Anzeige
ANZEIGE

Avid Eleven Rack Update Test

2009 brachte Avid den Eleven Rack auf den Markt, nach eigenen Angaben die All-in-One-Lösung für Gitarristen. Neben zahlreichen Emulationen von Amps, Effekten, Boxen und Mikrofonen steckt in dem 19-Zoll-Gehäuse auch ein Audio Interface mit Mikrofon-Vorverstärker. Außerdem gehört ein Exemplar der Recording Software Pro Tools zum Lieferumfang, die das Bundle erst zur oben bereits angesprochenen All-in-One-Lösung werden lässt. Dabei handelt es sich nicht um eine abgespeckte Dreingabe, sondern um die Vollversion Pro Tools 10 (inkl. iLok), die im Laden mit über 600 Euronen zu Buche schlägt!!

Avid_ElevenRack_016FIN Bild


Wir haben uns für diesen Test die aktuelle Version des Eleven Rack besorgt, die von Werk ab mit dem neuen Expansion Pack ausgeliefert wird. Dieses Update erweitert die ohnehin schon prall gefüllte Auswahlliste an Amps, Boxen und Effekten noch einmal beträchtlich. Und da wir dem Eleven Rack ja bereits vor zwei Jahren intensiv unter die Haube geschaut haben ( Test hier) , gilt unser Interesse diesmal genau diesem interessanten Update.

Kommentieren
Profilbild von 2xR

2xR sagt:

#1 - 25.01.2014 um 05:35 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Im Vergleich zum Multiamp klingt der Eleven Rack aber deutlich schwächer.
Man kann die Bewertungen hier teils nicht nachvollziehen

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.