Anzeige
ANZEIGE

AMT M-Drive Mini Test

Fazit

Mission erfüllt. Wer auf der Suche nach einem äußerst preisgünstigen und simplen Distortion-Pedal ist, dem die Gene eines Marshall JCM 800 innewohnen, der ist hier an der richtigen Adresse. Das AMT M-Drive Mini liefert dichte und schmatzende Zerrsounds mit einem deutlichen Akzent in den hohen Mitten, genau so, wie man es von einem “M”-Pedal zu erwarten hat. Das Mid-Cut-Voicing erweitert den Gebrauchswert noch zusätzlich und macht das M-Mini auch für modernere Gainsettings zu einem guten Partner. Wie vom Hersteller empfohlen, fühlt sich das Pedal am wohlsten vor einem cleanen Amp und gehört sicherlich nicht zu den transparentesten Overdrives. Vielmehr drückt es dem Amp seinen eigenen Stempel auf, was leider auch mit einer leichten Beschneidung der Bässe einhergeht. Das muss aber nicht schlecht sein und könnte ebenso gut dazu dienen, einen basslastigen Sound etwas “aufzuräumen”. Insgesamt erfüllt das M-Drive Mini seinen Zweck mit Bravour, ist tadellos verarbeitet und im Preis-Leistung-Verhältnis somit kaum zu schlagen.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • robuste Verarbeitung
  • simples Design
  • authentische „M“-Style-Sounds
  • niedriger Preis
Contra
  • keins
Artikelbild
AMT M-Drive Mini Test
Für 65,00€ bei
Die Stärken des AMT M-Drive Mini liegen bei authentischen „M“-Style-Sounds beim Einsatz vor einem cleanen Amp.
Die Stärken des AMT M-Drive Mini liegen bei authentischen „M“-Style-Sounds beim Einsatz vor einem cleanen Amp.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: AMT
  • Modell: M-Drive Mini
  • Typ: Distortion-Pedal
  • Anschlüsse: Input, Output, Netzteil
  • Regler/Schalter: Level, Gain, Tone, Voice
  • Stromversorgung: 9-12 V Netzteil (nicht im Lieferumfang)
  • Stromaufnahme: 4 mA
  • Abmessungen: 45 x 52 x 95 mm (BxHxT)
  • Gewicht: 195 g
  • Ladenpreis: 59,00 Euro (März 2021)
Hot or Not
?
AMT_M_Drive_FX_Drive_Mini_005_FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Krummheuer

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
AMT E-Drive Mini Test
Gitarre / Test

Das AMT E-Drive Mini ist ein Distortion-Pedal aus russischer Fertigung, das sich die charakteristischen Sounds der Engl-Amps auf die Fahne geschrieben hat.

AMT E-Drive Mini Test Artikelbild

Mit dem AMT E-Drive Mini bringt der russische Hersteller ein kompaktes und preisgünstiges Distortion-Pedal auf den Markt, das sich, wie alle Pedale der Drive-Serie, an den großen Vorbildern der Röhrenamp-Historie orientiert. Das "E" im Namen steht in diesem Fall für die oberbayerische Verstärkerschmiede Engl, die in erster Linie für ihre üppig ausgestatteten High-Gain-Amps bekannt ist.Im Gegensatz zu vielen anderen Designs im Herstellerkatalog von AMT sind die Pedale der Drive-Serie bewusst simpel und übersichtlich gehalten, mit einer einfachen Klangregelung und zwei Voicing-Modes in einem kompakten Format. Dass dies keinesfalls von Nachteil sein muss, hat uns bereits das M-Drive Mini

NAMM 2021: Ibanez Mini Booster und Mini Phaser: Gleicher Sound, weniger Gehäuse
Gitarre / News

Frisch, klein und Made in Japan: Ibanez stellt BTMINI Booster und PHMINI Phaser vor. Mit dem EQ im Booster sind auch ein Badewanne und Midboost drin.

NAMM 2021: Ibanez Mini Booster und Mini Phaser: Gleicher Sound, weniger Gehäuse Artikelbild

Nachdem uns Ibanez eine Reiheneuer E-Gitarren beschehrt hat, gibt es seit der NAMM 2020 endlich auch mal wieder neue Effektpedale – vielleicht ein Vorbote auf die virtuelle NAMM 2021?! So ganz neu sind die nicht, der Booster aber in der Form schon.

Wampler Plexi Drive Mini Test
Gitarre / Test

Im kleinen Pedalgehäuse des Wampler Plexi Drive Mini steckt die Schaltung des original Plexi Drives plus Mid Boost für noch mehr und flexiblere Plexi-Sounds.

Wampler Plexi Drive Mini Test Artikelbild

Mit dem Wampler Plexi Drive Mini stellt sich nun die dritte Version des Overdrive-Pedals vor, das sich dem Klang der klassischen Marshall Plexi-Amps widmet. Nach dem "normalen" Plexi Drive und dem Plexi Drive Deluxe folgt nun die kompakteste Version des beliebten Effektpedals.

Harley Benton Mini Stomp True Grit, MicroCAB & Magnum D.I. Test
Gitarre / Test

Harley Benton Mini Stomp True Grit, MicroCAB und Magnum D.I. bilden als Overdrive, Cab-Simulator und DI-Box zusammen ein Mini-Rig für weit unter 100 Euro.

Harley Benton Mini Stomp True Grit, MicroCAB & Magnum D.I. Test Artikelbild

Die Harley Benton Mini Stomp Serie wird stetig erweitert und als Neuzugänge haben wir heute das True Grit Tube Amp Pedal in Kombination mit dem MicroCAB und der Magnum D.I. Box im Test. Ein Gitarren-Rig, das man auch locker mal in der Gürteltasche transportieren kann.

Bonedo YouTube
  • Wampler Triumph & Phenom - Sound Demo (no talking)
  • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)
  • Gibson G-Bird | Generation Collection - Sound Demo (no talking)