Anzeige
ANZEIGE

Trick Pro 1-V Bigfoot Single und Pro 1-V Double Pedal Test

Fazit

Die getesteten Trick Pro1-V Pedale sehen nicht nur klar und hochwertig aus, sie spielen sich auch so. Der Antritt ist ansatzlos und schnell, durch die invertiert arbeitende Feder fühlen sich die Trittplatten zudem extrem leicht und kontrollierbar an. Trotzdem (oder gerade deswegen) sind dies keine Pedale, die für alle Drummer funktionieren dürften. Gerade wer einen gutmütigen Lauf mit etwas mehr „Fleisch“ am Fuß mag, wird hier vermutlich nicht wirklich glücklich, zumal auch die Einstellungsmöglichkeiten nie den zackigen Charakter der Maschinen überdecken. Freunde schneller Bassdrum-Arbeit mit dem Fokus auf ein schnelles Rückstellmoment und minimalen Widerstand dürften hingegen begeistert sein. Nicht optimal gelöst ist die fummelige Erreichbarkeit der Schrauben zur Schlägel-Fixierung, Fans makelloser Ästhetik sollten die Pedale zudem vorsichtig behandeln, denn sie sind durchaus kratzempfindlich. In Anbetracht der hochwertigen Verarbeitung und ansonsten praxisnahen Konstruktion sind die Preise als angemessen zu bezeichnen. Wer also das nötige Kleingeld aufbringen kann und auf der Suche nach einer direktgetriebenen Fußmaschine ist, sollte die Trick Topmodelle auf jeden Fall einem persönlichen Check unterziehen! 

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • präzise Laufeigenschaften
  • umfangreiche Justiermöglichkeiten
  • Doppelfußmaschine lässt sich problemlos in zwei Single-Maschinen umbauen
  • übersichtliche Bedienung
  • sehr hochwertige Verarbeitung
Contra
  • Schrauben zur Beater-Fixierung sind teilweise schwer zu erreichen
  • das unbehandelte Aluminium ist kratzempfindlich
Artikelbild
Trick Pro 1-V Bigfoot Single und Pro 1-V Double Pedal Test
Für 1.049,00€ bei
Schön anzusehen und vor allem schön schnell am Fuß: Die beiden Trick Pro1-V Silberpfeile
Schön anzusehen und vor allem schön schnell am Fuß: Die beiden Trick Pro1-V Silberpfeile
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Trick Drums
  • Typenbezeichnung: Pro1-V Bigfoot Single und Pro1-V Double Pedal
  • Antrieb: Direktantrieb
  • Bodenplatte: ja
  • Fersenteil/Trittplattenverbindung: kugelgelagerte Verbindung
  • Trittplattenwinkel verstellbar: ja
  • Schlägelwinkel verstellbar: ja
  • Art des Schlägels/Beaters: justierbares Design mit verstellbarem Aufschlägwinkel
  • Befestigung am Spannreifen: seitlich, per Federklemmung
  • Tasche/Case im Lieferumfang: nein
  • Zubehör: Vierkantschlüssel, zweimal Inbus-Schlüssel, Klettstreifen, Filzpunkte als Spannreifenschutz, Garantiekarte, Anleitung
  • Besonderheiten: Per Rändelschraube justierbare Kompressionsfeder, Doppelpedal ohne aufwändige Umbauten als zwei Einzelpedale nutzbar.
  • Herstellungsland: USA
  • PREIS (UVP):
  • Doppelpedal 1399,00 EUR
  • Einzelpedal 638,00 EUR

Seite des Herstellers: store.trickdrums.com

Hot or Not
?
Trick_Pro_V1_Big_Foot_Pedale19 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Max Gebhardt

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Ludwig Speed King Single Pedal Test
Drums / Test

Die Ludwig Speed King gilt als Legende unter den Fußmaschinen, John Bonham war ihr berühmtester Nutzer. Was die Neuauflage kann, haben wir im Test herausgefunden.

Ludwig Speed King Single Pedal Test Artikelbild

Jede bekannte Schlagzeugfirma hat irgendwann im Verlauf ihres Bestehens ein Produkt entwickelt, welches ihr entweder zum Durchbruch verhalf oder so beliebt wurde, dass es Legendenstatus erreichte. Bei Ludwig ist dies ganz sicherlich die berühmte Supraphonic Snaredrum, besondere Aufmerksamkeit wurde jedoch auch der Speed King Fußmaschine zuteil, die im Jahre ihres Erscheinens, 1937, geradezu revolutionär war.

Ludwig Speed Flyer Single Pedal Test
Drums / Test

Speed King heißt Ludwig's berühmte Fußmaschine. Ob unser heutiges Testobjekt, die moderne Ludwig Speed Flyer, auch das Zeug zur Legende hat, haben wir im Test gecheckt.

Ludwig Speed Flyer Single Pedal Test Artikelbild

Heute sehen wir uns eine Fußmaschine an, die in ihrer Typenbezeichnung auf eine Legende verweist. 1937 vorgestellt, wurde die Ludwig Speed King zunächst durch ihre – für damalige Verhältnisse – außergewöhnlichen Laufeigenschaften bei kompakter Bauform bekannt. Später wurde das Pedal unter anderen von John Bonham gespielt, was den Legendenstatus für die Ewigkeit konservierte.

Trick Drums 14" x 6,5" Raw Polished Alu Snare Test
Test

Die US-Firma Trick Drums ist nicht nur bekannt für eine der besten Snaredrum-Abhebungen auf dem Markt, sie baut auch Fußmaschinen für Freunde hoher Geschwindigkeiten. Dass die Metallspezialisten aus Illinois auch Trommeln herstellen, wissen hingegen nur wenige. Das wollen wir ändern und haben uns die Raw Polished Aluminum 14“ x 6,5“ Snaredrum zum Test kommen lassen.

Trick Drums 14" x 6,5" Raw Polished Alu Snare Test Artikelbild

Snaredrums aus Metall sind nun wahrlich keine Besonderheit, das gilt insbesondere für Modelle mit einem Kessel aus Aluminium. Und trotzdem ist unsere heutige Testkandidatin ein Exot. Sie stammt nämlich von einem Hersteller, der eigentlich für andere Produktgruppen bekannt geworden ist. Genauer: für eine der besten Snaredrum-Abhebungen auf dem Markt und für schnelle Hightech-Pedale. Erstere findet sich an unzähligen hochwertigen Snaredrums anderer Hersteller, Trick’s eigene Instrumente fristen in Deutschland aber ein Nischendasein. Dabei war man schon vor Jahrzehnten ein Vorreiter in Sachen Schlagzeuge aus Metall. Höchste Zeit also, sich so eine Trommel mal zum Test einzubestellen. Die Wahl fiel auf die Raw Polished Aluminum Snaredrum in der Größe 14“ x 6,5

Bonedo YouTube
  • Ludwig | Universal Walnut Beech Mahogany Cherry | Wood Snares | Comparison (no talking)
  • Millenium | Rookie E-Drum Set | Sound Demo (no talking)
  • Zultan | Aja Cymbals | Sound Demo (no talking)