Anzeige

API 560 Test

Fazit

Auch wenn der 560 auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich erscheinen mag, so ist er doch ein würdiger Vertreter von APIs EQ-Portfolio. Unter seinen Kollegen mag er als das „Rauhbein“ durchgehen, aber das kann, etwa was die Durchsetzungsfähigkeit von Bassdrum und Snare betrifft, durchaus von Vorteil sein. Und es muss auch noch einmal betont werden, wie mühelos der EQ auch größere Signalverbiegungen übe die Bühen bringt. Der Punch im Tiefbasskeller ist jedenfalls beinahe unheimlich; selbst wenn man den EQ hier nicht voll ausfährt, stellen sein Punch und Volumen so manches Plug-In in den Schatten.
Schaltungstechnisch stecken etwas weniger „Leckerbissen“ im 560 als bei den anderen API-EQs, was wohl auch in einem etwas günstigeren Preis resultiert – ein Umstand, den wir durchaus wohlwollend aufnehmen. Wer sich für API-EQs interessiert, der sollte dieses Teil auf jeden Fall auch ausprobieren. Es muss nicht immer der 550a sein, in manchen Fällen wird man den 560 sicherlich sogar den Vorzug geben – und kann ganz nebenbei noch mit ein paar Vorurteilen über grafische EQs aufräumen.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • hervorragende Klangeigenschaften
  • sehr einfache Bedienung
Contra
Artikelbild
API 560 Test
api_560_04
Technische Spezifikationen
  • Class-A-Ausgangsstufe auf Basis von APIs 2520-Op-Amps
  • Ausgangsübertrager
  • 10 Filterbänder im Oktavabstand mit ±12 dB
  • Preis: € 895,- (UVP)
Hot or Not
?
api_560_04 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Hannes Bieger

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Monitor Controller der Extraklasse: Der neue API MC531
Recording / News

Aufbauend auf der Erfahrung und Tradition bei der Herstellung hochwertiger Misch-und Recordingpulte hat API den neuen MC531 Monitor Controller entwickelt, der sich in nahezu jede Produktionsumgebung integrieren lässt.

Monitor Controller der Extraklasse: Der neue API MC531 Artikelbild

API Audio stellt  den neuen MC531 Monitor Controller vor. Mit dem gleichen Maß an Handwerkskunst, das in der gesamten Produktlinie von API zu finden ist, bietet der MC531 eine eigenständige Version der Monitoring-Sektion, die in den legendären analogen Konsolen von API integriert ist. Der MC531 wurde speziell entwickelt, um eine voll ausgestattete Monitorsteuerung für DAW-Workflows zu ermöglichen. Dabei lässt er sich nahtlos in jede Audioproduktionsumgebung integrieren.

Bonedo YouTube
  • Neumann MCM Clip-On Mic System Review (no talking)
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review