ANZEIGE

ALM Busy Circuits & Worng Electronics Jumble Henge – Kompaktes Spectral Mixer Modul fürs Eurorack

Für die Entwicklung von Jumble Henge konnte ALM Busy Circuits Morgan McWater von Worng Electronics gewinnen, um das Spectral Mixer Modul Soundstage in dessen Funktionstiefe weiter zu entwickeln und um es noch kompakter zu machen.

Jumble Henge (Quelle: ALM Busy Circuits)
Jumble Henge (Quelle: ALM Busy Circuits)


Jumble Henge bietet 16 Eingänge, von denen 14 über Stereo- und Spektralplatzierung verfügen. Jeder Eingang beinhaltet ein besonders abgestimmtes Resonanz-Analogfilter und einen einzigartigen fixen Pan-Wert, der jedem Sound seinen eigenen Raum in der Mischung verleiht. Diese sind auf der Vorderseite in verschiedene Frequenzspektrums-Bereiche unterteilt: Low, Low End, High Mid und High Section.

Jumble Henge in der Seitenansicht. (Quelle: ALM Busy Circuits)
Jumble Henge in der Seitenansicht. (Quelle: ALM Busy Circuits)

Jumble Henge kommt auch mit einer Mixersteuerung, um die Tiefe der Filterung detailliert einzustellen. Über den zusätzlichen cleanen Stereo-Eingang lassen sich die Signale mit einem anderen Mixer oder einer zusätzlichen Tonquelle verketten.
Auf den ersten Blick ist Jumble Henge ein sehr nützliches Modul, wenn es darum geht Sounds im Stereobild zu verteilen. Durch die kompakten Maße von nur 8 HP (gegenüber 14 HP des Soundstage-Moduls) und die technische Ausstattung ist Jumble Henge ein kostengünstiges Modul mit reichhaltigen Mischmöglichkeiten.
ALM Busy Circuits Jumble Henge ist ab sofort für £ 229/250 € erhältlich.
Weitere Infos dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Hot or Not
?
Jumble Henge (Quelle: ALM Busy Circuits)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Roland GO:KEYS 3 Sound Demo (no talking)
  • Gamechanger Audio Plasma Voice Sound Demo (no talking)
  • MAYER EMI Vibes Performance Demo (no talking)