Anzeige
ANZEIGE

Black Corporation Rachael – Analoges Synthesizermodul kann ab sofort vorbestellt werden

Das analoge Synthesizer-Modul ‘Rachael’, das Companion-Modul für den Deckard’s Voice-Synthesizer von Black Corporation, ist ab sofort vorbestellbar.

Black Corporation Rachael (Foto: Black Corporation)
Black Corporation Rachael (Foto: Black Corporation)

Rachael bringt einen klassischen Ringmodulator-Effekt mit einem dedizierten Referenz-Oszillator und einer ADSR-Hüllkurve, die beide getrennt vom Ring-Mod verwendet werden können, um Deckard’s Voice mit zusätzlichen Klang- und Steuerungsmöglichkeiten zu erweitern.
Die wichtigsten Features im Kurzüberblick
  • Analoger Ringmodulator
  • 1V/OCT LFO/VCO vorgepatcht auf einen Referenzeingang eines Ringmod
  • Spannungsgesteuerte DRY/WET-Balanceregler
  • Spannungsgesteuerte ADSR-Hüllkurve
  • ADSR (0-10V) und LFO/VCO (-5V/+5V) Ausgänge
  • 14 HP Größe
  • +12/-12V Standard-Eurorack-Stromversorgung
Preis und Verfügbarkeit
Im Rahmen der Vorbestellung beträgt der Anzahlungspreis 99 USD. Der Restbetrag von 249 USD wird bezahlt, wenn das Produkt im August 2021 versandfertig ist. Der Gesamtpreis beträgt 349 USD mit kostenlosem weltweiten Versand.
Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite von Black Corporation.
Hot or Not
?
Black Corporation Rachael (Foto: Black Corporation)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Black Corporation Ise-Nin - Roland Jupiter-8 Nachbau in Form eines Desktop-Synthesizers
Keyboard / News

Die japanische Synth-Schmiede Black Corporation reinkarniert unter dem Namen 'Ise-Nin' den legendären achtstimmigen Roland Jupiter-8 Synthesizer in Form eines Desktop-Moduls.

Black Corporation Ise-Nin - Roland Jupiter-8 Nachbau in Form eines Desktop-Synthesizers Artikelbild

Die japanische Synth-Schmiede Black Corporation reinkarniert unter dem Namen 'Ise-Nin' den legendären achtstimmigen Roland Jupiter-8 Synthesizer in Form eines Desktop-Moduls. Der Nachbau des Roland-Klassikers Jupiter-8 ist auch gleich mit einigen modernen Features ausgestattet, zu denen die separate Tonhöhensteuerung aller acht Oszillatoren mittels DAW oder Controller zählen, auch mit Microtuning per MTS-ESP (von ODDSound) und MPE ist er ausgestattet. Neben den Möglichkeiten, die ein originaler Jupiter-8 mit dem Arpeggiator und dem Dual/Split-Modus bietet, wird Ise-Nin noch mit Aftertouch und Anschlagdynamik ausgerüstet. Einer der bekanntesten Eigeninterpretation von Black Corporation ist wohl neben den Rackversionen des Xerxes (Elka Synthex) und des Kijimi (Kobol Polykobol), der Deckard's Dream, der ein Teil des berühmten Yamaha CS-80 ist. Zudem bieten Black Cooperation separate Module der Yamaha CS-80 Tonerzeugung. Der Preis für Ise-Nin wird sich wahrscheinlich in der 4000 € Region bewegen, so wie bei den anderen Synths des Herstellers. Ise-Nin soll noch in diesem Jahr erhältlich sein und wir erwarten in Kürze noch weitere Details zu dem neuen Synth. Vorbestellungen sollen bereits in ca. einer Woche möglich sein

Behringer 2600 Blue Marvin und Gray Meanie können ab sofort bestellt werden
Keyboard / News

Die während der letzten NAMM-Show vorgestellten Behringer 2600 Blue Marvin und Gray Meanie, Klones der legendären ARP 2600 Blue Marvin und Gray Meanie, sind ab sofort bestellbar.

Behringer 2600 Blue Marvin und Gray Meanie können ab sofort bestellt werden Artikelbild

Die während der letzten NAMM-Show vorgestellten Behringer 2600 Blue Marvin und Gray Meanie, Klones der legendären ARP 2600 Blue Marvin und Gray Meanie, sind ab sofort bestellbar. Im Hype um den ARP 2600 hat Behringer mit dem Behringer 2600 zunächst eine eigene Version des Synthesizer-Klassikers in die Gegenwart gerufen. Während der letzten NAMM präsentiert Behringer den Nachbau zweier sehr raren 2600-Varianten: Den Blue Marvin von Anfang 1971 und den Gray Meanie von Mitte 1971. Damit sich die beiden Sondermodelle nicht nur farblich vom Basis-2600er unterscheiden, hat Behringer beiden Sondermodellen einen mechanischen Federhall spendiert. Beide Modelle sind ab sofort bestellbar! Preise und Verfügbarkeit Behringer 2600 Blue Marvin: 619 € Behringer 2600 Gray Meanie: 619 €

Superbooth 2021: Winter Plankton ZAPS - analoges Percussion-Modul für das Eurorack
Keyboard / News

Die Synthesizerfirmen Winter Modular & Plankton Electronics aus Barcelona (Spanien) haben in Kooperation das analoge Perkussionsmodul 'ZAPS' mit digitaler Steuerung entwickelt.

Superbooth 2021: Winter Plankton ZAPS - analoges Percussion-Modul für das Eurorack Artikelbild

Die Synthesizerfirmen Winter Modular & Plankton Electronics aus Barcelone (Spanien) haben in Kooperation ein analoges Perkussionsmodul mit digitaler Steuerung 'ZAPS' entwickelt, das während der Superbooth21 präsentiert wird. Die einzigen Informationen, die derzeit zu dem ZAPS-Modul von Winter Modular und Plankton Electronics vorliegen ist ein Foto. Es sieht aus wie ein Perkussionsmodul mit zwei Ebenen (P1 und P2). Das ZAPS Modul wird laut Informationen der Entwickler mit einer analogen Tonerzeugung ausgestattet sein, die relativ komplex sein muss, gemessen an Funktionen wie Freeze, Morph, Sound, Random, AM, FM und mehr. ZAPS lässt sich auch über sechs CV-Eingänge steuern, wie man auf dem Foto erkennen kann und bietet neun Schieberegler zum bearbeiten von Sounds. Winter Plankton ZAPS ist keines der platzsparenden Module in einem System, aber sicher ein spannendes wie wir herausfinden werden. Leider stehen derzeit keine weiteren Informationen hinsichtlich der Spezifikationen, des Preises und der  Verfügbarkeit zur Verfügung. Wir bleiben am Ball!

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)