Anzeige

Analog meets digital – Old Blood Noise Endeavors Whitecap Dual Tremolo

Old Blood Noise Endeavours Whitecap Tremolo Pedal Effekt
Old Blood Noise Endeavours Whitecap Tremolo Pedal Effekt

Allein schon für den Song lohnt sich der Klick auf das Video ganz unten. Aber auch das Effektpedal ist nicht von schlechten Eltern. Das Old Blood Noise Endeavors Whitecap ist ein Dual Tremolo Pedal mit analogem und digitalem Schaltkreis. Und die können nach Belieben verschaltet werden.

Old Blood Noise Endeavors Whitecap

So richtig spektakulär sieht das Whitecap nicht aus. Dabei ist es ein Tremolo-Pedal der etwas anderen Art. Es verbindet je einen analogen und digitalen Schaltkreis, die entweder parallel oder seriell genutzt werden können.

Und das kann am Ende richtig cool klingen. Man muss sich allerdings auch darauf einlassen. Vor allem parallel ist das ein Feature, das ich schon länger von Modulationspedalen erhofft habe. Allein deswegen kommt es auf meine Anspielliste.

Old Blood Noise Endeavours Whitecap Tremolo Pedal Effekt Front

Whitecap – kann mehr als man denkt

Analog Meets Digital

Während der analoge Teil mit den Reglern Rate, Depth und Volume ausgestattet ist und immer eine Sinusschwingung vollführt, kann man beim digitalen Part zusätzlich noch die Schwingungsform zwischen Sinus, Dreieck, Rechteck, Sägezahn und inversem Sägezahn wählen.

Dazu gibt es neben dem obligatorischen Bypass-Fußschalter einen weiteren für Tap Tempo, der als Momentary auch für Ramp genutzt werden kann. Also Tempo linear anziehen. Wer aber lieber von extern eintappen möchte, kann das über den passenden Anschluss tun.

Für 219 Euro kann das Old Blood Noise Endeavors Whitecap Tremolo Effektpedal ab sofort beim Hersteller oder dem Händler eures Vertrauens bestellt werden.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
old-blood-noise-endeavours-whitecap-tremolo-pedal-effekt-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Old Blood Noise Endeavours Alpha Haunt Fuzz 2021 – das Update lohnt sich

Gitarre / News

Selbst Fans des ersten Modells könnten bei der neuen Version schwach werden. Das Alpha Haunt Fuzz 2021 bekommt noch mehr Möglichkeiten.

Old Blood Noise Endeavours Alpha Haunt Fuzz 2021 – das Update lohnt sich Artikelbild

Nicht, dass wir das alles für unseren Sound brauchen, aber wenn man sich erst einmal vorgenommen hat, eine ernsthafte Fuzz-Sammlung anzulegen, neigt man dazu, extrem zu werden. Doch bevor du eine Pause Fledermausland wagst, sollte deine Reise alsbald Richtung neue Version des Old Blood Noise Endeavours Alpha Haunt Fuzz gehen. Denn damit lassen sich bestimmt auch Echsen bezwingen.

Seymour Duncan Vapor Trail Deluxe – analoges Delay meets digitale Steuerung

Gitarre / News

Bietet das Seymour Duncan Vapor Trail Deluxe das Beste aus beiden Welten? Vier Eimerketten-Chips liefern auf jeden Fall sehr lange analoge Delays.

Seymour Duncan Vapor Trail Deluxe – analoges Delay meets digitale Steuerung Artikelbild

Die meisten Gitarristen verbinden mit Seymour Duncan einen Hersteller für Tonabnehmer – das ist auch richtig, aber es gibt noch weit mehr im Portfolio. Seit etlichen Jahren gibt es auch Effektpedale. Mit dem Vapor Trail Deluxe stellt der US-Hersteller nun eine Weiterentwicklung des Analog-Delays vor. Ein Update, das sich lohnt.

Blackface meets Tube Screamer: Crazy Tube Circuits Crossfire

Gitarre / News

Laut Pedalhersteller Crazy Tube Circuits werden im Crossfire der ikonischste Amp und das ikonischste Effektpedal miteinander kombiniert. Das Video spricht für sich!

Blackface meets Tube Screamer: Crazy Tube Circuits Crossfire Artikelbild

Kurz vor Jahresende kommt Crazy Tube Circuits mit dem Crossfire Effektpedal ums Eck – einer Kombination aus zwei wirklich geschichtsträchtigen Sounds der Rockgeschichte. Wie immer ist es Made in Griechenland und klingt im Video wirklich lecker.

Hört ihr den Unterschied: Choruspedale - Vintage Analog oder Modern Digital?

Feature

Analog gleich warm und natürlich und digital unpersönlich und kalt? Unser Audio-Rätsel mit analogen und digitalen Chorus-Effekten klärt diese alte Streitfrage.

Hört ihr den Unterschied: Choruspedale - Vintage Analog oder Modern Digital? Artikelbild

Viele Gitarristen schwören auf ihre alten analogen Schätzchen, zu denen neben Verzerrerpedalen natürlich auch Modulationseffekte gehören, und dort in vorderster Front der Chorus. Während man ihm üblicherweise einen warmen und natürlichen Sound nachsagt, hängt den entsprechenden digitalen Gerätschaften häufig der Ruf an, kalt und unpersönlich zu klingen.

Bonedo YouTube
  • Gibson SG Standard '61 Faded Maestro Vibrola Vintage Cherry - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Noel Gallagher Riviera - Sound Demo (no talking)
  • Taylor 512ce (Urban Ironbark) - Sound Demo (no talking)