Anzeige
ANZEIGE

Tech 21 Sansamp Character Blonde V2 Test

Bei manchen Herstellern wird neben dem liebevoll gestalteten Pedal auch noch die Verpackung standesgemäß designt. Bei Electro Harmonix kamen die Pedale eine Zeitlang in Holzkisten, zVex hat seine Treter in ein Tuch gehüllt und bei Tech 21 ist es ein kleines schwarzes Metallkästchen. Die einen benutzen sie als Keksdose und die anderen legen das kleine Ersatzwerkzeug rein, sobald das Pedal aufs Board geschraubt ist und sie nicht mehr benötigt wird. Da wir aber jetzt keinen Artikel über die Zweitnutzung von stylishen Verpackungen eröffnen wollen, kommen wir schnellstens zum wahren Kern der Sache, dem Inhalt dieser kleinen Black-Box.

Tech21_Blonde_005FIN

 
Hier kommt nämlich etwas Blondes raus, und zwar in Form eines Sansamp Verzerrerpedals. Der Name hat nur entfernt mit der entsprechenden Haarfarbe zu tun und soll eher auf die Klangcharakteristiken hinweisen, die in seinem Inneren stecken, und die den legendären Fender Amps nachempfunden sind. Hier wird laut Hersteller der Sound von den Tweed Amps bis zum Silverface in analoger Bauweise nachgestellt. Ob das tatsächlich der Fall ist, werdet ihr im folgenden Test erfahren.

Kommentieren
Profilbild von Superwaldi

Superwaldi sagt:

#1 - 01.01.2014 um 20:55 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Toller Test. Danke.Ich finde die Soundbeispiele jedoch "merkwürdig". Ich besitze, die Version ohne Speakersim und es klingt aufgenommen viel besser. Das ist natürlich subjektiv und Geschmackszache, aber irgendwie meine ich in den hier vorliegenden Beispiele eine deutliche Frequenzlücke hören zu können....

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.