverzichtbar? Welches solltet ihr sogar selbst anschaffen? Auf welche Clubausstattung legen Bandtechniker Wert, damit die eigene Musik beim Konzert überzeugen kann?

Virtual Soundcheck: bessere Mixe erstellen und neue Mix-Techniken erlernen

Workshop

Neue Mix-Fähigkeiten erlernen und diese gezielt in der Praxis anzuwenden, gehört in das Skill-Set eines professionellen Tontechnikers. Wie man diese Fähigkeiten erfolgreich ausbaut, ist der Schwerpunkt dieses Workshops!

Virtual Soundcheck: bessere Mixe erstellen und neue Mix-Techniken erlernen Artikelbild

Virtual Soundcheck: Herzlich Willkommen zum dritten Teil des Mix Monster Workshops. Dieser mehrteilige Workshop verschiebt seinen Fokus stetig von der Theorie hin zur Praxis mit jedem neuen Teil. Im ersten Teil haben wir das richtige Mindset analysiert, das als Grundvoraussetzung den Weg zu besseren Mixen ermöglicht. Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Auswahl der passenden Mix-Werkzeuge, die es uns ermöglichen sollen, bessere Ergebnisse abzuliefern. In diesem dritten Teil befassen wir uns mit der Praxis und begeben uns ins Trainingslager.

Bonedo YouTube
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)